Aktuelle Zeit: 7. Mär 2021, 00:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Peter´s Autos
BeitragVerfasst: 22. Mai 2019, 06:40 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 25. Jun 2008, 08:47
Beiträge: 1422
Wohnort: Köln
Nun, interessant sind für mich Felgen im 1:32 Bereich mit beispielsweise 10 und 11mm Aussendurchmesser und 4 bis 6 mm Breite. Das dürfte bei den 1:43 ebenfalls eine Grösse sein, welche bei vielen Modellen zum Einsatz kommen kann. Die Slotbox hatte solche Felgen im Sortiment, ein paar Sets habe ich noch gebunkert.
Gruss
Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 22. Mai 2019, 06:40 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Peter´s Autos
BeitragVerfasst: 23. Mai 2019, 17:37 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jul 2007, 14:07
Beiträge: 1827
Solche Felgen werden vor Allem bei den Hitech - Klassen gefahren. Eurosport, G12, Flexi, G7.
Die sind neun bis elf Millimeter im Durchmesser. Natürlich mit ca. 20 mm viel zu breit. Und mittlerweile sind die Felgenkörper aus Plastik, der Bund aus Al - Mg.
Schau mal im web unter "Heiko Thinschmidt". Der ist Weltmeister bei diesen Rennern und betreibt dafürErsatzteilhandel, und er sollte eigentlicih gebrauchte Felgen haben. "Gebraucht" heißt da, dass der Gummidurchmesser etwas zu klein wurde und deshalb neue Räder drauf kamen. Die Felgen werden dann gereinigt und als Notreserve oder für Trainingsräder zum Selbstbeziehen wieder verkauft.
Das ist sehr präzise Ware, 3/32 Achsdurchmesser. Die Schrauben sind aber Zoll - Gewinde
Da müßte man sich entweder einen entsprechenden inbus beschaffen oder einfach mit dem 1,6er Bohrer ein neues Loch bohren und 2 - er Gewinde rein schneiden und dann....Wem schreibe ich das :-))

Roland

_________________
_____________________________________________

The second mouse gets the cheese.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Peter´s Autos
BeitragVerfasst: 6. Jan 2020, 22:48 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 19. Jan 2012, 21:35
Beiträge: 560
Hallo Peter,

ich staune immer wieder was ihr so in dem kleinen Maßstab zaubert, aber du bastelst in dem kleinen Maßstab die ganz kleinen Wagen :shock:

Deine MINI Gäng....... extrem geilomat :daumen

...... und der weiß / blaue 356 - sehr eleganter Renner, sehr schön!

Beste Grüße
LMK


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Peter´s Autos
BeitragVerfasst: 30. Jan 2020, 22:01 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 7. Mär 2007, 15:36
Beiträge: 359
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Der Käfer ist fertig fürs Little Monte proxy. 
4x4 Antrieb mit Box Motor
Messing Platten Chassis
selbst gemachte Laser Decals
Spiegel fehlen noch, kommen aber noch ....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Peter´s Autos
BeitragVerfasst: 31. Jan 2020, 06:42 
Offline
Special Member
Special Member

Registriert: 16. Mai 2007, 08:28
Beiträge: 770
Hallo Peter,

da freut sich der Käferfan. Das Kennzeichen finde ich geil - Käfer mit WARP-Antrieb!

4x4 klingt bei 1/43 interessant. Gibt es ein Bild dazu?

Grüße,
Wolfgang


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Peter´s Autos
BeitragVerfasst: 31. Jan 2020, 09:46 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 7. Mär 2007, 15:36
Beiträge: 359
Wolfgang N. hat geschrieben:
Hallo Peter,

da freut sich der Käferfan. Das Kennzeichen finde ich geil - Käfer mit WARP-Antrieb!

4x4 klingt bei 1/43 interessant. Gibt es ein Bild dazu?

Grüße,
Wolfgang


Bild

Bild

Danke für die Blumen!

Das Kennzeichen entspricht dem Original - also dem Auto das 1961 bei der Rally Monte Carlo mitgefahren ist! - 1961 Warp Antrieb - und die Enterprise hat das einfach ab 1966 kopiert - Plagiat! :mrgreen:
Sicher gibts Bilder dazu ... :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Peter´s Autos
BeitragVerfasst: 31. Jan 2020, 09:59 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 7. Mär 2007, 15:36
Beiträge: 359
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Peter´s Autos
BeitragVerfasst: 31. Jan 2020, 10:02 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 7. Mär 2007, 15:36
Beiträge: 359
Bild

Bild

Bild

Bild


Der Mini Sprint ist fertig fürs ProNoMag!

Sein Leben hat der Mini als Carrera Go!Polizei Mini begonnen.
Dach abgeschnitten und tiefer gelegt. Radläufe erweitert zum Tieferlegen, Kotflügelverbreiterungen angespachtelt, Tiefziehklotz für klare Scheiben erstellt, Frontsplitter aus PS-Platten angeklebt, Lufteinlaß geöffnet, Klarglasscheinwerfer abgeformt und eingeklebt.
Chassis aus 1.5mm PS-Platten, gedruckter Leitkiel, gedruckte Felgen, Reifen von CarGo.
Dauerbeleuchtung V3 von MiniSlot, SMD LEDs vorne und hinten
Blau ist von tamya, Streifen und Klarlack Revell Aqua color. home made laser printer decals.

Es haben nicht alle Veränderungen problemlos funktioniert, jetzt auf den Fotos sieht man mehr davon als wenn man das Auto in der Hand hält - wie immer.

