Aktuelle Zeit: 28. Nov 2021, 16:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Meine neue Bahn entsteht!
BeitragVerfasst: 14. Jun 2016, 17:09 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jun 2016, 12:25
Beiträge: 211
Wohnort: Schwieberdingen
Hallo liebe Scratchbuilder,
lange war ich nicht mehr hier im Forum. Hatte einfach die Lust am Hobby ein wenig verloren, zu wenig Zeit und war unglücklich mit meiner Bahn, die nie so richtig fertig werden wollte. Besser, ich hatte eigentlich nie so richtig Lust sie fertig zu bauen, weil die Räumlichkeit zu eng war, die Bahn zu unübersichtlich geplant war und ich tatsächlich auch sehr wenig Zeit für das Hobby hatte.

Auch am Bau von Autos hatte ich die Lust verloren, da ich noch nie so ein richtiger Scratchbuilder war. Für den Hausgebrauch hat es gereicht, aber den Könnern hier im Forum könnte ich niemals das Wasser reichen. (macht mich aber nicht traurig) So muss ich mir schöne Autos eben für Geld fertig kaufen.

Das ist jetzt etwas anders geworden. Überraschend ist ein 35m² großer Kellerraum in meinem Haus frei geworden. Also habe ich diesen kurzerhand renoviert und eine neue Carrera Digitalbahn geplant. Plattengröße 7,2 Meter auf 2,2 Meter. da kann man schon was machen.
In zwei Wochen habe ich jetzt schon einiges geschafft und möchte euch daran Teil haben lassen.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Am 16.05. habe ich mit dem Bau des Gestells begonnen.
Nach wenigen Tagen wurden die Platten aufgelegt. Als Grundplatte eine 16 mm Spanplatte die mit dem Gestell fest verschraubt wurde.
Darauf noch einmal eine 8mm Spanplatte lose aufgelegt. Darin wurden später die Schienen bündig verlegt.
Ein Labornetzgerät wurde angeschafft und eine Wireless Regelung installiert. Natürlich dürfen Zusatzeinspeisungen nicht fehlen. Alles ist auf den Fotos dokumentiert.
Jetzt bin ich so weit, dass die Dekoarbeiten beginnen können.

Die Bahn ist für den Dualbetrieb ausgelegt, da ich neben ca. 40 digitalen Fahrzeugen auch noch über 300 analoge Autos besitze.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 14. Jun 2016, 17:09 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Bahn entsteht!
BeitragVerfasst: 14. Jun 2016, 20:28 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2013, 17:13
Beiträge: 545
Wohnort: PCH-MV
Hallo Dieter,

Super.Herzlichen Glückwunsch zu deinen neuen Räumlichkeiten. Schöne Piste haste da auf die Platte gezaubert. Da könnte man ja fast ein bisschen neidisch werden :wink: .Schöne lange Geraden zum heizen, und auch ein paar anspruchsvollere Streckenabschnitte.Ein Träumchen. Viel Spaß bei deinen weiteren Ausführungen. Halte uns auf dem laufendem.Werde es weiter verfolgen.

Gruß, Sven


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Bahn entsteht!
BeitragVerfasst: 14. Jun 2016, 20:55 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 25. Jun 2008, 08:47
Beiträge: 1504
Wohnort: Köln
HalloDieter,
Auch von mir viel Spass beim Basteln und Fahren! Ich sehe allerdings keine Randstreifen, baust Du die noch dran?
Gruss,
Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Bahn entsteht!
BeitragVerfasst: 19. Jun 2016, 18:05 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jun 2016, 12:25
Beiträge: 211
Wohnort: Schwieberdingen
tomato_007 hat geschrieben:
HalloDieter,
Auch von mir viel Spass beim Basteln und Fahren! Ich sehe allerdings keine Randstreifen, baust Du die noch dran?
Gruss,
Thomas


Nein, schau genau auf die Fotos. Habe mir die Mühe gemacht, die ganze Strecke in der Platte zu versenken. Sieht man nicht ganz deutlich. Dadurch werden die Randstreifen überflüssig. Nur bei den Überführungen werde ich vielleicht Randstreifen verbauen. Wahrscheinlich werde ich aber auch hier die Randstreifen aus 8 mm Spanplatte selbst herstellen. Habe ja genug Reste vom Ausschneiden der Strecke übrig.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Bahn entsteht!
BeitragVerfasst: 19. Jun 2016, 19:48 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 25. Jun 2008, 08:47
Beiträge: 1504
Wohnort: Köln
Habe das gesehen, war mir aber wegen der Überfahrten nicht sicher. Meine auch einen Absatz zwischen der Schienenoberfläche und dem Randbereich zu sehen. Das könnte ein Problem werden.
Gruss,
Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Bahn entsteht!
BeitragVerfasst: 25. Jun 2016, 23:14 
Offline
Special Member
Special Member

