Aktuelle Zeit: 8. Aug 2020, 07:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mercedes Benz W123 Slotcar in 1/32
BeitragVerfasst: 9. Feb 2020, 18:56 
Offline
Member
Member

Registriert: 26. Mär 2018, 22:18
Beiträge: 65
Hallo, ich bin naja nicht neu hier, aber ich habe hier noch nie ein Projekt veröffentlicht. Das ist so zu sagen Premiere!

Mercedes Benz W123 in 1/32. Den gibt es dann auch noch in der AMG Version, mit den typischen Spoilern...

Die Karosserie ist im Moment nur locker auf das Fahrwerk gelegt...weitere Bilder folgen. Gibt es so glaube ich jetzt noch nicht???

Stadium: Kurz vor der ersten Grundierung...

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 9. Feb 2020, 18:56 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 9. Feb 2020, 20:15 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 16. Mai 2007, 09:28
Beiträge: 753
Hallo,

dann mal :willkommen und ich hoffe, wir sehen noch mehr deiner Projekte. Die Karo des Benz sieht sehr sauber und detailliert aus. Wo stammt die her?

Gruß,
Wolfgang

_________________
Bleibt zu Hause - Bleibt gesund!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10. Feb 2020, 16:55 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 25. Jan 2009, 14:13
Beiträge: 597
Von dem Auto habe ich bisher noch keinen Bausatz in 1:32 gesehen, wow 8-)

_________________
Herzliche Grüße vom Niederrhein, Joachim


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10. Feb 2020, 22:18 
Offline
Member
Member

Registriert: 3. Jul 2007, 21:41
Beiträge: 25
Wohnort: aachen
Hallo zusammen,

ich habe vor Jahren mal für einen Freund, der 123er im Massstab 1/1 sammelt einen Bausatz gekauft. Ich meine, er war 1/35 und stammte auf einer Militärfahrzeugserie.
Wenn ich mich recht erinnere war es ein "zerschossener ziviler 123er im Libanon" oder so.

viele Grüße

Ralph

_________________
suche 1/32 er Targa Florio Modelle


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23. Feb 2020, 14:29 
Offline
Member
Member

Registriert: 26. Mär 2018, 22:18
Beiträge: 65
Guten Tag,

so nun kommt die finale Variante, die auch in den richtigen Farben und mit den richtigen Felgen realisiert werden wird. Zunächst die normale Variante...ich hoffe das mit den Bildern ist jetzt soweit gut! Da hier wirklich die absoluten Bastelcracks sind (ich verfolge das Forum schon lange) möchte ich gerne Fragen, wie ihr den Stern am Kofferraum verchromen würdet? Das ist so filigran, dass ich das mit der Hand nicht hinbekomme, ohne das es total stümperhaft aussieht, hat da jemand einen Tipp, wie man sowas am besten macht? Ich mach euch noch ein Bild von der kleinen Drehmaschine, die ist wirklich der Hammer...hinten könnten auch ein paar normale Schlappen drauf...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

to be continued


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23. Feb 2020, 17:04 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2008, 19:29
Beiträge: 1057
Wohnort: München
Hallo charger_01,

du hast die wagenheberaufnahmepunkte (ohnehin eine schwachstelle) im schweller vergessen.... :mrgreen: ; scherz....
.... die karosse mit den felgen ist eine klasse für sich ! :clap2
Wenn, wovon ich ausgehe, das ganze auch präzise im masstab 1/32 gefertigt ist, hast du mich - von der karosserie aus dem drucker- überzeugt.
Zumal da ich den eindruck habe, die oberfläche der karosserie hat einen nahezu lackierfertigen zustand.
Ich würde den stern des kofferraumdeckels mit chromfarbe ( z.b. aus der spraydose) händisch mit dem feinen pinsel anlegen.

beste grüsse

claus

_________________
- copy by c -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23. Feb 2020, 20:00 
Offline
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 26. Jun 2006, 15:52
Beiträge: 2110
Wirklich gut geworden. Die Felgen sehen allerdings etwas groß aus und kann es sein, dass die Radbolzen fehlen? :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23. Feb 2020, 20:10 
Offline
Member
Member

Registriert: 26. Mär 2018, 22:18
Beiträge: 65
Ne, also die Radbolzen sind da...man sieht die auf dem Bild nur nicht gescheit...ok, findet ihr die Felgen zu groß? Ich hab mich bei den Maßen an den Commodore BBS Felgen von Carrera orientiert...der Reifen hinten ist vielleicht etwas zu üppig...also wahrscheinlich müsste die Felge etwas kleiner und die Reifen etwas dicker sein...das würde ich ggf dann irgendwann anpassen...aber Danke für den Hinweis.

