Aktuelle Zeit: 28. Feb 2020, 00:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mad Max Daywalker
BeitragVerfasst: 29. Mär 2008, 20:34 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2007, 09:02
Beiträge: 82
Liebe Scratchbuilder und Mitglieder der Jury,

der Interceptor in den Mad Max Movies ist ein Ford Falcon XB Coupé der australischen Ford Serie. Dieses Modell gibt es nicht als Carrera Evolution Karrosse - so lag der Entschluß nahe ein passendes Modell aus der Evo-Serie für dieses Vorhaben ins Auge zu fassen. Der langweilige Plymouth Superbird mit der Aerofront hatte für mich am ehesten passende genetische Vorgaben (optisch), steht aber allenthalber hochhackig da wie ein Geländewagen mit Fahrleitungen einer Badewanne, es war eine Entscheidung des Gewissens.
Mir ging es nicht darum ein exaktes Abbild des Mad Max Interceptor nachzuempfinden, sondern das Thema in für mich attraktive Fahrleistung und Optik im Rahmen der Contest-Vorgaben begeisterungsfähig umzusetzen.
Die Evo Genmasse wurde komplett in alle Einzelteile zerlegt.

Zum Chassis, Fahrwerk und Motor:

Das Chassis wurde umgebaut auf das Carrera Universal 132 Dreileitersystem mit Aluschiene und Schwinge, um die Grundlage für eine möglichst perfekte Performance zu schaffen. Die Elektrik wurde minimiert für guten Stromfluß. Silikonkabel mit dickerem Querschnitt direkt vom Schleifer zum Motor reichen völlig aus und bringen Dampf: Der für das Unisystem sinnlose Fahrtrichtungsschalter samt Kabelpilz wurde eliminiert und ein überarbeiteter gekürzter original Universal 132 Schleifer eingesetzt. Anschließend wurde das Chassis mit Bleiplatten getrimmt. Die seitlich vorderen Bestandteile des Sets wurden als Ramme vor dem Kühlergrill hochgezogen und fassen nicht nur das Thema auf sondern sind bei dem flatterhaften Chassis notwendig, um ein konkurrenzfähiges Fahrverhalten zu erreichen (Stichwörter Kippneigung in Kurven/Schwerpunkt). Motor und Hinterachslager wurden mit Sekundenkleber fixiert und Schmierdienst beim Getriebe und Achsen ausgeführt. Die Felgen wurden in Schwarz lackiert mit silbernem Felgenbett, um einen Kontrast zur Karosserie herzustellen und die Tieferlegung optisch gefällig zu hinterlegen. Es wurden keine Alufelgen oder Spinnerwheels montiert, da die Stahlfelgenoptik schlicht und ergreifend besser zum Wüstenbomber passt. Die Vorderreifen wurden griplos gemacht, die Hinterreifen auf der Felge verklebt und mit der RSM gleichmäßig angeschliffen für einen guten Drift und Grip.
Der hintere Magnet wurde entfernt, weil das Auto durch die vorgenommenen Änderungen eine verlässliche Straßenlage besitzt und dieser Magnet somit eher negativ für schnelle Rundenzeiten ist (Stichwörter: Bremse / Kindersicherung).
Zum Schluß wurde der originale Evolution E 200 Motor ersetzt durch einen Slotdevil 2024 Motor mit 24.000 U/min und sattem Drehmoment. Der Motor ist ideal für kurvenreiche Strecken, aber fackelt auch auf der Geraden die Kaiserdiziplin der Fly-und Scalextricumbauten für die Uni 132 sehr ordentlich an. Bei 5 Volt 8h eingelaufen gelassen am Labornetzteil.

Zu Karosserie:

Die Aerofront wurde entfernt, das Dach abgeschnitten und die neue Karosserielinie sauber verschliffen. Anbauteile und Details wurden entfernt. Das Scheibeninlay wurde neu angepasst. Anschließend wurde die Karosserie respektive Radkästen filigran ausgedremelt, um den Plymouth gute 5 mm der Schiene anzunähern, der Schwerpunkt rückt nach unten, was für sichere und schnelle Fahranforderungen der Evo Ami Serie unerlässlich ist. Wir reden ja hier nicht von einem Bausparvertrag. Ein Slotcar muss in erster Linie schneller als die Konkurrenz und sicher zu fahren sein.
Die Karosse wurde angeschliffen, mit Kunststoffhaftvermittler innen und außen grundiert, nochmals geschliffen und zweimal satt überlackiert mit Mattschwarz. Klarlack und Wasserschieberdecals kamen für mich nicht in Frage, da ein Mad Max schlicht, grundehrlich Mattschwarz daherkommen muß. Das schwere Fahrerinlay wurde ausgefräst, um Pfünde abzutrainieren und den notwendigen Platz für den Motor zu schaffen. Der Überrollbügel wurde bearbeitet und lackiert, Frontgrill und Abdeckung der Rücksitzbank wurden angefertigt und eingepasst. Die seitlichen Auspuffrohre mussten durch die Tieferlegung weichen und wurden hinten passend in die Stoßstange integriert. Der Innenraum etwas angehübscht und die Lüfteinlässe auf der Motorhaube um 180° verdreht eingepasst, was dem Daywalker gut zu Gesicht steht in Kombination zu dem Grill und Lampen. Auf ein wie beim Interceptor hochragendes Motorimitat wurde bewusst verzichtet, um ihn nicht zu dragstermäßig wirken zu lassen. Eine zusätzliche Rohrramme für die Front erschien mir aber durchaus sinnvoll, um die Mission des Daywalkers optisch zu unterstreichen.

