Aktuelle Zeit: 8. Aug 2020, 08:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Porsche 909 Bergspyder
BeitragVerfasst: 30. Apr 2010, 01:08 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 15. Apr 2010, 23:09
Beiträge: 206
Hallo in die Runde,

heute feier ich quasi doppelt Premiere. Erstens mit meinem ersten Beitrag hier im Forum und zweitens bin ich überhaupt zum ersten Mal in einem Form angemeldet und aktiv. Also seht mir bitte etwaige Unzulänglichkeiten oder Faselfehler nach. =8o)

Dann beginne ich mal mit meiner kleinen Baustelle, dem Porsche 909 Bergspyder von Rolf Stommelen.

Hier ein paar Eindrücke vom "fast" fertigen Auto. Der Baubericht folgt in nächster Zeit.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Viele Grüße
Gniebel76

Da es das ansehn deines Wunderschönen Wagen erleichtert hab ich mir erlaubt deine Bilder direkt hier rein zu setzten, denke das ist so Einfacher und Besser. Gruß pet-tho


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 30. Apr 2010, 01:08 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Porsche 909 Bergspyder
BeitragVerfasst: 30. Apr 2010, 05:05 
Offline
CoAdmin
CoAdmin
Benutzeravatar

Registriert: 2. Feb 2007, 15:08
Beiträge: 2799
Wohnort: Nürnberg Fladungen
Hallo und Willkommen im Forum Gniebel76, Schöner Einstand dein Kleiner Spyder ist ein sehr Schöner und Detailierter Wagen und für einen Erstling mehr als Respektabel. :welcome :daumen

_________________
Grüße vom Peter aus Franken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Porsche 909 Bergspyder
BeitragVerfasst: 30. Apr 2010, 10:48 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: 15. Nov 2006, 17:26
Beiträge: 16
Hallo Gniebel76,

:welcome

der gefällt mir sehr gut !
Schreib doch bitte ein bisschen was zur Entstehung, wie Du was, warum in welcher Art gemacht hast.

_________________
viele Grüße

Rolf S.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Porsche 909 Bergspyder
BeitragVerfasst: 30. Apr 2010, 12:23 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 2. Nov 2006, 22:04
Beiträge: 1041
Wohnort: Homberg (Efze)
Hochinteressante Vorbildwahl, sehr schön umgesetzt! Respekt! :daumen

Aber ich kann mich Rolf nur anschließen... wirst einen detaillierten Baubericht abliefern müssen, jetzt hast du einige Leute sehr neugierig gemacht!

Herzliche Grüße

Matthias

Bild

_________________
Meine Homepage:
http://www.matthias-pohl-modellbau.de
Le Mans 1970 komplett! Targa Florio, Scratchbuilts und Repaints


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Porsche 909 Bergspyder
BeitragVerfasst: 30. Apr 2010, 13:55 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 20. Mai 2007, 08:41
Beiträge: 86
Wohnort: Kärnten (A)
Mir gefällt besonders gut, dass du den (kaum sichtbaren) Innenraum und den Motor sehr detailliert ausgeführt hast. Also bitte zeig uns mehr Bilder (ohne Link sondern in die Seite einfügen) und den bereits von anderen gewünschten Baubericht!

Schöne Grüße
Martin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Porsche 909 Bergspyder
BeitragVerfasst: 30. Apr 2010, 15:56 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2008, 19:29
Beiträge: 1057
Wohnort: München
hallo gniebel 76,

zum einstand eine wunderschöne arbeit. meine grosse hochachtung :daumen
diese art der -bastelei- machst dich sicher nicht zum ersten mal.
das auto vermittelt eine äusserst professionelle herangehensweise an die aufgabe.
freut mich, dass du den weg ins forum gefunden hast.

schöne grüsse
claus

_________________
- copy by c -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Porsche 909 Bergspyder
BeitragVerfasst: 30. Apr 2010, 16:07 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 25. Apr 2010, 11:51
Beiträge: 63
Wohnort: Stuttgart
Hallo

Muss schon sagen eine echt super Arbeit die du uns da Vorstellst.
mach weiter so !!!!!