Aber sobald sich der Mini auf der Strecke bewegt, ist alles gut. Ein spaßiges Auto.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Peter´s Autos
BeitragVerfasst: 31. Jan 2020, 10:44 
Offline
Special Member
Special Member

Registriert: 16. Mai 2007, 08:28
Beiträge: 770
Hallo Peter,
das 4x4 Chassis finde ich gut umgesetzt.
Aus welcher Quelle beziehst Du den verbauten Motor?

Gruß,
Wolfganh


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Peter´s Autos
BeitragVerfasst: 31. Jan 2020, 13:40 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 7. Mär 2007, 15:36
Beiträge: 359
der Motor liegt schon einige Jahre hier herum.
ich denke das der aus einer Sammelbestellung hier aus dem Forum stammen könnte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Peter´s Autos
BeitragVerfasst: 2. Feb 2020, 20:20 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 7. Mär 2007, 15:36
Beiträge: 359
Bild

Bild

habe die Spiegel für den Mini bekommen.
Feinste Gummiware aus Norwegen.
jetzt noch die kalte Lötstelle für den linken Frontscheinwerfer ausfindig machen ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Peter´s Autos
BeitragVerfasst: 3. Mär 2020, 19:27 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 19. Jan 2012, 21:35
Beiträge: 560
boohhhaaa ist der Mini tief...... geilomat!

Sach mal - dein super schöner Käfer... mit Messing Chassis :shock:

Wie fährt denn so ein kleiner damit? Könnte mir vorstellend das der recht flott und sicher durch die Kurven zirkelt


Gruß
LMK


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Peter´s Autos
BeitragVerfasst: 5. Mär 2020, 10:21 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 7. Mär 2007, 15:36
Beiträge: 359
LMK hat geschrieben:
boohhhaaa ist der Mini tief...... geilomat!

Sach mal - dein super schöner Käfer... mit Messing Chassis :shock:

Wie fährt denn so ein kleiner damit? Könnte mir vorstellend das der recht flott und sicher durch die Kurven zirkelt

Gruß
LMK


Hallo LMK,
der Käfer fährt recht gut.
Ich bin nicht der Freund von schweren Chassis. Auf meiner Holzbahn bringen weder der große Motor noch das schwere Chassis wirkliche Vorteile.
Ich spiele sogar mit dem Gedanken, ein Chassis aus Polystyrolplatten für einen Box-Motor für den Käfer zu bauen. Gefällt mir vom Fahren her besser.
In der jetzigen Konfiguration ist der Käfer zwar flott, aber nicht wirklich schnell, da geht noch was.
Wobei natürlich nicht gesagt ist, das dann nicht der Schwerpunkt zu hoch wird.
Ciao,
Peter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Peter´s Autos
BeitragVerfasst: 5. Mär 2020, 19:41 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 19. Jan 2012, 21:35
Beiträge: 560
Hi pfuetze,

danke dir für die Info.

Ich kenne mich mit dem kleinen Maßstab und den von Euch dabei verwendeten Teilen überhaupt nicht aus aber deine kleinen gefallen schon sehr und da lässt sich eine schöne Bahn auf - ich sach mal "normalen Raumgrößen" realisieren.

Macht mich schon einwenig neugierig.

Wenn die von Dir verwendeten Motoren nicht die Leistung für die im Verhältnis schweren Grundplatten der Chassis haben da ist es sicher nicht verkehrt mal mit leichteren Werkstoffen wie Alu oder Polystyrol zu experimentieren.

Bei den großen Chassis mache ich bei neuen Entwicklungen immer Ausschnitte / Löcher in den vorderen Bereich der Grundplatte, befestige geschlitzte CFK Streifen darüber und schraube daran Gewichte aus Messing die ich in verschiedenen Größen an den CFK Streifen beliebig nach vorne und hinten schieben kann um so die optimale Gewichtsverteilung für die neuen Grundplatten zu ermitteln.
Eventuell wäre das eine Idee für deine kleinen geplanten Polystyrol Chassis wo du im passenden Bereich wenn nötig etwas Gewicht tief in der Grundplatte einlassen könntest.

Aber was auch immer du planst - deine Autos gefallen mir richtig gut!


Beste Grüße
LMK


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Peter´s Autos
BeitragVerfasst: 6. Mär 2020, 11:37 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 7. Mär 2007, 15:36
Beiträge: 359
Die Idee mit den verschiebbaren Gewichten gefällt mir sehr gut, Danke!

Die Leistung der Motoren ist nicht das Thema, die sind eigentlich vollkommen ausreichend, der Grip ist das Limit.
Im Normalfall ist das tief platzierte Gewicht des Motors vollkommen ausreichend, das ein Auto nicht kippt sondern driftet. Einzig sehr schmale, hohe Autos brauchen unten das Gewicht um Ihnen ein ordentliches Fahrverhalten beizubringen.
Auf der glatten Holzbahn dürfte das leichter sein als auf den Plastikschienen mit den Stößen, das mußte ich bereits lernen.

Danke für die Blumen, schönes WE,
Peter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Peter´s Autos
BeitragVerfasst: 31. Dez 2020, 16:53 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 7. Mär 2007, 15:36
Beiträge: 359
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Die Corvette ist fertig und wird beim ProNoMag 2021 mitspielen, ebenso die tiefgezogene Exige.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Auto, China, Erde, Essen, ebay

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Bau, USA, Mode, Erde, Bild

Impressum | Datenschutz