Aktuelle Zeit: 27. Feb 2020, 23:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 29. Mär 2008, 13:35 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: 6. Sep 2006, 13:26
Beiträge: 256
Wohnort: Moers
Hallo Zusammen,

hier endlich mein Beitrag zum Contest 2008. Als bekennender Youngtimerfan war wohl kaum ein anderes Fahrzeug
als der neue Carrera Opel Commodore von mir zu erwarten. Aus der Jumbo Rennversion habe ich eine Tuningvariante
im Stil der 70er/80er gebaut. Für die Interserienvariante als Basis habe ich mich entschieden, da der Sonnenblendstreifen der Frontscheibe
auch für eine Tuningvariante brauchbar ist.

Hier das Ergebnis:


Bild

Bild

Bild


Folgende Änderungen habe ich vorgenommen:

Karosserie

Verschließen der alten Auspufföffnung am Heckblech
Entfernen der Hutzen auf der Haube und schließen der entstandenen Öffnungen
Frontspoiler entfernt und ein neues Frontblech angebracht
Heckspoiler entfernt
Stoßstangen eines 1:24er Fiat 500
Sidepipes eines 1:24er Muscle-Cars
Fahrer zivilisiert
Interieur geändert
Tieferlegung durch kürzen der Karosserieverschraubung
Kennzeichen (Natürlich kein EU)
Lackierung Redclear auf Gold
Türgriffe wieder mit Bar Metall verchromt
Klarlack MIPA 2K-Lack
Vinyldach imitiert


Chassis

Felgen und Reifen eines Revell March verbaut
Vorderreifen geschliffen und versiegelt
Hinterreifen geschliffen
Achsen soweit wie nötig gekürzt damit die Räder nicht in den Radhäusern schleifen
Steckverbindungen der Lichtplatine entfernt
Originalleitkiel durch 1:24er VOR der Achse ersetzt, vorher wurde dieser auf Zug umgebaut


Der Umbau

Zuerst wurde der Wagen soweit nötig Zerlegt, d.h. Scheiben u. Interieur raus, sowie Scheinwerfer, Heckblende, Heckspoiler und Heckklappe.
Der Frontspoiler wurde mit dem Dremel entfernt, genau bis zur Verbreiterung und der Kühlergrillkante noch mit dem Skalpell nach gearbeitet.
Die Hutzen auf der Motorhaube wurden ausgeschnitten bzw. glatt geschliffen.
Dann wurde die Karosse komplett ab geschmirgelt um die Bedruckung zu entfernen.

Nachdem die Karosse blank war wurde die Haube mit 1mm Plastiksheet verschlossen und von unten verstärkt.
Mit 0,5mm Sheet habe ich eine neue Frontschürze angeklebt, die im Bild gezeigte Version wurde im späteren Umbauverlauf noch in die jetzige geändert,
da mir die gerade Version nicht gefiel und die zurückspringende dem Original näher kommt.

Bild

Die Seitenteile wurden 0,5mm Sheet auf gefüttert um wieder passende Heckklappenspaltmaße zu erhalten.
Die Öffnung für den Originalauspuff im Heckblech wurde auch mit Sheet verschlossen.

Bild

Alle geänderten Stellen wurden vielfach verspachtelt und immer wieder grundiert um zu prüfen wo noch nacharbeiten nötig waren.
Dieser Vorgang benötigte Wochen und Monate bis ein für mich zufriedenstellendes Ergebnis erzielt wurde, da der verwendete Spachtel immer wieder einfiel.
Die Spalte der Motorhaube mussten dabei immer wieder nach graviert werden.

Bild

Das Interieur wurde wie folgt verändert, der Käfig wurde zum Überrollbügel gekürzt, da Käfige damals noch nicht so in der
Tuningszene verbreitet waren. Der Einsatz wurde in leichtem Cremeweiß lackiert und das Lenkrad zum Holzlenkrad umgefärbt und die Instrumente angedeutet.
Dem Fahrer wurde der Helm entfernt und ein ziviler Kopf mit cooler Sonnenbrille, Ohrring und Bartschatten aufgesetzt, außerdem trägt er nun eine Zeitgemäße
Lederjacke.

