Aktuelle Zeit: 28. Feb 2020, 13:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Noch ein Contest ?
BeitragVerfasst: 8. Mai 2007, 18:40 
VORWORT : BEI ALLEM,WAS ICH IM FOLGENDEN SCHREIBE, BEZIEHE ICH MICH IN KEINER WEISE AUF IRGENDEINE SPEZIELLE PERSON SONDERN NUR AUF DENK - UND VERHALTENSMUSTER IM DIESJÄHRIGEN CONTEST GANZ ALLGEMEIN




Als Lieferer der Grundidee des diesjährigen Contests, selbst nicht mal teilnehmend, habe ich trotzdem ein paar Gedanken zur Diskussion zu stellen.

1. Es hat meines Erachtens wenig Wert, den Contest dadurch forcieren zu wollen, daß man ihn ins Ausland ausweitet. Warum : Schaut Euch in den internationalen Spitzenforen um, da gibt es derartige Contests kaum. Da werden Modelle einfach so vorgestellt, wie hier auch.

2. Es ist nach dem zweiten Anlauf zumindest für mich fraglich, ob das Ganze wirklich wert ist weiter verfolgt zu werden. Warum - eine sehr geringe Beteiligung und diverse Unstimmigkeiten tragen nicht zur großen Freude bei. Und es kann auch nicht sein, daß ein Wettbewerb immer auf den Schultern der vier oder fünf Gleichen ruht und kaum neue Leute hinzukommen.

3. Die Gefahr, daß beim nächsten male wieder etwas nicht so abläuft oder umgesetzt wird wie es geplant war, ist sehr hoch, und damit auch die Wahrscheinlichkeit, daß es wieder mittendrin oder kurz vorm Ende oder danach endlose Prinzipdiskussionen um Kleinigkeiten geben wird.

4. Ich stimme Frank zu und sage es noch deutlicher : Wer nicht weiß, was sich hinter dem Begriff "Contest" verbirgt, der möge die Finger davon lassen.
Entweder man hat ein contestwürdiges Modell, oder nicht. Aber ich empfinde es als Zumutung, die sichtbar aufwendige Arbeit des einen mit dem "Alibiprodukt" des anderen vergleichen zu müssen.
Was sollen dann solche Entschuldigungstiraden wie "Das echte Modell ist kaputtgegangen, dieses hier ist nur ein Ersatz, ich werde es aber noch richtig fertig bauen" oder Ähnliches.
Gut wäre zu schreiben "Das richtige Modell ist kaputtgegangen, das begonnene Ersatzmodell sieht nicht contestwürdig aus, ich werde es fertig bauen und dann außerhalb des Contests in voller Pracht vorstellen".
Mir jedenfalls vergeht die Lust, etwas zu bewerten, das auf Grund seiner echt schwachen Ausführung in einem Contest nichts zu suchen hätte - wenn der Erbauer ein bißchen selbstkritisch wäre.
Lust beim nächsten mal teilzunehmen kann man daraus auch nicht schöpfen, denn es kommt einem die Frage hoch "Wieso strenge ich mich eigentlich so an, wenn ich dann mit SO ETWAS HINGEKLATSCHTEM in Wettbewerb treten soll ?
Heute wird derartiges zum ersten Male zugelassen, der Nächste denkt dann," Ja wenn das so einfach ist , mache ich doch nächstes mal auch mit, ziehe schnell ein paar Pinselstriche und fertig ist das Scratch - Contest -Modell".
Und im Zweiten hat Frank genauso recht - farbliche Änderungen sind kein Scratchbuilding !
Das Thema war eigentlich klar formuliert.

So, das wars wiedermal.
Ohne "emoticons" : Die oft geforderte sogenannte "Freundlichkeit", die sich in ungerechtfertigter Lobhudelei von Mittelmaß erschöpft weil jeder durch das "toll gemacht!" glaubt er habe das Non - Plus - Ultra geschaffen, sollte endlich einmal der Ehrlichkeit und dem Realitätssinnn Platz machen und nicht alles nur bremsen statt es nach vorn zu bringen.