LG

War echt viel Arbeit bis hierhin...und es ist schon Nacharbeit nötig, Stützmaterial abtrennen und die Stellen verschleifen und etwas geschliffen ist der jetzt auch...bis dahin...ich poste dann Bilder, wie es weiter geht...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23. Feb 2020, 20:12 
Offline
Member
Member

Registriert: 26. Mär 2018, 22:18
Beiträge: 65
also stimmt auf dem einen Bild sehen die Felgen wirklich etwas groß aus, ich finde auf dem ersten seiht es aber ganz gut aus...in Real seiht es eigentlich ganz ok aus...mal sehen...lG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23. Feb 2020, 21:11 
Offline
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 26. Jun 2006, 15:52
Beiträge: 2110
Mal nachgemessen: die 15 Zoll Barockfelge (größere gab es nicht) hat 41,5 cm Durchmesser, das wären in 1/32 ca. 13mm und ein 205/60 R15 Reifen hat 62 cm was in 1/32 dann 19,5mm wären.
Etwas größer kann man die sicher machen, aber an Carrera würde ich mich nicht gerade orientieren. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23. Feb 2020, 21:44 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2013, 18:13
Beiträge: 489
Wohnort: PCH-MV
Hallo charger.

Ich bin echt begeistert von deinem Druck. Würde ich auch gerne können. Hab nen Kumpel der sich mit solchen Programmen auskennt, und auch nen Drucker hat. Da hab ich mich schon für nen crush Kurs angemeldet. Naja, mal sehen. Ich wäre schon froh, wenn ich ein paar Felgen oder ein Chassis hinbekommen würde.
Deine Felgen finde ich übrigens von der Größe ok. Dadurch wirkt der Wagen etwas moderner. Aber das ist meine Meinung. Reifen passen auch, schön tiefer legen,und es passt. :wink:

Gruß, Sven


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24. Feb 2020, 18:30 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 25. Jan 2009, 14:13
Beiträge: 597
Hallo charger,

ich bin von deinem 123er total begeistert, der Druck ist echt astrein.

Für deinen Mercedes-Stern wäre der Edding Calligraph Lackstift vielleicht interessant. Der hat eine flache Spitze. Als Beispiel habe ich mal eben den Mercedes-Stern von meinem Unimog lackiert:

Bild

Bild

Bild

_________________
Herzliche Grüße vom Niederrhein, Joachim


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24. Feb 2020, 18:53 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 2. Nov 2006, 22:04
Beiträge: 1041
Wohnort: Homberg (Efze)
Hut ab, Sebastian - nicht zum Gebet, aber mit fettem Respekt vor deiner Arbeit. Ganz großes Kino! Bin total begeistert! Könnte mir vorstellen, dass bei den Kollegen hier im Forum so manch exotische Typen im Hirn rumschwirren, die man vielleicht auf diesem Wege realisieren könnte... :wink:
Jocko macht's beim Verchromen (fast) genauso wie ich: Ich benutze ebenfalls den Chromstift (mit der dicken Spitze geht der u.a. astrein als Scheibenumrandung, den drückt man nur leicht auf die Kante und zieht drumherum - ade, Bare Metal Foil!). Ich drücke mir allerdings für solch filigrane Arbeiten wie beim Benz-Stern ein wenig Chromfarbe aus dem Stift heraus auf einen Kronkorken (dann hat man vorher auch ein bissel Spaß :mrgreen: ), nehme dann einen 10/0er Pinsel und geht damit flach über die erhabenen Stellen.

Einfach mal ausprobieren, welche Methode dir besser liegt.

Herzliche Grüße

Matthias

_________________
Meine Homepage:
http://www.matthias-pohl-modellbau.de
Le Mans 1970 komplett! Targa Florio, Scratchbuilts und Repaints


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24. Feb 2020, 19:02 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2008, 19:29
Beiträge: 1057
Wohnort: München
Hallo sternbemaler,

diese methode -lackstift- funktioniert aber auch nur, wenn das sternemblem eine gewisse -bauhöhe- aufweist.
Wie ich die kofferaumansicht einschätze, ist das -relief- deutlich flacher angelegt als das gezeigte beispiel am Unimog;
Ich wäre skeptisch, dass man das mit dem lackstift lösen kann.....; da scheint mir die von -Matthias- vorgeschlagene variante deutlich besser geeignet.
Also ruhige hand und feiner pinselstrich....

grüsse , c.