Registriert: 24. Jul 2010, 08:06
Beiträge: 1149
Wohnort: Westerwald
Toll, so viel Platz !
Bei mir ist auch gerade ein Kellerraum frei geworden.
Sind zwar nur 4,5 x 3,8 m ohne Fenster und er ist noch im Rohbau (nach übrigens 40 Jahren die das Haus schon auf dem Buckel hat) aber ich freue mich wie ein Schnitzel endlich mal wieder ein eigene Bahn zu haben.

Beste Grüße,

Ecki

_________________
Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben (Walter Röhrl)
http://www.spf-slotracing.de/
http://www.backwoods-slotcar-racing.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Bahn entsteht!
BeitragVerfasst: 28. Jun 2016, 18:06 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jun 2016, 12:25
Beiträge: 211
Wohnort: Schwieberdingen
tomato_007 hat geschrieben:
Habe das gesehen, war mir aber wegen der Überfahrten nicht sicher. Meine auch einen Absatz zwischen der Schienenoberfläche und dem Randbereich zu sehen. Das könnte ein Problem werden.
Gruss,
Thomas


Ja, du hast recht. Vor allem bei den Weichen ist ein Versatz vorhanden. Liegt daran, dass die Schienen mit integrierter Elektronik etwas höher sind als 8 mm. Die normalen Schienen scheinen aber auch etwas weniger zu haben als 8 mm. Überlege, wie sich das lösen läßt. Im schlimmsten Fall muss es halt so bleiben. Habe bisher keinen Nachteil beim Fahren festgestellt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Bahn entsteht!
BeitragVerfasst: 28. Jun 2016, 18:14 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jun 2016, 12:25
Beiträge: 211
Wohnort: Schwieberdingen
ecki hat geschrieben:
Toll, so viel Platz !
Bei mir ist auch gerade ein Kellerraum frei geworden.
Sind zwar nur 4,5 x 3,8 m ohne Fenster und er ist noch im Rohbau (nach übrigens 40 Jahren die das Haus schon auf dem Buckel hat) aber ich freue mich wie ein Schnitzel endlich mal wieder ein eigene Bahn zu haben.

Beste Grüße,

Ecki


Da wünsche ich wirklich viel Spaß bei der Planung und bei der Arbeit. Bei der Raumgröße würde ich mir überlegen vielleicht eine 1:43 er Strecke zu bauen. die Autos sind zwar nicht so schön, aber ich weiß, dass du ein sehr begabter Scratcher bist. Ich habe auch noch diverse Bausätze in diesem Maßstab irgendwo rumliegen. Ich habe derzeit mit der Dekoration der Bahn begonnen, kann aber leider immer nur wenig Zeit aufwenden. Meist am Wochenende, wenn das Wetter nicht so gut ist. Letztes WE war ich allerdings von Donnerstag bis Montag geschäftlich unterwegs und so ist wieder einmal nichts an der Bahn passiert. Hoffe auf nächstes WE und dann ein Stück weiter zu kommen. Das was ich letzte Woche gebaut habe, habe ich wieder abgerissen, weil es mir nicht gefallen hat. Auch so etwas kostet dann Zeit. Zudem habe ich einen alten Dodge Viper von Carrera bekommen, die ich jetzt auch noch nebenbei digitalisieren und umbauen will. Ist ein Angelwinder und das Hinterrad wird über eine Gummiwalze angetrieben. Habe sowas vorher noch nie gesehen. Überlege, ob ich vielleicht ein komplett neues Fahrwerk dafür bauen soll.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Bahn entsteht!
BeitragVerfasst: 1. Jul 2016, 17:56 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jun 2016, 12:25
Beiträge: 211
Wohnort: Schwieberdingen
Hallo,
in den letzten Tagen hat es mich wieder für ein paar Stunden am Abend an die Bahn getrieben. Habe mit der Deko angefangen.
An den Überführungen habe ich den Unterbau stabilisiert und Vorbereitungen für die Montage der Randstreifen begonnen.
Erste Kiesbetten wurden aufgebracht und ein Hubschrauberlandeplatz vorbereitet.
Die Landschaft im Hintergrund wurde ebenfalls gestaltet.