Nix gegen die Vorstellung von ALLEM, ohne jede Einschränkung, im Forum selbst. Dort kann und soll gelobt werden, motiviert, aber auch kritisiert.
Aber bitte nicht in einem Wettbewerb Sachen einbringen, die an der Grenze zur Peinlichkeit sind.
Bei der Olympiade starten auch nicht die Dorfturner zusammen mit den Spitzenleuten.

------------------------------------------------------------------------

Wie wäre es also mit drei Contests ?

- ein Malcontest unterteilt in
a)Pinselarbeit
b Airbrusharbeit
c)Sprühdosenarbeit

- ein Karosserie - Umbau - Contest unterteilt in
a) ankleben
b) anspachteln
c) anlaminieren

- ein Chassisbau - contest unterteilt in
a) Plastikchassis - Eigenbauten
b) Metallchassis - Eigenbauten
c) Fertigchassis - Umbauten


Weitere Ergänzungen sind sicher noch zu finden - Krümel gibt es immer zu finden, und schließlich soll so ein Contest doch JEDEM gerecht werden.
Oder sollte das vielleicht gar nicht möglich sein ???
-----------------------------------------------------------------------------



Aber es soll auch ein ernst gemeinter Vorschlag von mir kommen :

Sollte es den Contest weiterhin geben, dann würde ich vorschlagen, daß die "Contestmodelle" erst einmal dem Moderator oder einem Gremium vorgestellt werden, bevor sie in den contest kommen, und diese Leute entscheiden, ob die Modelle qualitativ und vom geleisteten Aufwand contestwürdig sind. Das würde eine Herabwürdigung des gesamten contests von Vorneherein ( ich sehe es nunmal so !) verhindern.

Ted


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 8. Mai 2007, 18:40 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch ein Contest ?
BeitragVerfasst: 8. Mai 2007, 22:13 
Offline
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 26. Jun 2006, 14:52
Beiträge: 2108
Hallo Ted,

das sind sicher interessante Überlegungen und Vorschläge, allerdings finde ich es im Moment wirklich noch zu früh, sich über einen neuen Contest bzw. die Sinnhaftigkeit des Contests an sich Gedanken zu machen.

schackel hat geschrieben:
[Bei der Olympiade starten auch nicht die Dorfturner zusammen mit den Spitzenleuten.


Tja, der olympische Gedanke ist aber doch eigentlich: "dabeisein ist alles".

Gruß Homer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Noch ein Contest ?
BeitragVerfasst: 8. Mai 2007, 22:50 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: 6. Sep 2006, 13:26
Beiträge: 256
Wohnort: Moers
schackel hat geschrieben:
...Und im Zweiten hat Frank genauso recht - farbliche Änderungen sind kein Scratchbuilding !
Das Thema war eigentlich klar formuliert...


Hi,

mir scheint Ihr habt die anfänglichen beiden Klassen nicht mehr in Erinnerung. Z.B. mein NSU entspricht zu 100% diesen Anforderungen. Das es sich hierbei nicht um klassisches scratchbuilding handelt ist mir klar, mein Fahrzeug für die "Große" Klasse (mit gelötetem Messingchassis, 3mm Alufelgen u. Karosserieveränderungen) ist nicht fertig und wird somit nicht in diesem Contest von mir vorgestellt.


Ich habe nochmal die "klar formulierten Regeln" zum Thema zusammenkopiert

Das Thema für den Contest lautet „Pimp your Slotcar“.
Jedes Slotcar muss komplett selbst lackiert sein.
Jedes Slotcar muss natürlich fahrfähig sein.
Es ist wie gehabt eine kurze Beschreibung zum Slotcar zu erstellen!

- durch den Wegfall der Kategorien wird es möglich z.B. auch mit Bausatzkarosserien auf Serienchassis teilzunehmen.



Die Regeln wurden am 22.3. geändert, man hatte die Wahl, teilnehmen oder nicht.

