Aktuelle Zeit: 17. Sep 2019, 01:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kadett C in 1:43
BeitragVerfasst: 23. Sep 2008, 22:04 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: 14. Sep 2006, 21:30
Beiträge: 151
Wohnort: Düsseldorf
Hallöchen

Dann will ich auch mal einen 1:43 Eigenbau zeigen.
Bild

Chassis ist ein GFK mit Slideguid zum driften.
Es werden keine Magnete verbaut sondern nur Blei zur Gewichtsbalance eingesetzt.
Mit dem Bemalen happert es zwar noch, aber das kommt auch noch.

Schöne Grüße
Lothar


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 23. Sep 2008, 22:04 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24. Sep 2008, 05:37 
Offline
CoAdmin
CoAdmin
Benutzeravatar

Registriert: 2. Feb 2007, 15:08
Beiträge: 2797
Wohnort: Nürnberg Fladungen
Schönes kleines Autochen, aber etwas wennig Info und paar mehr Bilder hätte auch können oder? is der Body Resine? und hast den selbst abgegossen oder is es ein Bausatz? und das Chassis, steht das hinten so raus oder täuscht das?

_________________
Grüße vom Peter aus Franken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24. Sep 2008, 09:11 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jan 2008, 19:24
Beiträge: 895
Wohnort: Absberg
Den find ich ja mal so was von Klasse! :top
Ich weis gar nicht was du wegen der Bemalung hast ,kommt doch gut! Und ein bisschen geht auch noch auf Kosten der Bildqualität ,also ...
Bei dem Angebot in 1:43 könnte man ja glattweg schwach werden, da gibt´s ein paar Autos die ich gerne hätte...

_________________
Schöne Grüße vom "Brombach-Speedway"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24. Sep 2008, 15:15 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: 14. Sep 2006, 21:30
Beiträge: 151
Wohnort: Düsseldorf
Hallo Peter

Sorry aber :
Ein zusammengebastelter Bausatz ist doch kein Eigenbau 8-) .

Also:
Karosse aus "normaler" Resine natürlich eingefärbt.
Obere Teil mit Tamiya Lack lackiert
Der Glaseinsatz aus Durchsichtigen Resine.
Bild
Ich finde Einzelteile sinnvoller als ein kompakt Guß
Die Decals selbst entworfen.
Felgen sind Alu mit Fotoätzteilen ( gekauft)
Stahlachsen damit auch ein Rundlauf da ist.
Reifen sind Silikonis aus dem h0 Bereich
Das Chassi habe ich mir anfertigen lassen da ich keine CNC Fräse habe und per Hand doch etwas zu aufwendig ist.
Das Chassis hat nur den Anschein das es hinten rausschaut da die Karosse
hinten nach oben geht.
Das Chassis werde ich aber noch schwarz anmalen damit es nicht soo auffällt.
Evtl die Karosse noch etwas nach unten ziehen.
Verbaut ist der originale GO!!! Motor

Es ist noch kein Klarlack drüber daher sieht er vielleicht etwas stumpf aus.
Ist mit 2000er Naßschleifpapier angeschliffen

Hier noch ein paar Bilder



Bild
Sieht so als als wenn das Chassis schief drauf ist, ist aber nicht.
Bild
Das GFK Chassis
Bild

Evtl. werde ich aber auch das Chassi dazu mal aus Resine gießen damit es optisch besser aussieht.

@wobl
Es sind noch einige andere in der mache :shock:

Schöne Grüße
Lothar
Edit hat noch ein Foto wo das mit dem Chassis besser aussieht
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kadett C in 1:43
BeitragVerfasst: 24. Sep 2008, 20:47 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jul 2007, 15:07
Beiträge: 1735
Loddar M hat geschrieben:
Hallöchen

Dann will ich auch mal einen 1:43 Eigenbau zeigen.




Hi Lothar,

Du tanzt auch auf allen (slot -) Hochzeiten... :-) :-)

Macht aber Spaß - ich kenne das.
Was mir an Deinem Kadett am meisten gefällt ist, dass die Räder von der Größe her zum Modell passen und ihm die richtige "Straßenlage" verpassen.
Bei vielen 43ern - egal ob Fertigmodelle oder Eigen - / Umbauten fällt mir auf und stört mich, dass die Autos auf den Rädern sitzen so hoch wie Rallyefahrzeuge oder Rennbuggies. Da sieht ein Porsche schon mal wie eine Trecker - Anmutung aus allein durch den ( nach meinem Geschmack ) zu hohen Sitz über den Rädern. Häufig sind die RÄder auch schlicht und einfach zu groß um schön asuzusehen.
Aber ich habe das Gefühl, bei den 43ern gibt es primär die Sparte der "Zweck - Modellbauer" wohingegen jene, die orignalgetreu bauen und fahren, noch in den Kinderschuhen zu stecken scheinen. Es kommt mir auch vor, daß sich alles etwas fest fährt ( was Originaltreue betrifft ) durch die verwendeten Motoren, die natürlich die Maße vorgeben. Ich verstehe es nur zum Teil, da es ja wirklich leistungsfähige Motore aus dem H0 - Bereich gibt ( bis hin zum Open - End - Tuning).