Nebenbei habe ich noch eine sehr gut erhaltene Carrera Evo Viper in der Bucht geschossen. Sidewindermotor, noch keine Doppelschleifer und der Antrieb funktioniert über eine Gummiwalze, die ein Hinterrad, bzw. die Hinterachse über ein Hinterrad antreibt.
Da habe ich mit dem Umbau und Tuning begonnen. Motor mit 30000 U/min gekauft, Karbonachsen und Kugellager, Magnesiumfelgen und passende Ortmänner. Zahnräder und Ritzel habe ich noch in meinem Ersatzteillager. Natürlich wird die Viper auch digitalisiert. Entsprechende Chips habe ich auch noch einige vorrätig.

Außerdem konnte ich mich nicht bremsen mal wieder ein paar Runden auf der Bahn zu fahren. Fährt sich flüssig und macht Spaß.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Bahn entsteht!
BeitragVerfasst: 4. Jul 2016, 20:58 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2006, 21:11
Beiträge: 1226
Hallo, Dieter,

das Bauen an der eigenen Bahn ist doch wirklich eine schöne Sache. So wünsche ich Dir stetigen weiteren Fortschritt. Gratulation zu den großzügigen Räumlichkeiten!

Aus welchem Material hast Du das Kiesbett gestaltet und wo bekommt man es?

Gruß, Taffy

_________________
sleeping dogs never bite


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Bahn entsteht!
BeitragVerfasst: 5. Jul 2016, 14:24 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jun 2016, 12:25
Beiträge: 211
Wohnort: Schwieberdingen
Taffy hat geschrieben:
Hallo, Dieter,

das Bauen an der eigenen Bahn ist doch wirklich eine schöne Sache. So wünsche ich Dir stetigen weiteren Fortschritt. Gratulation zu den großzügigen Räumlichkeiten!

Aus welchem Material hast Du das Kiesbett gestaltet und wo bekommt man es?

Gruß, Taffy


Das Kiesbett ist aus einer Designertapete von Marburg. Meine Frau hat vor ein paar Jahren ein paar Rollen als Restposten in einem Dekoladen gekauft. Dachte, ich könnte sowas vielleicht für meine Rennbahn gebrauchen. Die Rolle damals für 5,-- EUR. jetzt baue ich die dritte Bahn und bin dabei die letzte Rolle zu verarbeiten.
Da auf der Rückseite noch die Bezeichnung steht, dachte ich, dass ich vielleicht noch zwei Rollen nachkaufen könnte. das geht auch, aber im WWW ist der billigste Anbieter dieser Tapete (zumindest vor ein paar Tagen) bei satten 160,-- EUR pro Rolle.

Damit hat sich für mich das Thema Tapetenkiesbett erledigt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Bahn entsteht!
BeitragVerfasst: 10. Jul 2016, 15:31 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jun 2016, 12:25
Beiträge: 211
Wohnort: Schwieberdingen
Hallo,

viel hat sich in letzter Zeit leider nicht getan, nicht weil ich schon wieder die Lust verloren hätte, sondern weil ich eine alte Carrera Evo Viper getunt und digitalisiert habe. Das Teil läuft wie Hölle und ich freue mich auf die ersten Rennen auf der Bahn mit dem Auto. Habe den Reibradantieb in einen Sidewinder umgebaut, eine Carbonachse mit Kugellagern eingebaut, geschraubte Magnesiumfelgen und Ortmänner montiert. Ach ja und einen 30000 U/min Motor habe ich der alten Karosse auch noch spendiert.

Dafür haben an der Bahn nur wenige unscheinbare Arbeiten statt gefunden. Auch die restlichen Zusatzeinspeisungen habe ich verkabelt. Bei zwei davon gab es unerwartete Probleme. Nach Anschluß hatte ich plötzlich einen Kurzschluß. Ursache war ein Denkfehler der dazu geführt hat, dass ich zwei der als Zusatzeinspeisung vorbereiteten Schienen in der falschen Fahrtrichtung eingebaut habe und dadurch die Anschlußfarben der Kabel vertauscht wurden. Den Fehler zu finden hat mich allerdings auch eine ganze Menge Zeit gekostet.

Sobald es wieder sichtbare Fortschritte gibt, werde ich wieder Bilder einstellen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Bahn entsteht!
BeitragVerfasst: 11. Jul 2016, 15:16 
Offline
Special Member
Special Member

Registriert: 24. Jul 2010, 08:06
Beiträge: 1149
Wohnort: Westerwald
Hallo Dieter,

zeig doch mal deinen Umbau von Reibrad auf Zahnrad. Ist sicher für den Einen oder anderen interessant der sich da vielleicht nicht ran traut.

