Aktuelle Zeit: 14. Dez 2018, 15:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 123 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Tpy 3 Variant - Resin Versuch
BeitragVerfasst: 10. Okt 2017, 20:36 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 25. Jun 2008, 08:47
Beiträge: 1168
Wohnort: Köln
Bei den Luftgekühlten wie T1 oder auch Typ3 baut man schmalere Vorderachskörper ein. Dadurch kann man die Karo absenken und gleichzeitig die Räder noch einschlagen.
Gruß,
Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tpy 3 Variant - Resin Versuch
BeitragVerfasst: 14. Okt 2017, 16:49 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jan 2008, 12:14
Beiträge: 481
ich habe wieder eine kleinigkeit gemacht
Grüße
(Bilder siehe nächster Post)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tpy 3 Variant - Resin Versuch
BeitragVerfasst: 14. Okt 2017, 17:26 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 16. Mai 2007, 08:28
Beiträge: 430
Ich seh leider nix :(


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tpy 3 Variant - Resin Versuch
BeitragVerfasst: 14. Okt 2017, 17:35 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jan 2008, 12:14
Beiträge: 481
ps.: die Größe des Bildes konnte nicht ermittelt werden ?????
das steht im Forum wenn ich den Beitrag absende
Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tpy 3 Variant - Resin Versuch
BeitragVerfasst: 14. Okt 2017, 19:41 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 24. Jul 2010, 08:06
Beiträge: 1122
Wohnort: Westerwald
Hallo Duffyhs,

sehe ich das richtig, du willst das Fahrwerk in Resin abgießen?
Ist das nachher verstellbar oder passt der Radstand?

Beste Grüße,

Ecki

_________________
Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben (Walter Röhrl)
http://www.spf-slotracing.de/
http://www.backwoods-slotcar-racing.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tpy 3 Variant - Resin Versuch
BeitragVerfasst: 14. Okt 2017, 20:47 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jan 2008, 12:14
Beiträge: 481
ich hab mir ein Fahrwerk genau auf die richtigel Länge zusammengestellt.
und jetzt bereits 4 mal abgegossen
werde ich dann für die 4 Fahrzeuge unserer Kellerbahn verwenden, wenn ich mal EINES fertig habe :-)
sieht bis dato ganz gut aus
ich habe aber leider wenig Zeit dafür


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tpy 3 Variant - Resin Versuch
BeitragVerfasst: 14. Okt 2017, 21:25 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 24. Jul 2010, 08:06
Beiträge: 1122
Wohnort: Westerwald
Biiillldddeeerrr :wink:

Beste Grüße,

Ecki

_________________
Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben (Walter Röhrl)
http://www.spf-slotracing.de/
http://www.backwoods-slotcar-racing.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tpy 3 Variant - Resin Versuch
BeitragVerfasst: 14. Okt 2017, 22:03 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 25. Jun 2008, 08:47
Beiträge: 1168
Wohnort: Köln
Jetzt bin ich doch ein bisschen baff. Lohnt sich der Aufwand für ein MRRC Chassis?
Doch wahrscheinlich nur, wenn es nícht mehr erhältlich ist? Oder habe ich etwas übersehen?
Gruß,
Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tpy 3 Variant - Resin Versuch
BeitragVerfasst: 14. Okt 2017, 22:11 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jan 2008, 12:14
Beiträge: 481
ich seh das ein wenig anders
ich will was ausprobieren
da ist mir der Aufwand eigentlich egal
mach das gerne, um auch was zu lernen dabei

p.s.: Bilder folgen von den Fahrwerken

Tante Edith :
Hier eine Übersicht was bis dato entstanden ist inkl. ResineFahrwerk

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tpy 3 Variant - Resin Versuch
BeitragVerfasst: 15. Okt 2017, 11:35 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jul 2007, 14:07
Beiträge: 1681
Duffyhs hat geschrieben:
ich seh das ein wenig anders
ich will was ausprobieren
da ist mir der Aufwand eigentlich egal
mach das gerne, um auch was zu lernen dabei