Auf alle Fälle ein gelungener Bau.

Gruß Roland


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24. Sep 2008, 21:17 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: 14. Sep 2006, 21:30
Beiträge: 151
Wohnort: Düsseldorf
Hallo Roland

Erstmal DANKE

Jou warum nicht überall Tanzen :lol:

Mit den Rädern bin ich auch glücklich das ich welche gefunden habe die gescheit aussehen und auch passend sind.
1:43 wird ja immer noch als "Spielzeug für kleine Kinder " angesehen daher ist da mit Originalgetreuem nix.
Kann aber sein das auch die GO!!! bald aus den Kinderschuhen herauswächst da dies ja ein guter Maßstab zwischen 1:64 und 1:32 ist.
Außerdem wenn man bedenkt was so ein GO!!! Fahrzeug kostet ist dieses Rennbahnsystem ideal für den kleinen Geldbeutel und Modelle zum .
Umbauen gibbet in diesem Maßstab mehr als reichlich Auswahl.
SCX hat ja auch einge Fahrzeuge für diesem Maßstab rausgebracht und die sehen garnicht mal soo schelcht aus.

Schöne Grüße
Lothar


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25. Sep 2008, 05:55 
Offline
CoAdmin
CoAdmin
Benutzeravatar

Registriert: 2. Feb 2007, 15:08
Beiträge: 2797
Wohnort: Nürnberg Fladungen
Also schaut das Chassis doch hinten raus, da es ja den Knick der Karro nicht mitmacht, aber natürlich kann ich verstehn das du das nicht realisiert hast da der Knick beim Fräsen nicht gegangen wärs, aber Schwarz würd ich es auf alle Fälle noch machen, alles in allem find ich den Wagen gut und hoffe zu zeigst uns auch die Nächsten.

_________________
Grüße vom Peter aus Franken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25. Sep 2008, 17:55 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jul 2007, 15:07
Beiträge: 1735
Loddar M hat geschrieben:
1:43 wird ja immer noch als "Spielzeug für kleine Kinder " angesehen daher ist da mit Originalgetreuem nix.


Na ja, schuld daran ist ausschließlich die Industrie.
43er slotracing ging los vor vielleicht 20 Jahren mit irgendwelchen Billigst - Packungen aus Ländern denen Quantität weit vor Qualität ging ( und noch bis heute geht...).
Die wurden mit konstanter Boshaftigkeit den Leuten zu xmas in allen Supermärkten reingedrückt. Mit dem Resultat, dass die Autos im günstigsten Fall zumindest bis Weihnacht hielten - wenn Papa nicht auf die Idee kam sie vorher zu testen :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Zum nächsten Sperrmülltag konnte man dann Bahnteile sammeln gehen.

Interesse an Modelltreue konnte man daraus natürlich nicht ableiten.

Und das zweite Übel ist meines Erachtens, dass alle aktuellen Slotcar - Hersteller in der 43er Nische grundlegend die gleichen Motorgrößen verwenden wie die 32er. Wobei es ein Leichtes wäre, sich kleinere Motoren machen zu lassen - MABUCHI fordert eine Auflage von 10 000 und man kann die Parameter selbst festlegen. Bei wirklich moderatem Preis.
Und kleine Motoren gibt es wahrlich genug - von den Winzlingen im Pager - Format bis zu den erwähnten "H0 - Riesen", über diverse Größen wie sie in CD - Playern oder Kameras ( Filnmtransport ) Verwendung fanden.

