Aktuelle Zeit: 16. Okt 2019, 23:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Porsche 909 Bergspyder
BeitragVerfasst: 6. Okt 2019, 13:20 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 16. Mai 2007, 09:28
Beiträge: 525
Hallo,

ich hab lange Zeit gezögert, ob ich diesen thread aufmache, mich aber nunn doch entschlossen, Euch an meinem Versuch einen Porsche 909 Bergspyder zu bauen, teilhaben zu lassen.
Ob es am Ende gelingen wird, bleibt noch abzuwarten.

Der erste Plan war, einen Porsche 908 der legendären Carrera Universal umzubauen.

Bild

Die erste Euphorie, wie der Bildtext noch beweist, war allerdings schnell verflogen. Beim Vergleich mit den runden Formen des Bergspyders wurde dieser Plan schnell als unsinnig erachtet und aufgegeben. Es sind schon zwei grundverschiedene Fahrzeuge.

Warum also nicht gleich einen kompletten Eigenbau versuchen. Ein passenden blueprint gesucht und auf 1:32 skaliert.

Bild

Styrodur lag noch auf dem Dachboden und los ging es.

Bild

Hierbei konnte auch die Erfahrung gesammelt werden, dass Mipa-Porenwischspachtel tatsächlich Styrodur anlöst. Was prima funktioniert hat, war jedoch "Molto Fertigspachtel innen". Grundiert wurde immer wieder mit wasserverdünnbarer Holzschutzfarbe.

Bild

Nachdem der Kern fertig war, erfolgte der Formenbau mit Modellgips und Mullbinden. Als Trennmittel kam Vaseline zum Einsatz, welche dünn auf den Polystyrolkern aufgetragen wurde.

Bild

Bedingt durch die Rundungen / Hinterschneidungen musste der Kern leider beim Ausformen zerstört werden, was mir aber von Anfang an bewusst war und in Kauf genommen wurde.

Die Gipsform habe ich mehrmals mit Tiefgrund getränkt und vor dem laminieren ebenfalls mit Vaseline eingestrichen. Abschließend wurde die Form mit der Heißluftpistole erwärmt, damit sich die Vaseline schön gleichmäßig verteilt und ggf. auch noch etwas in den Gips einziehen konnte.

Laminiert habe ich mit zwei Lagen GFK. Zuerst mit einem sehr feinen und danach mit einem groberen Gewebe. Getempert wurde im Heizungskeller auf dem Brenner.

Bild

Die GFK-Karo gefillert, gespachtelt und die Ausschnitte angezeichnet.

Bild

Das ist der momentane Stand der Dinge.

Bild

Als nächstes wird das Chassis mit passendem Radstand und dem korrekten Reifendurchmesser gebaut, damit die Radausschnitte exakt angepasst werden können.

Windschutzscheibe, Motoratrappe, Cockpit und und und......Es wartet noch ne Menge Arbeit.

Bis dann,

Wolfgang


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 6. Okt 2019, 13:20 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Porsche 909 Bergspyder
BeitragVerfasst: 6. Okt 2019, 17:42 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jul 2007, 15:07
Beiträge: 1750
Schön, das Du doch weiter veröffentlichst, Wolfgang ! :daumen :daumen

Bis jetzt sieht der Rohling vielversprechend aus. Bin schon auf die Fortschritte gespannt.
Ist die Oberfläche der Karosserie nach dem Laminieren so rauh wie sie da aussieht oder täuscht das ?

Roland

_________________
_____________________________________________

"What a fascinating display of pyrotechnics !" the rabbit yelled enthusiastically - staring wildly into the muzzle flash of the huntig rifle...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Porsche 909 Bergspyder
BeitragVerfasst: 6. Okt 2019, 18:05 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 25. Jun 2008, 09:47
Beiträge: 1280
Wohnort: Köln
Wieder einmal von der Technik ein ganz anderer Ansatz, sehr schön! Ich bin gespannt, wie es weitergeht.
Demnach konntest Du keinen Völkl Kit mehr ergattern?
Gruss,
Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Porsche 909 Bergspyder
BeitragVerfasst: 7. Okt 2019, 07:36 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 16. Mai 2007, 09:28
Beiträge: 525
Guten Morgen,

tomato_007 hat geschrieben:
Wieder einmal von der Technik ein ganz anderer Ansatz, sehr schön!

Ja, das ist mehr so die "rustikale" Herangehensweise. Praktisch der Zwischenschritt zu Silikon und Resine :mrgreen:

tomato_007 hat geschrieben:
Demnach konntest Du keinen Völkl Kit mehr ergattern?

Aktuell wird in der Bucht wieder so ein Kit angeboten. Wenn ich mir aber anschaue, was da zum Umfang gehört, finde ich das Angebot schlicht zu teuer. Außerdem reizt es schon, zu versuchen den 909 aus dem Nichts heraus zu bauen. Bin selbst gespannt, ob das alles so klappt, wie ich es mir vorstelle.

blacky hat geschrieben:
Ist die Oberfläche der Karosserie nach dem Laminieren so rauh wie sie da aussieht oder täuscht das ?

Die Karosserie ist schon recht rauh, wenn auch nicht ganz so heftig, wie es auf dem Bild aussieht. Liegt wohl auch daran, dass ich kein Gelcoat verwende, sondern die Form lediglich mit Harz ausgepinselt habe, bevor die erste Lage GFK eingearbeitet wurde.
Grobe Unebenheiten, ist halt nur eine Gipsform, mit Dremel und Schleifaufsatz bearbeitet, Karo mit 100er Schleifpapier abgezogen. Danach zweimal gefillert und Zwischenschliff mit 400er und danach 800er Nasspapier. Final nochmal mit Mipa Wischspachtel drüber und geschliffen.
Hört sich vermutlich schlimmer an, als es ist. Den tatsächlichen Arbeitsaufwand dafür, die Trockenzeiten nicht berücksichtigt, würde ich mal mit 15 Minuten ansetzen.