_________________
- copy by c -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24. Feb 2020, 19:04 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 2. Nov 2006, 22:04
Beiträge: 1041
Wohnort: Homberg (Efze)
... und vorher die Sache mit dem Kronkorken - der ruhigen Hand wegen... :mrgreen:

Herzliche Grüße

Matthias

_________________
Meine Homepage:
http://www.matthias-pohl-modellbau.de
Le Mans 1970 komplett! Targa Florio, Scratchbuilts und Repaints


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24. Feb 2020, 22:11 
Offline
Member
Member

Registriert: 26. Mär 2018, 22:18
Beiträge: 65
ja genau, der stern ist kaum erhaben, muss ich noch ändern, das geht auch...hab ich immer vergessen außerdem muss noch das typenschild dran also das 280E das hab ich in der Euphorie auch immer vergessen und natürlich die Wagenheberaufnahme hä hä mach ich bei den nächsten Exemplar auch rein...danke für euren netten Zuspruch. Chronstifte hab ich tatsächlich auch am Start nur nicht diesen...! “anmalen“ hab ich versucht...ist echt scheiße geworden. ich hab dann keinen bock mir das ganze mit dem letzten Pinselstrich noch zu versauen...also muss ich den Stern etwas erhabener machen...dann kann ich quer drüber fahren...aber den chromstift mit der breiten Spitze werd ich mir besorgen...das Forum ist eh super, ich hab schon so viele gute Tipps hier bekommen auch durchs mitlesen. Vielen Dank dafür...bis bald sebastian


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24. Feb 2020, 22:26 
Offline
Member
Member

Registriert: 26. Mär 2018, 22:18
Beiträge: 65
sorry könnte mir jemand die nummer von dem stift sagen dann suche ich mir bei den amazonen keinen wolf...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24. Feb 2020, 22:28 
Offline
Member
Member

Registriert: 26. Mär 2018, 22:18
Beiträge: 65
hab ihn gefunden....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24. Feb 2020, 23:59 
Offline
Member
Member

Registriert: 26. Mär 2018, 22:18
Beiträge: 65
sodale...

Bild

...muss dann irgendwann nochmal gedruckt werden...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25. Feb 2020, 00:32 
Offline
Member
Member

Registriert: 26. Mär 2018, 22:18
Beiträge: 65
Apropos tieferlegen, ich würd ihn jetzt nur hinten etwas tiefer legen...dann muss ich aber auch die Spur etwas schmaler machen, die Radkästen sind schon bis aufs äußerste ausgespart...wenn die breiten Schlappen hinten weiter nach oben kommen wird es echt eng...dann muss ich die Hinterachse kürzen...aber geht schon...beste Grüße Sebastian


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25. Feb 2020, 13:25 
Offline
Member
Member

Registriert: 26. Mär 2018, 22:18
Beiträge: 65
So, jetzt hab ich mal die Wagenheberaufnahme markiert...haut das so ungefähr hin? Ich hab ihn jetzt auch modernisiert und etwas tiefergelegt...bin mir nicht sicher, ob das nicht zu viel war...aber das sehe ich erst, wenn ich lackiert habe...höher gehen kann man immer noch wieder...nach der ersten Grundierung sieht man auch, wo ich noch mal ran muss...

Bild

Bild

das mit dem tiefer legen ist halt echt Geschmackssache, ich mag das ja...ich würd sogar noch tiefer gehen, aber dann wirkt das schon ganz schön prollig, oder?

p.s. die Wagenheberaufnahmen in den Druck zu integrieren könnte schwierig werden, weil die mit Resin zulaufen, ich glaube im nachhinein reinbohren ist besser...muss ich mal testen...die Frage ist nur, ob die an der richtigen Position sind...so in etwa halt...