Gruß Holger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9. Mai 2007, 05:18 
Offline
CoAdmin
CoAdmin
Benutzeravatar

Registriert: 2. Feb 2007, 14:08
Beiträge: 2799
Wohnort: Nürnberg Fladungen
Also ohne jemand angreifen zu wollen sehe ich das so das jemand der hier Kritik übt erstmal auch mitmachen sollte und nicht nur sagen was ihr habt is Nix.
Dann habe ich mich genau an das gehalten was in den Regeln stand und wenn ich jetzt lese das dies Mist ist und eigentlich hier nichts verloren hat, dann weis ich auch nicht. Auserdem wird das mit dem Selbstbauchassis auch überschätzt, den die die es machen tun das ja A um kein Auto zu schlachten müssen und B damit die anpassung einfacher ist. von der Schwierigkeit sehe ich nicht wo das eine oder andere aufwendiger ist. Als Werkzeugmachermeister könnt ich euch hier ein Chassis hinlegen wo ihr die Ohren in aller richtungen anlegt, für mich sind die Arbeiten an der Karosse und die Lackierung das was Scratch ausmacht, den damit steht und fällt die Qualität des ganzen Autos, was da für ein Chassis drunter ist da fragt doch bei einem verspachtelten und verlackierten Auto kein Mensch mehr, und wenn das noch so gut ist.
Und ok verschiedene Klassen wären klar ne Gute Sache, aber da braucht man halt auch Leute die dann mit machen und nicht nur schreiben.
Mir persönlich war es egal wie ich mich jetzt dann am Ende plaziere wollt nur mal dabei sein und mich nicht blamieren und das jetzt so wennige dabei sind hat mich schon etwas enteuscht.
Aber bevor es jetzt Diskusionen gibt dies ist meine Meinung und ich will niemanden auf den Schlips treten.

_________________
Grüße vom Peter aus Franken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9. Mai 2007, 08:44 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 27. Okt 2006, 11:47
Beiträge: 324
Hallo Peter,

jetzt hat sich hier der gemeldet, den die Kritik gar nicht treffen sollte. Dein Modell ist für mich echtes Scratchbuilding. Eine Plastkkarosse in 1/32 wird mit einem umgebauten Chassis komplettiert, mit ansprechenden Details in Eigenkreation dekoriert und sauber lackiert.

Gruß Frank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9. Mai 2007, 09:12 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: 6. Sep 2006, 13:26
Beiträge: 256
Wohnort: Moers
Hi Frank,

siehe mein Beitrag weiter Oben, für die festgelegten Anforderungen kann ich nichts. Und meinen "einzig wahren scratchbuild Beitrag (TM)" werde ich später auch noch zeigen :-)

Gruß Holger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9. Mai 2007, 09:26 
findulini hat geschrieben:
Hallo Peter,

jetzt hat sich hier der gemeldet, den die Kritik gar nicht treffen sollte. Dein Modell ist für mich echtes Scratchbuilding. Eine Plastkkarosse in 1/32 wird mit einem umgebauten Chassis komplettiert, mit ansprechenden Details in Eigenkreation dekoriert und sauber lackiert.

Gruß Frank



Richtig !

Des Weiteren : Wer nicht mitmacht, darf nichts sagen - nun ja, Wernher von Braun hatte die zündende Idee zur effektiven Rakete, war aber selbst nie im Weltraum - und durfte trotzdem weiter mitreden. So was aber auch.

Homer, ich finde Contests grundsätzlich als etwas Gutes.
Schlimm ist, wenn wir der "emoticons" bedürfen, weil wir nicht mehr zwischen den Zeilen lesen können.
Der olympische Gedanke - Dabeisein ist alles - nu ja. Du bereitest Dich über vier Jahre auf diesen Wettbewerb vor, opferst Freizeit, Privatleben, manchmal sogar Karriere, ein anderer steht mal kurz vom Biertisch des Dorffestes auf und fliegt zum gleichen Wettbewerb und tritt gegen Dich an.
Er rennt Dir in die Quere, da er noch halb besoffen ist, Du stolperst und fällst hin - Teilnahme zu Ende. Der andere aber rennt in seinem Suff durch, und da ihm keine Absicht nachzuweisen ist, wird er zumindest gewertet.
Dabeisein ist alles ? Demnach ist jegliche Art von leistungssportlicher Einstufung, jegliche Art von Vorabqualifikation unsinnig. Sehe ich immer noch nicht so.