Ein Schelm, der Arges dabei denkt : Vielleicht gibt es ja indirekte Absprachen. Denn Fakt ist - die Variabilität in 1/43 bei der Schaffung eigener Modelle wäre um ein Vielfaches Höher als in 1/32, bei trotzdem noch gut sichtbaren Details ( nicht wie bei Z in der Modellbahn, wo man eben mehr Wert auf den Gesamteindruck legt).
Ehrlich gesagt, wenn es eine wirliche MODELL - Szene im 43er Slotracing gäbe wäre ich wahrscheinlich schon lange dort - schon allein wegen der Möglichkeit, zu Hause acht Spuren zu betreiben... :driver

Und Du als "Vielheirater" kennst Du das ja auch, Lothar . Der der Beste gewinnt, also die Spannung ist die gleiche, ob nun in 1/24, 1/32, 1/43 oder H0.
Ich finde 1/43 das eigentliche Optimum, den besten Kompromiss zwischen möglicher ( umsetzbarer ) Renntechnik, machbarer Modelltreue und notwendigem Platzbedarf.
H0 hat mich NIE richtig befriedigt eben aus dem Grunde, dass ich mich nicht damit anfreunden kann einen Dodge Charger neben einem Porsche 356 stehen zu sehen und beide sind gleich groß (klein).
H0 ist für mich das dimensional ins andere Extrem getriebene Ende von slotracing: Zweckmodelle mit dem Suffix "car" - ähnlich Flexi, Eurosport und Wing Cars in 1/24, aber ohne die Intention der Originaltreue.

Das ist aber das Schöne : Es gibt für wirklich JEDEN Geschmack eine Variante - und 1/43, da bin ich sicher, wird sich da mit Erfolg etablieren.
Man sieht immer häufiger auch von Hand umgebaute Modelle in diesem Maßstab, die toll sind und nicht wie Spielzeugtraktoren wirken.

Mir gefällt bei Deinem Kadett das Chassis, weil : Es könnte auch Platine sein - also für jeden machbar. Eine bessere ( engere, unsichtbarere ) Anpassung an die Karosserie - Unterkante ist natürlich bei Eigenbau problemlos möglich.
Da könnte man glatt alte Beiträge nochmal reinstellen...

Gruß Roland


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26. Sep 2008, 09:23 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jan 2008, 19:24
Beiträge: 895
Wohnort: Absberg
So schlecht waren die Billigbahnen eigentlich gar nicht.Ich kann mich noch gut an eine Aktion zum Weißenburger Stadtfest erinnern an dem wir mit unserem Auto-Club einen Stand hatten an dem Kinder nach Herzenslust slotten konnten.Das war mein ich ´88 oder ´89 und da war Carrera aus den Spielwarenläden nahezu verschwunden. Ich haben dann überall diese Billigbahnen zusammengekauft und wir haben dann auf einem Autotransportanhänger ne Riesenbahn aufgestellt.Natürlich hab ich Loopings und Sprünge rausgelassen. Die Autos(ca.1:43) waren eine Katastrophe und haben die 3 Tage nur mit intensiver Pflege überlebt,aber mit ein wenig Fett und Öl an der richtigen Stelle und immer schön geglätteten Schleifern haben sie tatsächlich gehalten,mann mußte aber ganz schön die Zähne zusammenbeißen wenn man die alten Carrera Autos aus den 70ern gewohnt war,um die Dinger nicht gleich in die Tonne zu treten. Am Schluß der Veranstaltung wurde die ganze Bahn verlost und... die steht heute noch so viel ich weiß :shock: und macht inzwischen der nächsten Generation Spaß!

_________________
Schöne Grüße vom "Brombach-Speedway"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26. Sep 2008, 11:10 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: 1. Sep 2008, 09:09
Beiträge: 297
Wohnort: Kranzberg
Hallo !
zum Thema Billigbahnen : Das ist das Ergebnis, wenn 6-jährige eine solche Billigbahn (Wingo, ein 100% Go!!-Klon) einfach nur zusammenbauen. Zum Glück hat er sich nicht wehgetan
Viele Grüße
Wolfgang
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26. Sep 2008, 21:16 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jul 2007, 15:07
Beiträge: 1735
betz hat geschrieben:
Hallo !
zum Thema Billigbahnen : Das ist das Ergebnis, wenn 6-jährige eine solche Billigbahn (Wingo, ein 100% Go!!-Klon) einfach nur zusammenbauen. Zum Glück hat er sich nicht wehgetan
Viele Grüße
Wolfgang


Als Jung Siegfried zum ersten male das Schwert Balmung ausprobierte, das Mime ihm geschmiedet hatte, drosch er damit den Amboss und den darunter stehenden Stein in zwei Teile.
Zu viel Kraft oder zu gutes Schwert ?

Du stammst nicht zufällig von den Nibelungen ab ??? :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Das würde die Kraft Deines Sohnes (??) erklären...