Gruß Alessandro


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Porsche 909 Bergspyder
BeitragVerfasst: 30. Apr 2010, 18:38 
Offline
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 26. Jun 2006, 15:52
Beiträge: 2110
Hallo,

willkommen im Forum.
Du hängst die Messlatte für Neueinsteiger aber ziemlich hoch. :wink:

Ich bin gespannt auf den Baubericht.

Was ist denn der Gelbe auf Bild 1 für einer? Ein 917/10?

Gruß Homer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Porsche 909 Bergspyder
BeitragVerfasst: 30. Apr 2010, 19:36 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 3. Jan 2009, 22:45
Beiträge: 206
Hi Gniebel76

Ein Herzliches Willkommen hier im Forum, wo hast du dich bisher versteckt? Toller Einstieg :daumen Bin gespannt auf den Baubericht.

Gruß Eisenhein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Porsche 909 Bergspyder
BeitragVerfasst: 3. Mai 2010, 00:27 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 15. Apr 2010, 23:09
Beiträge: 206
Vielen Dank für die Blumen, liebes Forum.
Freut mich echt, dass die kleine Schachtel gefällt.

@homer: das "Gelbe" wird ein 908/03 Testwagen, der Anfang der Siebziger auf der Targa und auf der Südschleife zum Einsatz gekommen ist. Dazu habe ich einen 917 Spyder an Nase und Heck gekürzt, viel geschnitten und zerteilt und jetzt steht er im Regal und wartet auf weitere Bearbeitung. Ich werde ihn bei Gelegenheit mal vorstellen.

So, dann zum Baubericht des 909. Was soll ich sagen? Weshalb der 909? Ich war in Zuffenhausen im Porsche-Museum und dann stand er da! Ich konnte nicht anders. Habe etwas auf der Idee herumgedacht und schließlich begann die Suche nach zusätzlichem Bildmaterial und mehr Infos zur Fahrzeuggeschichte. Und mit ein zwei Abenden "Fly-Slotcars"-hin-und-her-drehen" und anschauen hatte ich ein Konzept für den Bau.

Ursprünglich hatte ich den Eindruck, dass sich der 908.02 super anbieten würde. Mit der Seitenlinien-Selbstklebeetikett-Methode zeigte sich aber sofort, dass der 908.02 viel zu sexy ist, weil er einen ordentlichen Hüftschwung hat.
Bild
Bild

Ich habe dann auf die 908 Flunder gewechselt. Das passte gut. Auch die Seitenlinie ist sehr ähnlich. Nur die kleine Stupsnase des 909 ist anders.
Bild

Das Fahrwerk habe ich nur vorn etwas gekürzt, Schraubzapfen konnten original so bleiben.
Bild

Dann kamen die wesentlichen Schnitte mit der Trennscheibe anhand der Seitenansicht. Die Heckpartie habe ich mit einem Plastikteil aus meiner Keksdose (Restekiste) verschlossen, die fehlende Front ist eigentlich ein uralter Revell-Flugzeugzusatztank. Anstatt mit Spachtelmasse habe ich offene Löcher mit Acryl verfüllt (Fingernagelset aus dem Drogeriemarkt). Sicher ginge auch die Backpulver-Sekundekleber-Methode.
Bild

Dann folgte der schwerwiegendste Einschnitt in die Karosse. Der Ausschnitt für den Fahrer und die Motorattrappe, die bei 909 extrem nach vorn gerückt sind. Hier hat mir meine Schieblehre beim Vermessen und Maße übernehmen super Dienste erwiesen. Ganz wichtig: Geduld! Immer wieder habe ich Bilder verglichen, Spaltmaßabstände, Türbreiten usw. geprüft, umgerechnet und übertragen. Nach ein bis zwei Anläufen habe ich den ganzen Wagen mit Plastiksheets verschlossen, darauf neue Ausschnitte skizziert (mit der Zirkelnadel, nicht mit dem Filzstift!) und am Ende die Löcher heraus getrennt. Damit war auch die Wagenoberfläche topfeben. Das ist beim 908er nämlich nicht der Fall. Dort fällt die Karosserie von der Seite zum Zentrum ab und kommt dann wieder am Fahrerausschnitt wieder nach oben. Wichtig fand ich auch, dass der 909 seine zwei Pobacken bekommt. Durch seine weiße Lackierung sieht man das manchmal nicht, er hat sie aber.
Bild

