Aktuelle Zeit: 17. Sep 2019, 00:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mein erstes Scratch-Chassis...
BeitragVerfasst: 4. Mär 2014, 00:30 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: 9. Feb 2014, 00:01
Beiträge: 8
Ich habe heute mein erstes Eigenbau-Chassis fertiggestellt für einen Kyosho DSlot Porsche 962 und möchte es einfach mal hier einstellen.
Darauf gekommen bin ich durch die große Unzufriedenheit mit dem ootb-Fahrzueg - viel zu hoch liegender Motor, viel zu viel Bodenfreiheit, hohe Nase, kippeliges fahren, kurzum, da musste eine Lösung her! Und da ich pfuetzes schöne Polystyrol-Eigenbau-Chassis gesehen habe, dachte ich mir: "Hmm, Cutter, Lineal und Kleber hast Du da, fehlt nur noch das passende Chassis!" Zudem hatte mich der Sammelthread Chassisbau fasziniert, da juckte es den kleinen Jungen in den Fingern ;)

=> Aber woraus bauen? Irgend etwas muss doch im Haus sein, was sich zu einem Chassis "verbraten" lässt? Tupperdose? ...nee, zu weich und gibt Ärger mit der Regierung. CDs? ...zu hart und zu spröde. Slotcarbox? Auch zu spröde, splittert nur...
Dann die Idee: DVD-Hüllen => kurz die Stärke gemessen => 1,5mm, passt. Stabilität => passt. Schnittfestigkeit => passt auch, sehr gut zu schneiden und anzuritzen, bricht nicht und der Cutter geht gut durch mit ein paarmal anritzen.

---

Beim Aufbau ging es mir nicht darum, einen möglichst hohen Grad an Perfektion zu erreichen, ich wollte erst nur einmal ausprobieren, wie es klappt und bin mit dem Ergebnis wirklich zufrieden.

Nach ca. 2,5-3h, die mir tierisch Spaß bereitet haben und dazu eine Menge Vorfreude, ein eigenes Chassis zu bauen, hatte ich ein Fahrzeug mit niedrigem Schwerpunkt, flachem Aufbau, einer Nase, die endlich unten ist, die Reifen schön tief in den Radhäusern sitzend - kurzum, genau so wie ich es haben wollte, dazu mit wirklich guten Fahreigenschaften und für aufgerundet 0,00€

Ich freue mich schon auf die nächsten Projekte, denn da ist ja noch viel Raum für Verbesserungen und Veränderungen, es war ja nur ein erster Versuch, aus etwas, was ich nicht mehr brauche, etwas anderes, für mich sinnvolles und brauchbares zu machen ohne großen finanziellen Aufwand.

Die Fotos werden dann beim nächsten Mal bestimmt auch besser... ;)

Die Frontpartie (links das Original)...
Bild

...und das Heck (Original jetzt rechts).
Bild

Das Chassis von unten...
Bild

...und von oben.
Bild

Gruß,

hereandthere


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 4. Mär 2014, 00:30 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes Scratch-Chassis...
BeitragVerfasst: 4. Mär 2014, 03:07 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jul 2007, 15:07
Beiträge: 1735
Weiter so ! Es gibt nichts Besseres als das eigene Werk.
Ein kleiner Tipp für weitere Konstruktionen : Der Leitkiel sollte so weit vorn sitzen wie irgendwie geht. Dadurch verbessert sich die Kurvenlage immens

Gruß

Roland

_________________
_____________________________________________

"What a fascinating display of pyrotechnics !" the rabbit yelled enthusiastically - staring wildly into the muzzle flash of the huntig rifle...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes Scratch-Chassis...
BeitragVerfasst: 4. Mär 2014, 06:52 
Offline
CoAdmin
CoAdmin
Benutzeravatar

Registriert: 2. Feb 2007, 15:08
Beiträge: 2797
Wohnort: Nürnberg Fladungen
Gefällt mir auch, also ran an die CD-Sammlung und gleich das Zweite gebaut. :mrgreen:

_________________
Grüße vom Peter aus Franken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes Scratch-Chassis...
BeitragVerfasst: 4. Mär 2014, 08:44 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 7. Mär 2007, 16:36
Beiträge: 349
Hallo Björn!
Ein sehr schönes Chassis hast Du da gebastelt!
Ich würde das Ritzel einkürzen, dann kann der Motor noch ein bißchen nach hinten rutschen, verbessert das Fahrverhalten noch ein bißchen.
@Roland - in der 962 Nase ist nicht viel Platz, aber das weißt Du ja und der DSlot Leitkiel baut recht hoch (verglichen mit einem SlideGuide) - also viel weiter vor geht da nicht mehr, im Prinzip hast Du aber natürlich recht.
Weiter so! :bravo
Peter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes Scratch-Chassis...
BeitragVerfasst: 4. Mär 2014, 12:44 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: 9. Feb 2014, 00:01
Beiträge: 8
Danke euch für das gute Feedback.

@Roland: Ja, danke, der Tipp ist gut, aber wie Peter schon erwähnte ist der Platz beim DSlot 962 sehr eng vorne, da geht nicht mehr viel unter der Haube - ansonsten stimme ich Deiner Signatur voll zu! :D
Vielleicht kann ich beim nächsten den Leitkiel am Stift oben noch etwas kürzen, dann geht's wieder einen oder zwei mm nach vorn. Ode ich nehme auf Peters Empfehlung mal einen Slideguide, die hatte ich bisher noch nicht getestet.