Grüße,
Wolfgang


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Porsche 909 Bergspyder
BeitragVerfasst: 7. Okt 2019, 08:54 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 25. Jun 2008, 09:47
Beiträge: 1280
Wohnort: Köln
Vermutlich bist Du mit Deiner Bauweise recht nahe daran, wie man damals den Bergspyder bzw. dessen dünne GFK Hülle gebaut hat.
Gruss
Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Porsche 909 Bergspyder
BeitragVerfasst: 7. Okt 2019, 11:20 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 6. Aug 2012, 19:36
Beiträge: 169
Wohnort: Düren
Hallo Wolfgang,

was für ein Aufwand....

Ich bin gespannt wie es wird!

Weiter so! :bravo :bravo :bravo

JAN


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Porsche 909 Bergspyder
BeitragVerfasst: 7. Okt 2019, 12:17 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jul 2007, 15:07
Beiträge: 1750
Wolfgang N. hat geschrieben:
Guten Morgen,

tomato_007 hat geschrieben:
Wieder einmal von der Technik ein ganz anderer Ansatz, sehr schön!

Ja, das ist mehr so die "rustikale" Herangehensweise. Praktisch der Zwischenschritt zu Silikon und Resine :mrgreen:


Grüße,
Wolfgang



Wobei natürlich immer zu bedenken ist, ob Gießharz wirklich das Bessere ist.
Geht es um optimales "Rennverhalten", ist dem Laminat definitiv der Vorzug zu lassen. Hinsichtlich Detaillierung etc. würde zumindest ich dem Gießharz den Vorzug geben.
Aber : Mit einer guten Silikonform kann man ja "sowohl als auch" herstellen.


Roland

_________________
_____________________________________________

"What a fascinating display of pyrotechnics !" the rabbit yelled enthusiastically - staring wildly into the muzzle flash of the huntig rifle...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Porsche 909 Bergspyder
BeitragVerfasst: 9. Okt 2019, 19:32 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2013, 18:13
Beiträge: 450
Wohnort: PCH-MV
Hallo Wolfgang.

Beachtlich wie schnell du zur Rohform gekommen bist. Find ich gut. Ich freu mich schon auf weitere Baufortschritte.

Gruß, Sven


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Porsche 909 Bergspyder
BeitragVerfasst: 15. Okt 2019, 20:19 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 16. Mai 2007, 09:28
Beiträge: 525
Hallo,

nachdem ich die Reifen / Felgengröße VA: 4.75/10.00-13 auf 8J × 13 / HA: 6.00/12.00-13 auf 12J × 13 auf 1/32 umgerechnet habe, ging die Sucherei nach passenden Alu`s und Felgeneinsätzen los.

Bei den Felgen wurde ich leztlich bei Umpfi fündig. 10x11x8 und 10x11x10, passende Ortmänner gab es auch noch dazu. Felgeneinsätze für 10mm Felgen im gewünschten Porsche-Design war schon schwieriger. Aber auch hier ist mittlerweile etwas passendes von MRRC mit einem Außendurchmesser von 10mm gefunden. Erste Versuche haben gezeigt, dass man sie passend runterschleifen kann. Die Felgen müssen dazu innen noch ganz leicht mit einem Dremel und passenden Schleifaufsatz bearbeitet werden.

Nachdem diese Problemstellungen nun abgearbeitet sind, geht es demnächst mit dem Chassis weiter. Zwischenzeitlich habe ich mir die Zeit ein wenig mit der Motoratrappe eines Carrera-Universal Porsche 908 vertrieben und diese ein wenig aufgepeppt. Das Lüfterad war mal eine Faller-Aurora HO-Felge und die beiden Zündverteiler mal Antriebswellen eines Revell-Käfer-Getriebes. Zu den Adernhülsen brauche ich ja kein Wort verlieren.

Bild

Das Ganze ist jetzt nur mal zusammengesteckt und noch nicht ausgerichtet und verklebt.

Grüße,
Wolfgang


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Porsche 909 Bergspyder
BeitragVerfasst: 16. Okt 2019, 20:23 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2006, 22:11
Beiträge: 1028
Hallo, Wolfgang,

um gleich mal auf Deine anfängliche Frage einzugehen: Was gibt es denn da zu überlegen? Das sind doch genau die Dinge, die wir hier sehen wollen.
Ich finde, mit dem Herstellen einer Urform bist Du schon sehr weit vorne!
Ich werde trotz meiner knappen Zeit diesen thread auf jeden Fall weiterverfolgen und wünsche Dir weiter viel Erfolg. Das bisher gezeigte lässt sich schon sehr gut sehen.
Warum hast Du die Abformung mit Gipsbinden gemacht? Eine Silikonform wäre doch viel dauerhafter?

Gruß, Taffy

_________________
sleeping dogs never bite


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Porsche 910 Bergspyder - bitte um Hilfe
Forum: 1/32 Scratchbuilt Slotcars
Autor: Duffyhs
Antworten: 25
Porsche 909 Bergspyder
Forum: 1/32 Scratchbuilt Slotcars
Autor: Gniebel76
Antworten: 18

Tags

Bau, Erde, Porsche, Rap, Reifen, Uni

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Bau, USA, Mode, Erde, Bild

Impressum | Datenschutz