Damit war der Rohbau eigentlich abgeschlossen und die zeitraubenden Feinarbeiten standen an. Immer wieder schleifen und mit den Originalaufnahmen aus allen verfügbaren Perspektiven vergleichen. Hin und wieder hier und da Material dazu geben und wieder glatt schleifen. Die neuen Trennlinien bzw. Türspalte gravieren (mit der Zirkelnadel). Insgesamt ein endloser Prozess...
Bild

Ebenfalls markantes Bauteil des Bergspyder (wie auch bei seinem Vorgängern 910 Bergspyder) ist der Kühler. Den habe ich einfach einem 917/10 CanAm Spyder entnommen, genauso wie ettliche Teile des Cockpits. Die Kühlerabdeckung ist ein zurecht geschnittenes Stück aus einer Alu-Visitenkartenhülle.
Bild

Ja, und irgendwann wurde mir ganz furchtbar klar, dass ich noch keine passende Windschutzscheibe hatte...
... es war eine Odysee ...
... und am Ende wurde ich wieder im Drogeriemarkt im 1-Euro-Regal fündig. Es ist nichts anderes als ein Teil aus einer Mundwasser-Plastikflasche, die ich noch etwas mit dem Feuerzeug zurecht geformt habe. Dass das erst nach der sechsten Flasche funktioniert hat ist doch klar. ;-))

Die Motorattrappe ist eine Kombination aus Originalteil der Flunder, dem Kühlerrad und der Verteiler des 917ers, Aderendhülsen aus dem Baumarkt und selbst zusammengeschnittener Metallteilchen. Kleiner Tipp. Sofern Ihr noch alte Disketten 3,25-Zoll daheim hab. Die Metallschiebeverschlüsse sind super für solche Bauteile. Sehr dünn, flexibel und mit der Schere leicht zu schneiden.

Nun ging es an mein Horrorthema. L A C K I E R E N. Mit der Spraydose aus dem Baumarkt ging es aber dann doch. Nicht perfekt, aber Weiß ist sehr sehr diplomatisch und Decals retten oft so manchen Patzer. Und über das Original sagt man ja auch, dass der Lack damals hauchdünn und nicht perfekt gewesen sein soll. Von innen ist der Wagen auch lackiert. Habe dazu ein mattes Graphitgrau mit dem Pinsel aufgemalt. Der gleiche Farbton kam auch beim Cockpit zum Einsatz.

Die Decals sind selbst gemacht. Hier wäre mir beinahe ein echter Schnitzer passiert. Bis kurz vor Ende hatte ich die Nummer 95 als Stommelens Startnummer vorgesehen. Aber durch einen Bericht im Porsche-Mitarbeitermagazin in Verbindung mit ein paar alten Bildern habe ich überrascht festgestellt, dass der Wagen mit der 96 gestartet ist. Also nochmal schnell ran im Photoshop und die Sache geändert.

Der Klarlack ist kein Klarlack sondern die berühmte Pledge Acrylbodenversiegelung aus Amerika. Habe den Wagen damit zweimal im Tauchbad überzogen. Eigentlich aus der Not heraus, weil ich mich schon einmal ein echt tolles Auto (Porsche 935) ganz am Ende mit Klarlack ruiniert habe. Danach war ich für fast ein Jahr völlig gefrustet und hab die Bastelkiste nichtmehr angerührt. Dieses Pledge funktioniert recht gut, solange man überschüssige Tropfen an Trennlinien und Kanten mit dem Küchentuch vorsichtig abnimmt. Das muss aber sehr zügig gehen. Auch die Windschutzscheibe wurde damit überzogen.