:daumen2 :clap2 :clap2

Roland

_________________
_____________________________________________

"What a fascinating display of pyrotechnics !" the rabbit yelled enthusiastically - staring wildly into the muzzle flash of the huntig rifle...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tpy 3 Variant - Resin Versuch
BeitragVerfasst: 15. Okt 2017, 12:07 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 24. Jul 2010, 08:06
Beiträge: 1122
Wohnort: Westerwald
Hey Duffyhs,

witzig die Idee das Fahrwerk abzuformen. Da passen sogar die Magnete rein (ich würde die allerdings nicht benutzen).
Wenn du die Seiten, wo beim Original die Verschraubungen sitzen, mit dem Dremel ausfräst kannst du dort schön Blei unterbringen. Sieht insgesamt jetzt schon sehr vielversprechend aus. Bleib dran :daumen

Beste Grüße,

Ecki

_________________
Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben (Walter Röhrl)
http://www.spf-slotracing.de/
http://www.backwoods-slotcar-racing.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tpy 3 Variant - Resin Versuch
BeitragVerfasst: 15. Okt 2017, 12:16 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 25. Jun 2008, 08:47
Beiträge: 1168
Wohnort: Köln
Duffyhs hat geschrieben:
ich seh das ein wenig anders
ich will was ausprobieren
da ist mir der Aufwand eigentlich egal
mach das gerne, um auch was zu lernen dabei

p.s.: Bilder folgen von den Fahrwerken

Tante Edith :
Hier eine Übersicht was bis dato entstanden ist inkl. ResineFahrwerk

Bild


Den Argumenten kann ich mich nicht verschließen.
Gruß
Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tpy 3 Variant - Resin Versuch
BeitragVerfasst: 15. Okt 2017, 12:34 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jan 2008, 12:14
Beiträge: 481
@ ecki
kannst du meine Gedanken lesen? :clap2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tpy 3 Variant - Resin Versuch
BeitragVerfasst: 15. Okt 2017, 16:06 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 16. Mai 2007, 08:28
Beiträge: 430
Hallo Thomas,

ich verfolge diesen thread aufmerksam und bin begeistert, wie Du das Projekt umsetzt. Woher hast Du die Felgen?

Gruß,

Wolfgang


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tpy 3 Variant - Resin Versuch
BeitragVerfasst: 21. Okt 2017, 18:37 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jan 2008, 12:14
Beiträge: 481
hab mich jetzt mal durchgerungen etwas aus Restteilen zu basteln.
Ist wahrscheinlich einfach für euch was das wird.

Grüße, Duffyhs

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tpy 3 Variant - Resin Versuch
BeitragVerfasst: 21. Okt 2017, 21:10 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 7. Feb 2012, 14:05
Beiträge: 169
Eine Tiefziehbox .....
Das will ich auch schon ewig mal machen :?

_________________
Gruß,
Uwe


Meine Bergbahn http://i205.photobucket.com/albums/bb12 ... 05fa58.jpg
Modul 6/3 http://www.carrera-go.info/board5-tunin ... modul-6-3/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tpy 3 Variant - Resin Versuch
BeitragVerfasst: 22. Okt 2017, 12:25 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 24. Jul 2010, 08:06
Beiträge: 1122
Wohnort: Westerwald
Jo, verd......... . Die Teile dazu habe ich mir vor geraumer Zeit auch besorgt. Liegen irgendwo in der Garage. Weiß garnicht mehr genau wo :roll:

Bleib dran :daumen

Beste Grüße,

Ecki

_________________
Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben (Walter Röhrl)
http://www.spf-slotracing.de/
http://www.backwoods-slotcar-racing.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tpy 3 Variant - Resin Versuch
BeitragVerfasst: 22. Okt 2017, 13:02 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 25. Jan 2009, 13:13
Beiträge: 512
Hallo Duffyhs!

Hammer, was Du alles machst! Ich bin von Deinem Projekt restlos begeistert! Aus Deinem Projekt "für die Kellerbahn" sind zwischenzeitlich richtig geile Modelle geworden.

Hast Du vor, davon noch ein paar Abgüsse zu machen?