Bild

Beim ersten Blick auf den Commodore war mir schon klar welche Farbe er bekommen musste, mein Cousin hatte in meiner Jugend einen Manta B in Rotmetallic mit Vinyldach, die Kombination musste es sein! Nachdem die Karosserie grundiert war, folgte eine Schicht Gold, darauf kam eine Schicht Tamiya "Clear Red". Der Lack wurde per Airbrush aufgebracht.
Diese Farbe ist ein lasierender Lack der eigentlich für die Gestaltung von Rückleuchten gedacht ist, je nach Licht schimmert die goldene Basislackierung unterschiedlich stark durch, meiner Meinung nach ein phantastischer Effekt ohne zu übertrieben zu wirken.
Es folgte das verchromen der Türgriffe und Mipa 2k-Klarlack der sich durch wunderschönen Glanz und gute Stoßfestigkeit auszeichnet.

Bild

Auf diesem Bild sieht man sehr schön wie dunkel der Lack wirken kann.

Bild


Das Vinyldach wurde mit mattschwarzem Lack aufgepinselt und in einer zweiten Schicht mit einem Schwamm aufgetupft um etwas Struktur zu erzeugen.
Nun wurden die Scheiben und der Fahrereinsatz wieder eingeklebt, die Spiegel waren freundlicher Weise schon beim Jumbo in Chrom. Ein absoluter Glücksfall
sind die Stoßstangen eines 1:24er Fiat 500 die ohne Änderungen passten

Bild

Die Sidepipes des Jumbo sind zwar originalgetreu, haben aber dennoch den Charme eines Wasserrohrs, besser machen sich da ein Paar aus dem 1:24er Regal,
diese habe ich an die Jumbokrümmer angeklebt. Um eine schönere Optik zu erreichen habe ich die flachen Rohrenden noch aufgebohrt und mit etwas mattschwarz verschönert.

Die Änderungen am Chassis beschränken sich darauf die Räder zu tauschen und den Leitkiel durch einen aus dem 1:24er Bereich zu ersetzen.
Damit der große Leitkiel verwendet werden konnte, musste ich ihn vom üblichen Schiebebetrieb auf die gezogene Variante umbauen. Dazu habe ich den alten Stift
abgeschnitten und vorne angebohrt, nun wird er von innen geschraubt. Bei der Gelegenheit wurde der Drehpunkt vor die Achse gelegt.
Die Räder des Jumbo erschienen mir etwas groß und zu niederquerschnittig, der Revell March hatte da sehr schöne Räder unter der Karosse.
Sie sind minimal kleiner, die Felgen sind aber merklich kleiner und haben also mehr Gummi und sogar Fotoätz-Felgeneinsätze!
Um die Fahreigenschaften für meine nichtmagentische Holzbahn zu optimieren wurden die Räder geschliffen und vorne versiegelt.

Bild

Um die Karosse dem Boden der Tatsachen etwas näher zu bringen wurden die Schraubpunkte etwas gekürzt und alle unnötigen Steckverbindungen für Motor und Leitkiel der
Lichtplatine entfernt und fest verdrahtet um platz für die Tieferlegung zu schaffen.


Zum Schluss noch ein paar Bilder der Opel Gang in ihrem Revier.

Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 29. Mär 2008, 13:35 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29. Mär 2008, 13:56 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: 1. Nov 2007, 00:31
Beiträge: 21
Wohnort: Köln
Hallo ,

wirklich ein super schöner Umbau ! Mir persönlich ist er hinten etwas zu hoch geraten aber das ist eine Sache des perönlichen Geschmackes . Auf jedenfall ist er 1000 mal schöner als das Original und der Manta hat jetzt jemanden zum spielen :mrgreen: :cool :goodjob

Gruss ACE


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29. Mär 2008, 19:18 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: 6. Sep 2006, 13:26
Beiträge: 256
Wohnort: Moers
ACE hat geschrieben:
Hallo ,

wirklich ein super schöner Umbau ! Mir persönlich ist er hinten etwas zu hoch geraten aber das ist eine Sache des perönlichen Geschmackes . Auf jedenfall ist er 1000 mal schöner als das Original und der Manta hat jetzt jemanden zum spielen :mrgreen: :cool :goodjob

Gruss ACE


Hi ACE,

Danke, bei der Höhe ist er aber schon tiefer als der Originale Jumbo, wirkt nur extremer da die Front weiter abgesenkt ist.
Eine weitere tieferlegung hinten würde eine größere Aktion nach sich ziehen, da dann die Räder nicht mehr den Boden berühren würden und auch die Radläufe verkeleinert werden müßten wenn man die Optik nicht versauen möchte. So steht er eben auf Hi-Jackern ;)

Gruß Holger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Opel Genial!!!
BeitragVerfasst: 29. Mär 2008, 19:31 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 31. Jan 2008, 13:31
Beiträge: 71
Wohnort: Schweiz
Ich als alter alter Kadett C fahrer sage nur eins :"Genial"

Gruss Sascha

_________________
slotcar-schaffhausen.de.tl Gugsch du :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29. Mär 2008, 20:38 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 28. Aug 2007, 20:00
Beiträge: 1005
Wohnort: München und Tirol
Sorry Carrera, aber so muß der Commodore aussehen. Ich find zwar hinten hochgestelle Autos nicht so toll...






haha - nur Spaß! Und als bekennender Flip-Flop-Freak (zumindest in 1:32) bin ich für diese goldunterlackierte Ausführung als Alternative auch voll zu begeistern. Supi!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29. Mär 2008, 21:27 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jul 2007, 18:23
Beiträge: 189
:klatschen

Gefällt mir gut, obwohl die Seitenansicht etwas extrem aussieht. Auf den anderen Fotos sieht er aber super aus. Ich hoffe von Carrera kommt noch was in der Richtung.

Gruß Manfred


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30. Mär 2008, 09:37 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 13. Jan 2008, 16:49
Beiträge: 164
Good job , well done :top .

Greetz , Ralf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31. Mär 2008, 18:35 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: 11. Aug 2007, 09:11
Beiträge: 160
Wohnort: Solingen
Bei Deinen Fähigkeiten hättest Du bei Irmscher immer einen Job bekommen, klasse gemacht was mir aber fehlt sind die Lüftungsaussparungen in der Motorhaube.... Like Irmscher halt ....

Gruß Miki

_________________
Wer bremst ist feige oder zu schnell !!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31. Mär 2008, 19:04 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: 6. Sep 2006, 13:26
Beiträge: 256
Wohnort: Moers
TheLargest hat geschrieben:
Bei Deinen Fähigkeiten hättest Du bei Irmscher immer einen Job bekommen, klasse gemacht was mir aber fehlt sind die Lüftungsaussparungen in der Motorhaube.... Like Irmscher halt ....

Gruß Miki


HI Miki,

waren die nicht Markenzeichen von Zastrow, oder liege ich da falsch ?

Gruß Holger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31. Mär 2008, 19:23 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: 11. Aug 2007, 09:11
Beiträge: 160
Wohnort: Solingen
Ne denke das war Irmscher, kann mich aber auch irren ist ja schon ein paar Jahre her, bin ja ein alter Sack :-)

Und schon lange nicht mehr in dem Bereich tätig.

