Aktuelle Zeit: 17. Sep 2019, 00:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mini John Cooper Works (R56)
BeitragVerfasst: 11. Mär 2017, 00:21 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 7. Mär 2007, 16:36
Beiträge: 349
Darf ich wieder mal einen Mini präsentieren?
Resin Abguß von Tilo,
Chassis aus PS-Platten 1.5mm
Motor Slotdevil 6025, 10/23 Getriebe von CarGo Customs, 2.38mm Achsen, Kugellager
Gedruckte 11.5mm Felgen, gedruckte Minilite Felgeneinsätze
Lack aus Tamiya-Sprühdose, Details mit Pinsel und Valejo bzw. Revell Farben, Klarlack Valejo (besser!)
Scheibeneinsätze aus tiefgezogenen Formen geschnitten
tiefgezogenes Innenleben
abgegossener Carrera Jaguar Fahrer
Lichtplatine von Minislot
gedruckter Racing-Leitkiel

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 11. Mär 2017, 00:21 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mini John Cooper Works (R56)
BeitragVerfasst: 11. Mär 2017, 13:30 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2013, 18:13
Beiträge: 446
Wohnort: PCH-MV
Hi pfuetze

Der sieht fetzig aus.Mit Beleuchtung macht´er was her. :daumen

Gruß,Sven


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mini John Cooper Works (R56)
BeitragVerfasst: 13. Mär 2017, 20:10 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 24. Jul 2010, 09:06
Beiträge: 1148
Wohnort: Westerwald
Hallo Peter,

Einen ? Das sind doch drei wenn ich richtig gezählt habe.
Wie von dir gewohnt toll präsentiert und auch wieder mit interessanten Deteils. Das eigenwillige Armaturenbrett erkennt man. Was natürlich gerade bei dem Auto sehr schwer ist (ich wüsste jetzt auch nicht so recht wie), ist die optimale Darstellung der B Säule. Bei dem Roten und Blauen hast du sie ganz weg gelassen. Da fehlt sie mir. Vielleicht müsste man dem Scheibeneinsatz innen in dem Bereich wie bei Lexan Karossen die B Säule auf malen. Dann würde es gleichmäßiger aussehen.

Eine Frage noch. Ist der Kleine mit dem starken Motor nicht übermotorisiert bei dem Fahrzeuggewicht ? Ich überlege gerade bei einem 124er Projekt solch einen Motor zu verwenden.

Davon abgesehen aber wieder ein schönes Projekt toll präsentiert :daumen

Danke und beste Grüße,

Ecki

_________________
Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben (Walter Röhrl)
http://www.spf-slotracing.de/
http://www.backwoods-slotcar-racing.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mini John Cooper Works (R56)
BeitragVerfasst: 14. Mär 2017, 08:10 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 7. Mär 2007, 16:36
Beiträge: 349
Hi Ecki,
ja, bei dem Projekt gab es für mich eine Menge zu lernen. Hatte vorher noch nie Scheiben von außen aufgeklebt, geschweige denn die Scheiben aus einem Tiefziehteil rauszuarbeiten (was der einfachere Teil war).
Für die richtige Darstellung der B-Säule müßte man eigentlich mit schwarzem Glanzlack von außen die Abdunkelung aufmalen. Bei den 2 Tiefgezogenen (rot&blau) habe ich mich bis jetzt davor gedrückt, auf der Projektliste steht allerdings, das noch zu machen. Die fehlt nämlich wirklich ein bißchen im Gesamtbild, da hast Du schon recht.
Wenigstens habe ich jetzt den richtigen Kleber zum Scheibeneinkleben und weiß, worauf ich beim nächsten Mal wirklich aufpassen muß (denn die eingeklebten Scheiben schauen ein klein wenig grauenhaft aus, wenn man das Auto wirklich in der Hand hat.

Motor: Ich finde den Motor sehr gut, wenn man ein schnelles Auto haben möchte. Der Mini hat im fertigen Zustand jetzt 46g. Zusammen mit der recht lang gewählten Übersetzung (10/23) ergibt sich eine sehr gute Fahr- und Dosierbarkeit. Meine Strecke hat ja eine sehr schnelle Kurve als auch 2 Haarnadeln, da paßt die Übersetzung gerade richtig. Gute Bremsen, ohne das die Räder blockieren, aber auch exzellente Beschleunigung. CarGo´s Reifen bieten hier sehr guten Grip. Ich fahre den Mini bei ca. 10 bis 11V.
Für einen 1/24er hätte ich da keine Bedenken.

Danke fürs Lob,
Ciao,
Peter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Mini Monaco
Forum: 1/43 - 1/60 Scratchbuilt Slotcars
Autor: pfuetze
Antworten: 4
1/24 Mini Rallye Monte Carlo
Forum: 1/24 - 1/25 - 1/28 Scratchbuilt Slotcars
Autor: bosmeck
Antworten: 4
1962 Cooper T60
Forum: 1/24 - 1/25 - 1/28 Scratchbuilt Slotcars
Autor: Taffy
Antworten: 8
1/24 Cox Ferrari 158 - John Surtees build
Forum: 1/24 - 1/25 - 1/28 Scratchbuilt Slotcars
Autor: bosmeck
Antworten: 20
Mini - Monte Carlo 1968 #7
Forum: 1/43 - 1/60 Scratchbuilt Slotcars
Autor: pfuetze
Antworten: 3

Tags

NES

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Bau, USA, Mode, Erde, Bild

Impressum | Datenschutz