Genug der Polemik




Zitat aus dem Reglements - Beitrag :


Das Thema für den Contest lautet „Pimp your Slotcar“.

Jedes Slotcar muss komplett selbst lackiert sein.
Jedes Slotcar muss natürlich fahrfähig sein.
Es ist wie gehabt eine kurze Beschreibung zum Slotcar zu erstellen!

Das Thema kann großzügig ausgelegt werden. Zugelassen sind demnach alle Arten von klassisch getunten, aufgemotzten, gepimpten oder sonstig umgebauten Straßenfahrzeugen.
--------------------------------------------------------------------------------------
Holger, wenn Du schon "zusammenkopierst", dann bitte ALLES, was relevant ist. nicht das wirklich Wichtige weglassen.

Im Übrigen betone ich es nochmals - es geht mir in keiner Weise um Kritik an Einzelpersonen - mich stört die Denkweise, die den Grundgedanken eines Wettbewerbs ( und einige scheinen das hier zum Glück immer noch als einen solchen aufzufassen ! ) ad absurdum führt !


In alter Frische

Ted


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9. Mai 2007, 11:51 
Offline
CoAdmin
CoAdmin
Benutzeravatar

Registriert: 2. Feb 2007, 14:08
Beiträge: 2799
Wohnort: Nürnberg Fladungen
Hatte mich jetzt auch nicht direkt angesprochen gefühlt, war halt nur etwas Enteuscht das die Profis hier nicht mitmachen und auch einige die eingeschrieben haben nix bringen, Hätte mich halt über die Autos einiger hier gefreut.
Und eine Bewertung die abgegeben wurde kann ich halt dann auch nicht verstehen, da wurde von einem so niedrig bei fast allen bewertet, aber was solls ich seh das eh recht entspannt, ich bin einfach nur glücklich wenn ich meinen (für mich gelungenen) King ein paar Runden auf der Bahn bewege.

_________________
Grüße vom Peter aus Franken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9. Mai 2007, 12:52 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: 6. Sep 2006, 13:26
Beiträge: 256
Wohnort: Moers
schackel hat geschrieben:

Zitat aus dem Reglements - Beitrag :


Das Thema für den Contest lautet „Pimp your Slotcar“.

Jedes Slotcar muss komplett selbst lackiert sein.
Jedes Slotcar muss natürlich fahrfähig sein.
Es ist wie gehabt eine kurze Beschreibung zum Slotcar zu erstellen!

Das Thema kann großzügig ausgelegt werden. Zugelassen sind demnach alle Arten von klassisch getunten, aufgemotzten, gepimpten oder sonstig umgebauten Straßenfahrzeugen.
--------------------------------------------------------------------------------------
Holger, wenn Du schon "zusammenkopierst", dann bitte ALLES, was relevant ist. nicht das wirklich Wichtige weglassen.

Im Übrigen betone ich es nochmals - es geht mir in keiner Weise um Kritik an Einzelpersonen - mich stört die Denkweise, die den Grundgedanken eines Wettbewerbs ( und einige scheinen das hier zum Glück immer noch als einen solchen aufzufassen ! ) ad absurdum führt !


In alter Frische

Ted


Hallo Ted,

hätte ich auch mit rein nehmen können, Stimmt, aber das "umgebaut" ist imhO nicht das wichtige daran, sondern das "oder" Ich beziehe mich mal wieder auf mein Fahrzeug, das ist für mein Verständnis ein "klassisch getunter" Youngtimer und ich glaube das beurteilen zu können, da ich einige Jahre in der 1:1 Szene aktiv war.

Übrigens wäre ich glücklicher mit direkter an meine Person gerichteter Kritik, ich kann damit umgehen. So werden auch Mißverständnisse vermieden. Man kann ja in den Threads zu Fahrzeugen entsprechend komentieren, was haltet Ihr davon?