_________________
Herzliche Grüße vom Niederrhein, Joachim


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tpy 3 Variant - Resin Versuch
BeitragVerfasst: 22. Okt 2017, 13:15 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jan 2008, 12:14
Beiträge: 481
ja
wie schon gesagt

wenn das was wird, dann werde ich sie euch zu vernünftigen Preisen anbieten, kein Thema

derzeit macht mir eben noch das Thema "Scheiben" leichte Probs, aber das wird schon werden - hoffentlich :D

na ja, mühsam ernährt sich das Eichhörnchen

Bild

p.s.: hätte vielleicht mehr Sinn gemacht das Loch für den Staubsauger VORHER zu bohren, aber na ja, so bin ich eben :?

p.p.s: WOHER BEKOMMT IHR EURE TIEFZIEHFOLIE, und welche Stärke nehmt ihr?

Danke


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tpy 3 Variant - Resin Versuch
BeitragVerfasst: 22. Okt 2017, 16:33 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2013, 17:13
Beiträge: 422
Wohnort: PCH-MV
Hi Duffyhs.

Ich habe mir Vivak Platten bei ebay gekauft. Gibt's von diversen Anbietern. 0,5 mm Stärke reichen mir hier aus, um Scheibeneinsätze tief zu ziehen.

Gruß, Sven


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tpy 3 Variant - Resin Versuch
BeitragVerfasst: 22. Okt 2017, 16:41 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jan 2008, 12:14
Beiträge: 481
@ Sloti
danke für den Hinweis
werde ich mir mal ansehen

bin fertig damit, bin schon gespannt ob das auch so geht wie ichs mir vorstelle
was denkst du sloti ?

Bild

komisch , im oberen Beitrag ist das Vorschau-Bild schon wieder nicht zu sehen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tpy 3 Variant - Resin Versuch
BeitragVerfasst: 22. Okt 2017, 17:05 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 25. Jun 2008, 08:47
Beiträge: 1168
Wohnort: Köln
Bisschen klein Deine Bilder...
Ich würde den Tiefziehstempel noch durch die Unterlage eines kleinen Brettchens noch etwas höher bringen. Sonst muss die Folie sozusagen zu tief nach unten.
Günstige Alternative zu Vivak sind günstige und dünnere PVC Schreibfolien. PET Schreibfolien gehen nicht. Erkennen kannst Du die PVC daran, dass Sie nicht in einen Laserdrucker eingelegt werden dürfen. Diese PVC Folien würden im heissen Drucker verschmelzen. Vivak ist mir irgendwie zu dick, die tiefgezogenen Folien haben bei mir nie scharfe Kanten.
Gruß,
Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tpy 3 Variant - Resin Versuch
BeitragVerfasst: 22. Okt 2017, 17:15 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jan 2008, 12:14
Beiträge: 481
ich denke, die Stärke von einem Rahmen sollte es sein, für das Unterlegholz

wie meinst du das mit den bildern, sind die zu groß ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tpy 3 Variant - Resin Versuch
BeitragVerfasst: 22. Okt 2017, 18:04 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 25. Jun 2008, 08:47
Beiträge: 1168
Wohnort: Köln
Genau, die Stärke von einem Rahmenbrett, dann bist Du in de selben Ebene. Ich sehe bei mir nur sehr kleine Bildchen. Beim Abklicken gehen die zwar auf, man hat jedoch nur viel Werbung.
Abload.de finde ich als Hoster für die Bilder besser.
Gruß,
Thomad


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tpy 3 Variant - Resin Versuch
BeitragVerfasst: 23. Okt 2017, 07:17 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jan 2008, 12:14
Beiträge: 481
ach so
ich habe Adblocker, da sieht man keine Werbung, deswegen fällt mir das nicht auf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tpy 3 Variant - Resin Versuch
BeitragVerfasst: 24. Okt 2017, 20:38 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2013, 17:13
Beiträge: 422
Wohnort: PCH-MV
Hallo Duffyhs

Schaut doch ganz gut aus.
Meine Konstruktion iss etwas einfacher. Ich arbeite ohne Rahmen. Ich lege mir aufs Gitter immer ein Stück Papier, mit einem entsprechend großem Loch. Soll heißen, man hat ja unterschiedlich große Teile tief zu ziehen,
nach deren Abmessungen ich das Loch ausschneide, und die Folie dann etwas größer schneide.Wollte nicht jedes Mal so ein großes Stück einspannen. Erwärmen tue ich die Folie dann mit einem Heisluftfön.