Gruß Miki

_________________
Wer bremst ist feige oder zu schnell !!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. Apr 2008, 08:30 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 27. Jul 2006, 13:00
Beiträge: 74
Wohnort: hamburg
sehr genial,auch hinten hoch :top
wie in den 70/80ern,mein Granada hatte auch den Hintern hoch :mrgreen:

_________________
Schöne Grüße aus Hamburg
Wolfi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. Apr 2008, 11:13 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Nov 2007, 12:25
Beiträge: 234
Wohnort: 63322 Rödermark
guden,

also ich bin ja in der capriszene groß geworden. dementsprechend ja der fordinfizierte was die fahrzeuge von früher betrifft.
aaaber, der "dicke", der rockt.

dein vinyldach sieht dermaßen authentisch und realistisch aus, echter geht´s nur noch in echt.


denis


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. Apr 2008, 11:47 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: 6. Sep 2006, 13:26
Beiträge: 256
Wohnort: Moers
the-silver-hawaiian hat geschrieben:
guden,

also ich bin ja in der capriszene groß geworden. dementsprechend ja der fordinfizierte was die fahrzeuge von früher betrifft.
aaaber, der "dicke", der rockt.

dein vinyldach sieht dermaßen authentisch und realistisch aus, echter geht´s nur noch in echt.


denis


Hi Dennis,

Danke, schön das er Dir gefällt, schau mal hier http://www.freeslotter.de/thread.php?th ... b410880407 ich hoffe man verzeiht mir den Ausrutscher :roll:

Gruß Holger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. Apr 2008, 11:51 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: 6. Sep 2006, 13:26
Beiträge: 256
Wohnort: Moers
badmadwolfi hat geschrieben:
sehr genial,auch hinten hoch :top
wie in den 70/80ern,mein Granada hatte auch den Hintern hoch :mrgreen:


ich hatte einen Rekord und damals hießen HiJacker noch Nieveauregelung, ich hatte ein Ventil im Kofferraum :mrgreen:

einen Taunus hatte ich auch 2l V6 Automatik, der Tankwart war mein bester Freund :roll:

Gruß Holger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. Apr 2008, 12:52 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jul 2007, 18:23
Beiträge: 189
hfa666 hat geschrieben:
der Tankwart war mein bester Freund :roll:


Früher konnte man sich solche Freunde auch noch leisten. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. Apr 2008, 13:15 
Offline
Newcomer

Registriert: 30. Mär 2008, 11:47
Beiträge: 2
Hi Leute,

Zitat:
TheLargest
BeitragVerfasst am: 31.03.2008, 19:35 Titel:
Bei Deinen Fähigkeiten hättest Du bei Irmscher immer einen Job bekommen, klasse gemacht was mir aber fehlt sind die Lüftungsaussparungen in der Motorhaube.... Like Irmscher halt ....


die Dinger in der Haube sind von Mattig, da gabs extra Motorhauben aus Kunststoff oder Einsätze zum selber vernieten und verpsachteln. Für ein Heidengeld damals versteht sich.

Holger, das Gerät ist echt spitze, ich bin echt sprachlos.

Gruß Marc


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. Apr 2008, 14:43 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Nov 2007, 12:25
Beiträge: 234
Wohnort: 63322 Rödermark
hy holger,

danke für den link. hammergeile variante und ausführung.
da kommt man ins schwärmen. und vor allem ins grübbeln warum den keiner von diesen ganzen firmen nicht mal den einser capri herstellt???
aber schluss jetzt mit capri. das hier ist dein OPEL thread!!!

denis


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Opel Astra F CC
Forum: Tipps und Technik
Autor: Capri RS Neon
Antworten: 14
OPEL GT JÄGERMEISTER RACING
Forum: 1/32 Scratchbuilt Slotcars
Autor: aledi8867
Antworten: 6
Steinmetz Commodore A in 1:32
Forum: 1/32 Scratchbuilt Slotcars
Autor: gerhard
Antworten: 7
Opel Ascona A in 1:43
Forum: 1/43 - 1/60 Scratchbuilt Slotcars
Autor: ecki
Antworten: 75
Opel Manta A Gruppe 5
Forum: 1/32 Scratchbuilt Slotcars
Autor: uni-slotter
Antworten: 35

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Bau, USA, Mode, Erde, Bild

Impressum | Datenschutz