Gruß Sebastian


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25. Feb 2020, 14:34 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2008, 19:29
Beiträge: 1057
Wohnort: München
Hallo Sebastian,

der schaut schon in der matt-weissen grundierung bestens aus....;
bei den aufnahmen hat man ohnehin schon den eindruck, dass die karosse gegenüber der serie um einiges tiefer liegt...; hätte ich es mit mir zu tun,
würde ich das modell im serienzustand belassen.
Die wagenheberaufnahmen kann man doch problemlos im schweller bohren, sofern diese als leichte -markierung- im druck erscheinen.
Was ist eingentlich mit den aussenspiegeln? Müsste nicht an den vordertüren eine dreicksförmigeaufnahmefläche für die spiegelkonstruktion sein,
oder siehst du das als bestandteil der verglasungseinheit.

beste grüsse,

claus

_________________
- copy by c -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25. Feb 2020, 15:03 
Offline
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 26. Jun 2006, 15:52
Beiträge: 2110
Bei der Form der Kotflügelausschnitte gäbe es noch Verbesserungspotential.
Die wirken beim Original deutlich eleganter.

Bild

Die vorderen sollten höher sein und etwas schräger auslaufen und bei den hinteren stimmt die Vorderseite nicht. Türausschnitt und Radkasten sollten parallel enden.

Die Größe deiner Felgen würde mich auch interessieren. Dürften umgerechnet ca. 22 Zoll sein?

Gruß Homer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25. Feb 2020, 16:52 
Offline
Member
Member

Registriert: 26. Mär 2018, 22:18
Beiträge: 65
Jo, stimmt. Die Wagenheberaufnahme hab ich gebohrt...Farben hab ich Original W123 Farben als Dose bestellt...bin mal gespannt...Homer du hast recht, ganz Scale ist er nicht...irgendwann änder ich das vielleicht nochmal...aber jetzt werde ich erstmal einen Prototypen fertigstellen...u.U. kümmerer ich mich auch nochmal um die Felgen...Radius 7.8 mm Durchmesser 15.6mm umgerechnet ca 19 Zoll, wenns die nur in 15 Zoll gab, dann zu groß...das kann man ja leicht ändern...Beste Grüße...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25. Feb 2020, 17:05 
Offline
Member
Member

Registriert: 26. Mär 2018, 22:18
Beiträge: 65
schmalere Reifen hinten wirkt doch besser, finde ich...

Bild

gell...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25. Feb 2020, 17:11 
Offline
Member
Member

Registriert: 26. Mär 2018, 22:18
Beiträge: 65
...aber die nächste Ausführung bekommt kleinere Felgen, versprochen...da halte ich mich an 15"...ich wollte auch noch ein paar 17 Zoll AMG- Felgen machen in dem Stil hier:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25. Feb 2020, 17:20 
Offline
Member
Member

Registriert: 26. Mär 2018, 22:18
Beiträge: 65
Homer hatte recht, ich hab tatsächlich die Radbolzen vergessen, gutes Auge, Danke...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25. Feb 2020, 18:29 
Offline
Member
Member

Registriert: 26. Mär 2018, 22:18
Beiträge: 65
Na ok, der Unterschied ist doch krass, weiß nicht ob die mir so klein, also original an dem Wagen gefallen wollen...


Bild

dann müssen da so blöde Balonreifen drauf...igitt

das sieht doch so viel geiler aus:

Bild

auch beim W123er, oder? Ich weiß ist Geschmacksache...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25. Feb 2020, 18:42 
Offline
Member
Member

Registriert: 26. Mär 2018, 22:18
Beiträge: 65
Irgendwie find ich den schon ganz geil...

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25. Feb 2020, 18:51 
Offline
Member
Member

Registriert: 26. Mär 2018, 22:18
Beiträge: 65
Apropos Rückspiegel:

Bild

die Rückspiegelaufnahme gehört schwarz...ist im Moment verchromt...mit Chromstift übrigens...ist ein wenig staubig, war steht schon ne Weile rum...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Update Mercedes "Rote Sau" "W123 AMG" und "W123"
Forum: 1/32 Scratchbuilt Slotcars
Autor: charger_01
Antworten: 42
Mercedes Benz 300 SEL 24h Spa 1971
Forum: 1/43 - 1/60 Scratchbuilt Slotcars
Autor: Sami
Antworten: 16
Mercedes Benz W125
Forum: 1/43 - 1/60 Scratchbuilt Slotcars
Autor: Sami
Antworten: 7

Tags

Bild, Mercedes

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Bau, USA, Mode, Erde, Bild

Impressum | Datenschutz