Beste Grüße,

Ecki

_________________
Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben (Walter Röhrl)
http://www.spf-slotracing.de/
http://www.backwoods-slotcar-racing.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Bahn entsteht!
BeitragVerfasst: 13. Jul 2016, 11:59 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jun 2016, 12:25
Beiträge: 211
Wohnort: Schwieberdingen
ecki hat geschrieben:
Hallo Dieter,

zeig doch mal deinen Umbau von Reibrad auf Zahnrad. Ist sicher für den Einen oder anderen interessant der sich da vielleicht nicht ran traut.

Beste Grüße,

Ecki


Leider zu spät, ist schon fertig und habe versäumt Fotos zu machen.
habe auch den alten Motor mit dem Reibradantrieb inkl. Motorhalterung komplett entfernt.
Reibrad und SideWinder sind ja eigentlich identisch angeordnet, nur bei Reibrad verzichtet man auf die Zahnräder.
habe also auf der neuen Achse erst mal ein Zahnrad, in diesem Fall Durchmesser 17,5 mm und 34 Zähne montiert.
Dann den Motor mit dem Reibantrieb aus der Halterung entfernt und den neuen Motor mit Ritzel (10 Zähne) eingesetzt. Leider ist dann aber zwischen Ritzel und Zahnrad eine Lücke von mehreren Milimetern. Das bedeutet, der Motor muss näher an die Achse. Das geht aber nur, wenn man auch die komplette Motorhalterung entfernt. Den neuen Motor mit Ritzel habe ich dann mit Heißkleber so am Chassis verklebt, dass Zahnrad und Ritzel leichtgängig ineinander greifen. Der Motor musste dabei ganz leicht schräg zur Achse angeordnet werden, da bei parallelem Einbau die Achse am Motor angelegen wäre. Dann die Elektrik, in meinem Fall mit dem Digitalchip verbinden und Probefahrt starten. Wenn alles läuft, noch etwas Öl an Ritzel und Achslager, Karosse drauf und fertig. Einziger Effekt des Umbaus ist allerdings, dass der Radabstand an der Hinterachse breiter wird, was aber dem Fahrverhalten nicht abträglich ist. Die Räder stehen allerdings ca. 1 mm aus dem Radhaus heraus.
Wenn ich irgendwann Ordnung in mein Bahnumbauchaos bekomme werde ich dem Auto auch noch eine Beleuchtung spendieren. Dazu muss ich aber erst die Beleuchtungssätze finden, die noch irgendwo herumliegen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Bahn entsteht!
BeitragVerfasst: 20. Jul 2016, 09:32 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jun 2016, 12:25
Beiträge: 211
Wohnort: Schwieberdingen
Die Elektrikprobleme sind gelöst (Anschlüsse von zwei Zusatzeinspeiungen waren vertauscht) und trotz chronischem Zeitmangel hat sich an der Streckendeko ein wenig getan.

Bild
Bild

Es geht langsam voran, aber immerhin geht es voran.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Bahn entsteht!
BeitragVerfasst: 5. Nov 2016, 16:30 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jun 2016, 12:25
Beiträge: 211
Wohnort: Schwieberdingen
https://www.directupload.net/galerie/45 ... hXw97bxY/0


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Bahn entsteht!
BeitragVerfasst: 7. Mär 2017, 09:41 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 6. Aug 2012, 18:36
Beiträge: 206
Wohnort: Düren
Hallo,
man sieht ja gar nichts...
Gruß
JAN


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Bahn entsteht!
BeitragVerfasst: 28. Nov 2019, 23:24 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jun 2016, 12:25
Beiträge: 211
Wohnort: Schwieberdingen
Seit 2016 war ich fast nicht mehr hier im Forum. An meiner Bahn ist auch nicht viel passiert. Der Job und diverse Verpflichtungen haben mich davon abgehalten mich dem schönen Hobby des Slottens und des Bastelns zu widmen. Ab und zu habe ich ein paar Runden auf der bahn gedreht, selten mit Freunden einen Trink- und Fahrabend an der Bahn verbracht.

Jetzt steht im Dezember bis Mitte Januar noch eine größere Aufgabe ins Haus und dann werde ich endlich über genügend Freizeit verfügen mich meinen Hobbies zu widmen. Seit Juni bin ich nämlich Rentner und dabei mir auch alle außerberuflichen Verpflichtungen vom Hals zu schaffen. Ich bin dann wieder hier.