Gruß, Sven


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tpy 3 Variant - Resin Versuch
BeitragVerfasst: 27. Okt 2017, 11:06 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jan 2008, 12:14
Beiträge: 481
wie erwärmst du die Folie mit dem Heißluftfön?
also wie hälst du die Folie, oder eigentlich anders, legst du die Folie auf das abzuformende Teil, und erhitzt dann die Folie mit dem Fön?

ich hab das jetzt mit dem Rahmen probiert

der ERSTE Versuch ging komplett in die Hose, die Folie wurde WEISS, warum auch immer

ZWEITER Versuch : hat super geklappt
DRITTER Versuch : Folie ist nicht mehr ganz Durchsichtig
VIERTER Versuch : Folie noch weniger Durchsichtig, wieder in Richtung WEISS
und dann alle folgenden Versuche wieder WEISS, und Folie legt sich auch nicht mehr richtig an

woran kanns liegen?
an der Temperatur vom Ofen?, es waren am irgendwann ca. 240

habs dann mit weniger versucht, war der blöden Folie komplett egal, jeder Versuch wird immer weissser

ich verzweifle

Bitte um Hilfe

hab jetzt bei 8 Versuchen nur 3 brauchbare Teile, hab jetzt aufgehört, sowas geht mich an, also geht mir auf den Nerv, aber massiv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tpy 3 Variant - Resin Versuch
BeitragVerfasst: 27. Okt 2017, 12:36 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 24. Jul 2010, 08:06
Beiträge: 1122
Wohnort: Westerwald
Hallo Duffyhs,

nicht die Nerven verlieren. Ich bin leider auch nur ein Laie in dem Thema.
Aber sicher ist der Grund die Farbliche Veränderung auf eine Veränderung der molekularen Struktur im Kunststoff zurück zu führen. Wenn die Folie i.O. ist spielen sicher Zeit und Temperatur eine wichtige Rolle. Hoffe das hier Leute mit Erfahrung genaueres sagen können.

Beste Grüße,

Ecki

_________________
Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben (Walter Röhrl)
http://www.spf-slotracing.de/
http://www.backwoods-slotcar-racing.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tpy 3 Variant - Resin Versuch
BeitragVerfasst: 27. Okt 2017, 14:55 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 25. Jun 2008, 08:47
Beiträge: 1168
Wohnort: Köln
Erste Frage: Was ist das für eine Folie und hast Du ein Datenblatt?
Ich habe das Weissanlaufen auch schon gehabt und habe die Folien in die Tonne gedrückt. Vermutlich wird die Folie schlicht zu heiß. Das ist mir auch mit Tiefziehfolien aus dem Verpackungsbereich so gegangen obwohl die ja offensichtlich tiefziehbar sind. Versuche doch einmal die Folien kontrolliert z. B. bei 180°C im Rahmen im Ofen zu erwärmen, vielleicht klappt es dann besser.
Mit dem Fön funktioniert es bei mir mit Vivak (teuer und mir zu dick) und eben den schon genannten günstigen PVC Schreibfolien. Diese Aufzählung erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit.
Gruss,
Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tpy 3 Variant - Resin Versuch
BeitragVerfasst: 27. Okt 2017, 15:08 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jan 2008, 12:14
Beiträge: 481
Diese Folie wird bei 180-200 Grad weiss
wenn ich versuche mit dieser Temperatur nachdem sie sich ein wenig gedehnt hat, viel passiert nämlich nicht bei dieser Temp, tief zu ziehen, dann geht das fast gar nicht, und sie bleibt weiss, undurchsichtig.

erst bei ca. 250 Grad wird sie wieder durchsichtig, dann dehnt sie sich aber so schnell, dass ich sie nicht mehr auf die Tiefziehvorrichtung bekomme, UND : sie wird wieder weiss.

SO EIN SHIT

Bild

Bild

und warum wird die Folie IM RAHMEN , nicht weiss??????, siehe 2.tes Bild

Folie ist aus PVC
unter anderem für WindowColor, eine Mobile-Folie
0,4mm stark


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 123 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Resin zu viel abgeschliffen, was nun?
Forum: Resineecke
Autor: joustel
Antworten: 4
Capri MK1 in Resine fertigen...ein Versuch
Forum: Resineecke
Autor: capri1968
Antworten: 15

Tags

Bau, Erde, Essen, Forum, Mode, NES

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Mode

Impressum | Datenschutz