Gruß Holger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9. Mai 2007, 13:12 
Offline
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 26. Jun 2006, 14:52
Beiträge: 2108
hfa666 hat geschrieben:
Übrigens wäre ich glücklicher mit direkter an meine Person gerichteter Kritik, ich kann damit umgehen. So werden auch Mißverständnisse vermieden. Man kann ja in den Threads zu Fahrzeugen entsprechend komentieren, was haltet Ihr davon?


Das wurde zumindest beim letzten Contest so gehandhabt und ich fand und finde das gut.

Gruß Homer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9. Mai 2007, 14:41 
--------------------------------------------------------------------------------------
Das Thema kann großzügig ausgelegt werden. Zugelassen sind demnach alle Arten von klassisch getunten, aufgemotzten, gepimpten oder sonstig umgebautenStraßenfahrzeugen.
--------------------------------------------------------------------------------------

Zitat:
Hallo Ted,

hätte ich auch mit rein nehmen können, Stimmt, aber das "umgebaut" ist imhO nicht das wichtige daran, sondern das "oder"

Holger




Holger,

das Wort "oder " ist das Ende einer Aufzählung.

Aufgezählt wird :

klassisch getunten,
aufgemotzten,
gepimpten

oder

sonstig umgebauten

Das letzte, "sonstig umgebauten", stellt noch einmal den Bezug zu den vorhergehend aufgezählten Forderungen her.
Durch das Wort "sonstigen" werden die aufgezählten Varianten ( UMBAUTEN ! ) indefinit erweitert.
Die Klarheit und Eindeutigkeit der Regelforderung wird zusätzlich dadurch gefestigt, daß "getunt", "aufgemotzt", "gepimpt" abschließend noch einmal als "umgebaut" zusammengefasst werden.

Noch eindeutiger kann man es doch nun wirklich nicht formulieren.


Gruß Ted


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9. Mai 2007, 15:37 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: 6. Sep 2006, 13:26
Beiträge: 256
Wohnort: Moers
schackel hat geschrieben:
...
das Wort "oder " ist das Ende einer Aufzählung.

Aufgezählt wird :

klassisch getunten,
aufgemotzten,
gepimpten

oder

sonstig umgebauten

Das letzte, "sonstig umgebauten", stellt noch einmal den Bezug zu den vorhergehend aufgezählten Forderungen her.
Durch das Wort "sonstigen" werden die aufgezählten Varianten ( UMBAUTEN ! ) indefinit erweitert.
Die Klarheit und Eindeutigkeit der Regelforderung wird zusätzlich dadurch gefestigt, daß "getunt", "aufgemotzt", "gepimpt" abschließend noch einmal als "umgebaut" zusammengefasst werden.

Noch eindeutiger kann man es doch nun wirklich nicht formulieren.


Gruß Ted


Hi Ted,

nichts anderes wollte ich damit ausdrücken, dadurch das Du umgebauten unterstrichen hattest, bekam ich einen falschen Eindruck.

Gruß Holger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9. Mai 2007, 19:05 
Zitat:
Hi Ted,

nichts anderes wollte ich damit ausdrücken, dadurch das Du umgebauten unterstrichen hattest, bekam ich einen falschen Eindruck.

Gruß Holger




Hallo Holger,

weißt du was mich freut ?
Daß es noch Sachen gibt, bei denen man sich einigen kann :top :top

In dem Sinne viele Grüße !

Ted


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9. Mai 2007, 21:13 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 4. Nov 2006, 14:30
Beiträge: 111
Wohnort: Berlin
Hallo Ted

<SNIP>


Moin Moin
Erk

:?: keine Ahnung warum das hier zweimalauftaucht . . . :?:
Sorry
Mein SysAd Sagt immer ich soll nicht so schnell klicken :wink:

_________________
Wenn's einfach wär, könnt's ja jeder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Bau, USA, Mode, Erde, Bild

Impressum | Datenschutz