Zur Einstimmung ein kleines Video meiner Bahn. Plattengröße 7,20 Meter lang, 2,50 Meter breit. Digital mit vier Wireless Fahrerplätzen. Es sind noch einige Arbeiten am Gelände und an der Deko zu machen. Wenn das fertig ist, werde ich mich nach und nach meinen Resinebausätzen zuwenden und ein paar Autos bauen.

https://youtu.be/52g_CHDCXqU

Ich melde mich bald wieder und kann dann hoffentlich von Fortschritten berichten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Bahn entsteht!
BeitragVerfasst: 31. Mär 2021, 00:54 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jun 2016, 12:25
Beiträge: 211
Wohnort: Schwieberdingen
Hallo zusammen,

im November 2019 habe ich das letzte Mal über meinen Bahnbau berichtet. Dann ist wieder lange nichts passiert.
Allerdings habe ich in den letzten Wochen sehr viel nachgeholt, was ich in den 5 Jahren seit Baubeginn nicht geschafft habe.
So ist der Geländebau bis auf Kleinigkeiten fertig und die Bahn fängt jetzt an wirklich Spaß zu machen.
Allerdings habe ich jjetzt wieder einmal zum Slotcarbau gewechselt, bin aber guter Dinge den Geländebau ebenfalls in Kürze fertig zu stellen und dann mit der Dekoration der Bahn zu beginnen, bzw. habe schon ein wenig dekoriert.
Es kommt langsam Leben auf die Bahn.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Bahn entsteht!
BeitragVerfasst: 8. Jul 2021, 14:45 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jun 2016, 12:25
Beiträge: 211
Wohnort: Schwieberdingen
Hier ein kleines Video meiner Bahn im Juni 2021.

https://youtu.be/DxVCUoJ943E


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Bahn entsteht!
BeitragVerfasst: 14. Jul 2021, 06:44 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 6. Aug 2012, 18:36
Beiträge: 206
Wohnort: Düren
Hallo didi,

sehr schöne Bahn und bei dem Baumaß kann man ja nur neidisch werden (7,2m!).

Vor allem gut, dass die Fenster vergittert sind, bei der Menge an Fahrzeuge! :shock:

VG!
JAN


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Bahn entsteht!
BeitragVerfasst: 30. Jul 2021, 12:10 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jun 2016, 12:25
Beiträge: 211
Wohnort: Schwieberdingen
erdimcpol hat geschrieben:
Hallo didi,

sehr schöne Bahn und bei dem Baumaß kann man ja nur neidisch werden (7,2m!).

Vor allem gut, dass die Fenster vergittert sind, bei der Menge an Fahrzeuge! :shock:

VG!
JAN


Hallo Jan,

Danke für das Kompliment.
ja, ich bin glücklich über den großzügigen Platz, den ich zur Verfügung habe. Der Raum wurde anfangs als Büro genutzt. Seit 2012 dann nur noch als Archiv zur Aufbewahrung der Buchhaltungsunterlagen für die Firma unseres Sohnes. Ich hatte damals nur einen kleineren Raum als Hobbyraum zur Verfügung, der aber wegen Ausbau und Vergrößerung der Bahn und auch. der Fahrzeugsammlung immer enger wurde. Dann kam der Entschluß, Archiv und Hobbyzimmer zu tauschen. So wurde die alte Bahn abgebaut, das Archiv in den kleineren Raum umgezogen und meine neue Bahn konnte auf 35 qm im neuen Hobbyraum neu entstehen. Der richtige Fortschritt passierte dann aber erst seit zwei Jahren mit meinem Eintritt in den Ruhestand. Fertig ist das alles wohl noch lange nicht, aber jetzt ist zumindest ein Stand erreicht, wo es auch Spaß macht zu fahren. Weil ich aber immer zwischen dem Bau der Autos und dem Weiterbau der Bahn hin und her springe, dauert es doch einige Zeit die Bahn fertig zu stellen. habe mir vorgenommen, künftig immer eine kleinen Teilbereich der Bahn zu vervollständigen.

VG
Dieter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Rallye Bahn
Forum: Bahnen und Dioramen
Autor: Anonymous
Antworten: 5
Wie aus einem MRRC Autorennfahrer Mike Hailwood entsteht!
Forum: Bahnen und Dioramen
Autor: ecki
Antworten: 2
meine Bahn, meine Frezeitbeschäftigung...
Forum: Bahnen und Dioramen
Autor: PreeT
Antworten: 8
Bahn auf Kontakt messen...
Forum: Tipps und Technik
Autor: ankman
Antworten: 7

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Bau, USA, Mode, Erde, Bild

Impressum | Datenschutz