@Peter: Der Tipp mit dem Ritzel kürzen ist prima, werd' ich mir merken - eigentlich macht das lange Zwischenstück bei den DSlot-Ritzeln ja auch keinen Sinn.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes Scratch-Chassis...
BeitragVerfasst: 4. Mär 2014, 12:52 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 7. Mär 2007, 16:36
Beiträge: 349
Der Sinn in dem langen Zwischenstück ist, das man so einen Magnet unterbringt. Ohne diesem langen Abstand ist das nur schwer möglich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes Scratch-Chassis...
BeitragVerfasst: 5. Mär 2014, 01:37 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 7. Feb 2012, 15:05
Beiträge: 174
Gut gemacht , Björn.
Bin neugierig auf einen Vergleich zu dem gedruckten :wink:

Ich muß unbedingt auch mal damit anfangen.
Mein Dslot 917K gefällt mir trotz Radikalumbau auch noch nicht 100 prozentig.

_________________
Gruß,
Uwe


Meine Bergbahn http://i205.photobucket.com/albums/bb12 ... 05fa58.jpg
Modul 6/3 http://www.carrera-go.info/board5-tunin ... modul-6-3/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes Scratch-Chassis...
BeitragVerfasst: 5. Mär 2014, 10:51 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 6. Aug 2012, 19:36
Beiträge: 167
Wohnort: Düren
Hallo,

sehr interessant...!

Aber wie darf ich mir diese DVD-Hüllen vorstellen, sind das die runden Cake-Boxen oder klassische CD-Hüllen UND was für einen Kleber benutzt Ihr?

Danke und Gruß

JAN


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes Scratch-Chassis...
BeitragVerfasst: 6. Mär 2014, 17:06 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jul 2007, 15:07
Beiträge: 1735
hereandthere hat geschrieben:
Danke euch für das gute Feedback.

@Roland: Ja, danke, der Tipp ist gut, aber wie Peter schon erwähnte ist der Platz beim DSlot 962 sehr eng vorne, da geht nicht mehr viel unter der Haube - ansonsten stimme ich Deiner Signatur voll zu! :D



Bei beiden Chassis liegt der Leitkiel offensichtlich unter der Platte.
Man kann, so wie es auf den Bildern aussieht, die Chassisplatte bis fast ganz nach vorn ziehen.
Beim Originalchassis ist das ja auch der Fall. Dementsprechend könnte also auch der Leitkiel mit seiner Vorderkante zumindest so weit nach vorn.
Ausgehend davon, was ich auf den Fotos der beiden Unterseiten sehe, ist da noch Platz zum
Verschieben, den Drehradius der Leitkielecken eingeschlossen.

Roland

_________________
_____________________________________________

"What a fascinating display of pyrotechnics !" the rabbit yelled enthusiastically - staring wildly into the muzzle flash of the huntig rifle...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes Scratch-Chassis...
BeitragVerfasst: 6. Mär 2014, 18:49 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: 9. Feb 2014, 00:01
Beiträge: 8
Da hast Du recht, der ein oder andere Millimeter oder eher gesagt ca. 4mm wären da noch möglich gewesen :wink:

Aber wie ich schon sagte...
hereandthere hat geschrieben:
Beim Aufbau ging es mir nicht darum, einen möglichst hohen Grad an Perfektion zu erreichen, ich wollte erst nur einmal ausprobieren, wie es klappt und bin mit dem Ergebnis wirklich zufrieden.


Beim nächsten werde ich auf jeden Fall versuchen, das umzusetzen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes Scratch-Chassis...
BeitragVerfasst: 7. Mär 2014, 13:26 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jul 2007, 15:07
Beiträge: 1735
hereandthere hat geschrieben:
Da hast Du recht, der ein oder andere Millimeter oder eher gesagt ca. 4mm wären da noch möglich gewesen :wink:

Aber wie ich schon sagte...
hereandthere hat geschrieben:
Beim Aufbau ging es mir nicht darum, einen möglichst hohen Grad an Perfektion zu erreichen, ich wollte erst nur einmal ausprobieren, wie es klappt und bin mit dem Ergebnis wirklich zufrieden.


Beim nächsten werde ich auf jeden Fall versuchen, das umzusetzen.


Um Perfektion ging es mir bei meiner Aussage keinesfalls. Es kann nur sein, dass ein Modell länger hält, je besser die Fahrwerksgeometrie ausgelotet ist. :D
Mach ruhig langsam und teste und probiere viel. Gerade das ist ja der Spaß am Scratchbuilding.
Habt Ihr auch so tollen blauen Himmel im Moment ?


Gruß

Roland

_________________
_____________________________________________

"What a fascinating display of pyrotechnics !" the rabbit yelled enthusiastically - staring wildly into the muzzle flash of the huntig rifle...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes Scratch-Chassis...
BeitragVerfasst: 7. Mär 2014, 15:30 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 7. Mär 2007, 16:36
Beiträge: 349
kein blauer Himmel, dafür Sonnenschein, auch nicht schlecht :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Erstes Projekt
Forum: Resineecke
Autor: Michel
Antworten: 32
Mein erstes Garagendiorama
Forum: Bahnen und Dioramen
Autor: Eisenhein
Antworten: 5
Mein erstes selbstgebautes Allrad-Slotcar
Forum: 1/32 Scratchbuilt Slotcars
Autor: Homer
Antworten: 16

Tags

Bau, Bier, CD, DSL, DVD, Erde, Essen, Foto

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Bau, USA, Mode, Erde, Bild

Impressum | Datenschutz