Scherz beiseite - da sieht schon sehr böse aus und ist auch wirklich höllisch gefährlich. Aber ich kann nicht abschätzen, ob dem Kleinen nicht auch ein ähnliches Malheur bei GO - oder Scalextric - Teilen hätte passieren können.
Auf alle Fälle gebe ich Wobl recht - die Bahnen selbst sind noch das Beste an den Wegwerfbahnen.
Wobei - ein echter 43er Freak nimmt die Karosserien der Wegwerfautos, "pimpt" sie nach Lust und Laune, wirft sie in Silikon und hat schwupps die gewissen "Extramodelle".

Roland


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Sep 2008, 17:59 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jan 2008, 19:24
Beiträge: 895
Wohnort: Absberg
Schwupps, genau!! :mrgreen:

_________________
Schöne Grüße vom "Brombach-Speedway"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29. Sep 2008, 22:26 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jul 2007, 15:07
Beiträge: 1735
wobl hat geschrieben:
Schwupps, genau!! :mrgreen:



Wieso - brauchst Du etwa lang für sowas ???? :wink: :wink: :wink:

Roland


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30. Sep 2008, 20:36 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jan 2008, 19:24
Beiträge: 895
Wohnort: Absberg
Ich hab ja schon lang die Vermutung ,dass gewisse Leute hier (keine Namen !) blos noch als Klon rumlaufen :!: ,damit sie sich voll ihrem Hobby widmen können z.B. H*,P*,Chr*,L* oder auch D*.... :mrgreen:
Aber du hast Recht, ich brauch wirklich laaaang für sowas, liegt aber hauptsächlich daran, dass ich hier dutzendweise Projekte rumliegen hab :D und bring irgendwie keins so richtig fertig :( , da muss ich mal an mir arbeiten :roll:

_________________
Schöne Grüße vom "Brombach-Speedway"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1. Okt 2008, 16:48 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jul 2007, 15:07
Beiträge: 1735
wobl hat geschrieben:
.......... liegt aber hauptsächlich daran, dass ich hier dutzendweise Projekte rumliegen hab :D und bring irgendwie keins so richtig fertig :( , da muss ich mal an mir arbeiten :roll:



Wem sagst Du das...

angefangene Modelle, ein neu gebauter elektronischer Regler der abgestimmt werden muss, die Kisten für die Rennserien überholen, das nachgebaute und modifizierte Drehmoment - Meßgerät nutzen, Abgüsse machen und und und...
Wenn man wirklich auf so vielen Hochzeiten tanzen müßte, wären die Füße schon weg...

Ach ja - da gabs auch noch Ehepartner, Freunde und Ähnliches. :? :?

Bleibt die Frage, wo man anfängt aufzuhören :?: :?: :?:

Manchmal hocke ich mich hin, nehme mir ein "Projekt " raus, betrachte es, philosophiere, packe es wieder weg und gehe wieder. Und man mag es kaum glauben - das reicht in diesem Moment auch aus, um meine Lust am Hobby aufrecht zu erhalten !

Man hätte ja Halmaspieler werden können :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


Roland


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1. Okt 2008, 19:42 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: 14. Sep 2006, 21:30
Beiträge: 151
Wohnort: Düsseldorf
Hallöchen

Habe das Chassi schwarz angemalt
Bild
Das Chassis überarbeitet
Bild
Und dann nochmal etwas tiefergelgt.
Bild

Ich finde alle 3 Versionen sind okay , wenn man nicht unbedingt soo genau hinschaut während der Fahrt :mrgreen:

Besser ist es leider nicht hinzubekommen da sonst die Achshalterungen hinten keinen Halt mehr am Chassis haben.

Schöne Grüße
Lothar


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 8. Okt 2008, 21:14 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: 7. Okt 2008, 21:48
Beiträge: 226
Wohnort: Deutschland
Loddar M hat geschrieben:
Hallöchen

Habe das Chassi schwarz angemalt
Bild
Das Chassis überarbeitet
Bild
Und dann nochmal etwas tiefergelgt.
Bild

Ich finde alle 3 Versionen sind okay , wenn man nicht unbedingt soo genau hinschaut während der Fahrt :mrgreen:

Besser ist es leider nicht hinzubekommen da sonst die Achshalterungen hinten keinen Halt mehr am Chassis haben.

Schöne Grüße
Lothar


Die hatten doch fast alle nen dicken schwazen Streifen unten und nen schmalen darüber? dann fällt das doch gar nicht mehr auf.