Anschließend wurden Karosserie und Chassis zusammengesetzt, die Anbauteile montiert alles gesäubert von Staub und feinen Plastikspänen, die Ersatzreifen mit zum Auto passenden Felgen auf dem Kofferraumdeckel angebracht.

Hier nun die Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Als letztes Mad Max Detail wurde mit Tamiya Weathering Master noch Wüstenstaub um die Radkästen und seitliche Karrosserie aufgetragen. Die Rundenzeiten nach dem Warmfahren samt dem eingelaufenen Motor hinterliessen ein fundiertes Grinsen beim Autor: Deftige Zwischensprints auf langen Geraden im sicheren Einvernehmen mit der Gravitationskraft, Dampf nach dem Abbremsen aus Kurven. In Schwarz.

Fazit: Feuer frei… vom Unisystem generell ganz zu schweigen ...
mit einfachen herstellerseitigen Änderungen am Chassis könnten die Evo- US Cars schon von Haus aus den Scalextric Konkurrenten ohne den von mir betriebenen Aufwand am Siegertreppchen wackeln.

_________________
www.slotcarwerk.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 29. Mär 2008, 20:34 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29. Mär 2008, 20:44 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 28. Aug 2007, 20:00
Beiträge: 1005
Wohnort: München und Tirol
Genau mein Ding – :top
Da vergeht Humungus das Lachen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29. Mär 2008, 20:56 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: 6. Sep 2006, 13:26
Beiträge: 256
Wohnort: Moers
Hi Murcielago,

Coooles Gefährt :top

Gruß Holger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: hmm
BeitragVerfasst: 29. Mär 2008, 23:25 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 31. Jan 2008, 13:31
Beiträge: 71
Wohnort: Schweiz
Super auto on Top!
Aber die Räder sind nicht festgemacht wenn der anfährt dann gute nacht, der hintendran 8-)

Cooles auto erlich da muss sich Mad max warm anziehen!

Gruss Sascha

_________________
slotcar-schaffhausen.de.tl Gugsch du :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30. Mär 2008, 09:38 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 13. Jan 2008, 16:49
Beiträge: 164
Mattschwarz rulez :top .

Greetz , Ralf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30. Mär 2008, 11:28 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2007, 09:02
Beiträge: 82
Vielen Dank für die bisherigen feedbacks! Die Reifen hinten auf dem Kofferraum sind übrigens mit Stabilit festgeklebt - würden auch bei einem Überschlag auf Autobahn Richtung Bern dem Konkurrenten im Rückspiegel nicht um den Kühlergrill fliegen ... : )
Ist der Konkurrent allerdings vorne, kann das mattschwarze Dampfschiff in der Schikane den Slotdevil Motor fordern und galant mit der Ramme den Kollegen aus dem Slot boxen ...
Endlich mal Sonne am Wochenende,
es grüßt euch Peter

_________________
www.slotcarwerk.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30. Mär 2008, 13:42 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jul 2007, 18:23
Beiträge: 189
:cool

Da hätte für meinen Geschmack ruhig noch mehr Staub und Dreck drauf sein können und auch der Fahrer hätte noch was vertragen. Der sieht in seinem weißen Renndress etwas deplaziert aus. Sonst von der Idee und Ausführung her top.

Molino hat vermutlich gemeint, daß die Reifen hinten drauf so aussehen, als würden sie nur draufliegen.

Gruß Manfred


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30. Mär 2008, 17:18 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 17. Okt 2007, 09:02
Beiträge: 82
... Humungus soll kurzfristig in die Irre geführt werden ....Max ist mit Blue Heeler grade Gassi gegangen, denkt mal wieder viel zu lange an seine Verflossene, da nutzt der frischgeduschte Howie die Lage und greift die Marodeure an ... : )

_________________
www.slotcarwerk.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31. Mär 2008, 18:27 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: 11. Aug 2007, 09:11
Beiträge: 160
Wohnort: Solingen
schwarz matt eine geile Farbe für das Fahrzeug die einzige Wahl... Ist ein stimmiges Projekt...


Gruß Miki

_________________
Wer bremst ist feige oder zu schnell !!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31. Mär 2008, 19:29 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2006, 21:11
Beiträge: 1049
Hi, die Bilder werden leider nicht angezeigt!

Gruß, Taffy

_________________
sleeping dogs never bite


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31. Mär 2008, 19:54 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 13. Jan 2008, 16:49
Beiträge: 164
Hey Taffy ,
hm , also ich kann alle Bilder sehn :cry:

Gruß , Ralf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31. Mär 2008, 20:14 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2006, 21:11
Beiträge: 1049
hat sich erledigt, war wohl ein vorübergehendes Problem bei abload.

_________________
sleeping dogs never bite


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. Apr 2008, 08:18 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 27. Jul 2006, 13:00
Beiträge: 74
Wohnort: hamburg
ich bin sprachlos :top

_________________
Schöne Grüße aus Hamburg
Wolfi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 6. Apr 2008, 12:36 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2006, 21:11
Beiträge: 1049
Bin gerade bei der Bewertung, Bilder sind wieder nicht sichtbar? abload.de auch nicht aufrufbar....Was ist da los?

_________________
sleeping dogs never bite


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 6. Apr 2008, 14:49 
Offline
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 26. Jun 2006, 14:52
Beiträge: 2108
Hab jetzt und auch vor ner Stunde keine Probleme mit den Bildern festgestellt.

Gruß Homer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 6. Apr 2008, 15:04 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2006, 21:11
Beiträge: 1049
Rechner nochmal gestartet, jetzt hab ich sie :-)

_________________
sleeping dogs never bite


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Bau, USA, Mode, Erde, Bild

Impressum | Datenschutz