So, dann wäre ich fast am Ende. Die beiden Heckspoiler sind ein Punkt, mit dem ich noch nicht zufrieden bin. Bisher sind sie über drei kleine Metallführungen (habe ich aus einer alten Armbanduhr ausgebaut) und einem Metalldraht aufgehängt. Die Seitlichen Führungen sind zwar fertig, aber noch nicht angebaut.


Was noch fehlt:
- Überrollbügel
- Herr Stommelen
- Beifahrersitz
- Motorattrappe fertigstellen (z.B. Motorraumdiagonalstreben, Gebläserad-Kranz, ...)
- Heckspoiler inkl. Abgasanlage und Heckansicht der Motorattrappe fertigstellen
- Türscharniere
- Kühlerabdeckung fertig lackieren (bisher nur mit weißer Klebefolie provisorisch beklebt)

Was ich noch benötige:
- eine Einweisung, wie man Bilder richtig in den Threat lädt. Ich kapier es einfach nicht. Merci vorab.

Habe ich etwas vergessen?

Viele Grüße
Gniebel76


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Porsche 909 Bergspyder
BeitragVerfasst: 3. Mai 2010, 06:07 
Offline
CoAdmin
CoAdmin
Benutzeravatar

Registriert: 2. Feb 2007, 15:08
Beiträge: 2799
Wohnort: Nürnberg Fladungen
So nun bin ich aber Platt, das is ganz Großes Kino und von der Machart und Vorgehensweise kann da glaub nur unser Homer noch mithalten, auch dein Bericht ist erste Sahne und macht jeden Schritt nachvollziehbar, ich kann an der Stelle nur den Hut ziehn vor deiner Arbeit. :daumen :daumen :daumen
Ich hoffe du bleibst uns erhalten, das du mit dem Heckflügel nicht zufrieden bist kann ich nicht verstehn der is für mich mit das Highlite des Wagens, mag mir garnicht ausmalen wie der wird wenn du da nochmal Hand anlegst, wie gesagt ich bin Baff.
Dann noch zum Bilder einfügen, das hat doch jetzt schonmal gut geklappt, einzig die Bildgröße is noch etwas zu Groß, da wäre es gut wenn du die Bilder immer erst mit Photshop auf Größe bringst, Ideal ist bei ca.72ppi eine Breite von ca.200-250 Format jpg, dann sollte das Perfekt aussehn und sich mit jedem Browser bzw Bildschirm gut ansehn lassen ohne das man nach Rechts scrollen muß.

_________________
Grüße vom Peter aus Franken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Porsche 909 Bergspyder
BeitragVerfasst: 3. Mai 2010, 08:03 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: 15. Nov 2006, 17:26
Beiträge: 16
Hallo Gniebel76 !

vielen Danke für den Bericht, ich bin einfach nur sprachlos !
:clap2 :daumen2 :clap2
Ich hoffe, dass ich mich auch endlich mal an meinen ersten "Eigenbau" ran traue.
...habe seit Ewigkeiten vor meine Corvette Grand Sport zu bauen und das ist "nur" ein Revell-Bausatz den ich ein bisschen umbauen möchte. Leider bin ich total "unbefangen" was so etwas angeht und deshalb schiebe ich das immer noch vor mir her....

Wenn ich dann auch noch sehe, was so Profis wie DU hier auf die Beine stellen, traue ich mich noch weniger... :?

_________________
viele Grüße

Rolf S.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Porsche 909 Bergspyder
BeitragVerfasst: 3. Mai 2010, 08:19 
Offline
CoAdmin
CoAdmin
Benutzeravatar

Registriert: 2. Feb 2007, 15:08
Beiträge: 2799
Wohnort: Nürnberg Fladungen
@Rolf: Bitte bitte, solche Wagen wie dieser hier sollen anspornen, nicht verschrecken, wir haben alle angefangen, deshalb nur Mut und auch anfangen.

_________________
Grüße vom Peter aus Franken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Porsche 909 Bergspyder
BeitragVerfasst: 3. Mai 2010, 09:02 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: 15. Nov 2006, 17:26
Beiträge: 16
pet-tho hat geschrieben:
@Rolf: Bitte bitte, solche Wagen wie dieser hier sollen anspornen, nicht verschrecken, wir haben alle angefangen, deshalb nur Mut und auch anfangen.