Aber schön anzuschauen.
Will auch können, ja


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9. Okt 2008, 05:58 
Offline
CoAdmin
CoAdmin
Benutzeravatar

Registriert: 2. Feb 2007, 15:08
Beiträge: 2797
Wohnort: Nürnberg Fladungen
Jau Lothar Version 3 is doch Super, aber täusch ich mich oder bist du schon am nächsten Kadett dran zu bauen?

_________________
Grüße vom Peter aus Franken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9. Okt 2008, 07:40 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: 14. Sep 2006, 21:30
Beiträge: 151
Wohnort: Düsseldorf
Hallo Peter

Neben der Rallyversion gab es ja auch die Rennversion.
Schau mal auf das erste Bild wo ich das Chassis nur schwarz angemalt habe was da im Hintergrund steht .:shock:
Dieses Auto wurde auch "Spoilermonster" genannt 8-)

Schöne Grüße
Lothar
P.S.
@ Aussenseiter ( oder Fahrer der Autos für eitle Brillenträger :lol: :lol: ) wenn du nen Kurs haben möchtest kein Problem.
Wohnst ja nicht weiter als 13 KM von mir entfernt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9. Okt 2008, 08:09 
Offline
CoAdmin
CoAdmin
Benutzeravatar

Registriert: 2. Feb 2007, 15:08
Beiträge: 2797
Wohnort: Nürnberg Fladungen
Ich seh ihn ganz verschwommen im Hintergrund, aber ich denke mal das wir den ja zu gegebener Zeit auchnoch zu sehen bekommen, oder?

_________________
Grüße vom Peter aus Franken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9. Okt 2008, 08:32 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: 14. Sep 2006, 21:30
Beiträge: 151
Wohnort: Düsseldorf
Hallo Peter

Aber selbstverständlich 8-) .
Pö a Pö kommen alle Projekte in Zukunft auch hier hinein.

Schöne Grüße
Lothar


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kadett C in 1:43
BeitragVerfasst: 27. Mai 2013, 17:19 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 7. Feb 2012, 15:05
Beiträge: 174
Alter Thread, neue Beiträge:

Nette Idee ist die Fahne in der Heckscheibe :daumen

_________________
Gruß,
Uwe


Meine Bergbahn http://i205.photobucket.com/albums/bb12 ... 05fa58.jpg
Modul 6/3 http://www.carrera-go.info/board5-tunin ... modul-6-3/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kadett C in 1:43
BeitragVerfasst: 5. Jun 2013, 21:27 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 7. Feb 2012, 15:05
Beiträge: 174
@Lothar
Sag mal welchen Durchmesser haben die verwendeten Felgen?
Hab da auch grad einen CQP und suche die passenden Räder.

_________________
Gruß,
Uwe


Meine Bergbahn http://i205.photobucket.com/albums/bb12 ... 05fa58.jpg
Modul 6/3 http://www.carrera-go.info/board5-tunin ... modul-6-3/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kadett C in 1:43
BeitragVerfasst: 10. Jun 2013, 00:29 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 24. Jul 2010, 09:06
Beiträge: 1148
Wohnort: Westerwald
Hi,

was Lothar genommen hat weis ich nicht. Ich habe aber auch mal einen gebaut und da kannst du dich darüber informieren >>> http://scratchbuilt.iphpbb3.com/forum/94048463nx42111/1-43-1-60-scratchbuilt-slotcars-f13/kadett-c-coupe--143-t2069.html

Die letztlich verwendeten Felgen haben außen 10 mm und innen 8,5 mm Durchmesser,


Beste Grüße,

ecki

_________________
Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben (Walter Röhrl)
http://www.spf-slotracing.de/
http://www.backwoods-slotcar-racing.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kadett C in 1:43
BeitragVerfasst: 10. Jun 2013, 12:52 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 7. Feb 2012, 15:05
Beiträge: 174
Vielen Dank Ecki, dann will ich mal schauen das ich da was ähnliches finde.

_________________
Gruß,
Uwe


Meine Bergbahn http://i205.photobucket.com/albums/bb12 ... 05fa58.jpg
Modul 6/3 http://www.carrera-go.info/board5-tunin ... modul-6-3/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Opel Kadett C Coupe - Rally Monte Carlo 1977 W.Röhrl
Forum: 1/43 - 1/60 Scratchbuilt Slotcars
Autor: Sami
Antworten: 7
Kadett C Coupe 1:43
Forum: 1/43 - 1/60 Scratchbuilt Slotcars
Autor: ecki
Antworten: 60

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Bau, USA, Mode, Erde, Bild

Impressum | Datenschutz