Aktuelle Zeit: 27. Jan 2021, 16:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Chevron B19
BeitragVerfasst: 17. Okt 2010, 11:48 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jul 2007, 14:07
Beiträge: 1827
pfuetze hat geschrieben:
Roland,

Das Problem mit den 1/43er Diecasts ist, das sogar dort die Räder manchmal unmaßstäblich groß sind, zumindest bei den erschwinglicheren.


Mag sein, aber die Durchmesser, die ich oben beispielhaft für die LMP als Originalgetreu geschrieben habe, sind ja doch auch schon mal groß genug.

pfuetze hat geschrieben:
Bei einem Sidewinder gibt die Motorlänge und das Spurrad die hintere Breite vor. Zusammen mit Lagerung wird das richtig breit (Go!FF030 Motor).


Das war meine Frage anCjent - wie schmal man sein Chassis minmal hinten kriegt - keine Antwort. Daran krankt es mit Sicherheit. An der Breite, meine ich :-)
Aber auch die Breite des Motors ist wichtig, denn sie entscheidet darüber, ob man überhaupt passende Getriebe findet, und daneben wird durch sie auch bestimmt, was sich darüber /davor befinden kann ( (Karosseriehöhe an entsprechenden Stellen, Cockpit etc. )


pfuetze hat geschrieben:
Und bei einem Inliner stört wieder das Kronrad.


Wieso ?


pfuetze hat geschrieben:
Die H0-Motore von Homer funktionieren toll - ich fahre die mit 14V, dann paßt die Geschwindigkeit auf der Bahn auch. Mehr Motor wäre absolut unnötig. Die Bremswirkung der Motore ist so gut das die Hinterräder stehen bleiben, zumindest bei Corvette und Mustang.
Peter


Wenn man da dann nur den Anker nimmt, den Kollektor näher an das Lamellenpaket bringt, dazu ein schmaleres und kürzeres Gehäuse und dünne, nicht so starke Polymer - Magnete, kann man richtig feine, kleine aber genügend leistungsfähige Motörchen kreieren, mit denen man auch flache offene Modelle hinkriegen würde...

Mit dem Aufbohren - bei mir klappt das weit besser als "einigermaßen". Aber ich mache es schon lange, auch bei größeren Maßstäben und habe die Werkzeuge ( speziell die Halterung für die Zahnräder ) etwas "verfeinert".

Roland

_________________
_____________________________________________

The second mouse gets the cheese.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 17. Okt 2010, 11:48 


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Chevron B16
Forum: 1/32 Scratchbuilt Slotcars
Autor: rainer
Antworten: 63
Le Mans 1970 - Projekt Chevron B8
Forum: 1/43 - 1/60 Scratchbuilt Slotcars
Autor: Sami
Antworten: 9

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Bau, USA, Mode, Erde, Bild

Impressum | Datenschutz