:D
Du hast natürlich Recht !
Ich werde auch mit Sicherheit anfangen, nur im Augenblick muss erst mal mein "Wald" entstehen !
Bin aktuell dabei Bäume selber herzustellen, da fällt mir ein, ich könnte ja dazu eigentlich auch mal ein paar Bilder einstellen !

_________________
viele Grüße

Rolf S.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Porsche 909 Bergspyder
BeitragVerfasst: 3. Mai 2010, 09:48 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 28. Aug 2007, 21:00
Beiträge: 1005
Wohnort: München und Tirol
Waaaahnsinn! :clap2
Das Geile dran ist, dass man die enorme Arbeit erst in der Baubeschreibung bemerkt. Toll! Ich bin gespannt auf die Folgeprojekte! Wenn sowas rauskommt, wenn man ins Museum geht, dann weiß ich, was diesen Sommer Programm ist! (Dabei bin ich gar nicht so ein P-Fan...) :daumen2

_________________
Schöne Grüße,
Andi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Porsche 909 Bergspyder
BeitragVerfasst: 3. Mai 2010, 10:18 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 2. Nov 2006, 22:04
Beiträge: 1041
Wohnort: Homberg (Efze)
Gniebel, du legst die Latte als Einsteiger aber ziemlich hoch!!! Wow!!! Das ist ja bereits die "master class"! Meinen Respekt, eine super Arbeit, sehr schön dokumentiert! Gerade an deiner Art der Herangehensweise an dieses Projekt kann man 'ne Menge lernen! Chapeau!

Herzliche Grüße

Matthias

Bild

_________________
Meine Homepage:
http://www.matthias-pohl-modellbau.de
Le Mans 1970 komplett! Targa Florio, Scratchbuilts und Repaints


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Porsche 909 Bergspyder
BeitragVerfasst: 3. Mai 2010, 19:18 
Offline
Member
Member

Registriert: 14. Sep 2009, 13:22
Beiträge: 79
Wohnort: Berlin
Das sieht ja wirklich sehr gut aus (und weckt hier mit Sicherheit Begehrlichkeiten...)

:welcome

Viele Grüße, Frank.

_________________
Viele Grüße aus Berlin, Frank.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Porsche 909 Bergspyder
BeitragVerfasst: 3. Mai 2010, 20:29 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 25. Jan 2009, 14:13
Beiträge: 597
Hallo Gniebel76!

Zunächst mal :welcome im Forum!

Wenn du den Porsche da oben als "kleine Baustelle" bezeichnest, wird mir scwindelig, wenn ich an deine "Großprojekte" denke.

Vielen Dank für die tollen Fotos und den noch tolleren Baubericht, da kann man sich als Anfänger wieder einiges rausziehen. Und als Anfänger finde ich auch keinerlei Kritikpunkt!

Du hast oben noch zwei Porsches erwähnt, sind die Zuffenhausener deine Favoriten?

_________________
Herzliche Grüße vom Niederrhein, Joachim


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Porsche 909 Bergspyder
BeitragVerfasst: 4. Mai 2010, 19:20 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 3. Jan 2009, 22:45
Beiträge: 206
Hallo Gniebel76

Caramba! Dein (Erstes) Projekt ist echt Superheftig. Der sehr detailierte Baubericht zeigt mit welcher Leidenschaft du an die Arbeit gehst. Eine Freude dich hier im Forum zu haben.

Grüße Eisenhein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Porsche 910 Bergspyder - bitte um Hilfe
Forum: 1/32 Scratchbuilt Slotcars
Autor: Duffyhs
Antworten: 25
Porsche 909 Bergspyder
Forum: 1/32 Scratchbuilt Slotcars
Autor: Wolfgang N.
Antworten: 77

Tags

Auto, Bau, Forum, Porsche, TV

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Bau, USA, Mode, Erde, Bild

Impressum | Datenschutz