Aktuelle Zeit: 15. Jun 2021, 17:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 12. Aug 2018, 20:47 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jan 2008, 13:14
Beiträge: 567
Hallo!

Vielleicht bin ich ja in der falschen Rubrik, keine Ahnung

Aber ich suche dringend nach Lichtern , Rückleuchten, Blinker vorne und hinten etc. in verschiedenen Durchmessern, am Besten SELBSTKLEBEND

Wo kauft ihr das ein ?

Vielleicht kann mir da wer helfen ?

Danke auf jeden Fall


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 12. Aug 2018, 20:47 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 12. Aug 2018, 21:19 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 25. Jun 2008, 09:47
Beiträge: 1463
Wohnort: Köln
Lagartija Kit hat einige Teile, auf Ebay zu finden.

https://www.ebay.de/str/resinslotcarsan ... 015&_pgn=2

Gruss
Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13. Aug 2018, 07:55 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jan 2008, 13:14
Beiträge: 567
Danke, der Tip ist schon mal Spitze
sonst noch jemand ?
ich komme nämlich sonst mit meinem Typ 3 Projekt nicht weiter
hab aber leider auch gar keine Zeit dafür im Moment (seit Langem :-) )


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13. Aug 2018, 08:09 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 6. Aug 2012, 19:36
Beiträge: 191
Wohnort: Düren
Vielleicht selbermachen aus 'nem alten Fahrradrücklicht...


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13. Aug 2018, 08:23 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 25. Jun 2008, 09:47
Beiträge: 1463
Wohnort: Köln
Coole Idee, schon durchgefärbt.
Ich habe mir auch schon Leuchten bz. "Gläser" aus Plexistäben geschliffen.
Front- und Heckleuchten
Bild

Heckleuchten
Bild

Frontleuchten direkt passend aus den verbauten LEDs geschliffen.

Geht eigentlich ganz gut, problematisch daran ist nur, dass man immer zwei gleiche Leuchten braucht.
Gruss,
Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13. Aug 2018, 08:35 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 6. Aug 2012, 19:36
Beiträge: 191
Wohnort: Düren
Das hatte ich auch schon gemacht aber nicht nachbearbeitet, ein T1 Bulli (5mm LED einfach vorne durch gesteckt) ebenso bei einem BMW 02 und einem Landy Defender in 1:43 hinten eine 1,8mm LED durch geschoben, ging prima.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13. Aug 2018, 08:41 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2008, 19:29
Beiträge: 1174
Wohnort: München
Hallo Duffys,

da bleibt in vielen fällen nur das selbstbauen, wobei man festhalten muss, bei sehr komplexen formen stösst man relativ schnell an seine grenzen......

Bei meinem P 944 GTP, beispielsweise, benötigte ich die front und heckleuchten.
Für die frontleuchten, die im stossfänger sitzen genügte ein transluzenter streifen aus dickerem folienmaterial , das konnte ich sogar leicht biegen;
das heckleuchtenfeld ist aus unterschiedlich eingefärbten (glasmalfarbe) teilstücken zusammengesetzt; die sechs dünnen
teilflächen sind auf einem transluzenten trägerstreifen aufgeklebt.

Bild

Bild

grüsse

claus

_________________
- copy by c -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13. Aug 2018, 09:31 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jan 2008, 13:14
Beiträge: 567
heeeeeyyy
geile Ideen
bitte weiter so
das kann uns allen helfen,

wir wollen ja was bauen, und nicht ein Modell aus dem Laden einfach kaufen

Super gefällt mir

weitere Inputs sind erwünscht :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13. Aug 2018, 21:15 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: 25. Jun 2018, 19:57
Beiträge: 18
Es gibt in so Ramschläden "Klebeglasperlen". Das sind aber nicht ganze Perlen, sondern Segmente davon, die in etwa einer Leuchte entsprechen. Sind leider eckig geschliffen, taugen aber trotzdem für diverse Dinge. Oder einfach zum Üben... ;)

Oft sind da auf einem Bogen weitüber 100 Stück für gerade mal einen Euro.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25. Aug 2018, 16:15 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jan 2008, 13:14
Beiträge: 567
Hab jetzt meine Bestellung bekommen und dazu gleich mal eine Frage:

wie zum Henker :-) klebt ihr diese extrem kleinen Gläser ein, weil sie ja teilweise nur 2mm groß sind ?

Hier mal mein erster Versuch


Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 4. Sep 2018, 14:10 
Offline
Member
Member

Registriert: 8. Okt 2014, 10:05
Beiträge: 63
Ich habe auch farbige Kontrollleuchten für Schaltpulten genommen.
Bild
Danke des imprägnierten Musters wirken sie sehr echt.
Es gibt sie in verschiedene Farben und Formen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 6. Sep 2018, 10:45 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2006, 22:11
Beiträge: 1194
Hi, Duffhys,

wie jetzt? 2mm ist doch noch richtig groß... :mrgreen:

Nein, Scherz beiseite: claus hat doch schon mehrfach von dem wasserklar aushärtenden Bastelkleber berichtet, mit dem er auch die Scheiben einklebt. Ich habe mir eine Tube eines entsprechenden Klebers besorgt, meiner nennt sich "Uhu Bastelkleber" ohne Lösungsmittel. Der Vorteil ist, dass Du ihn mit Wasser auf die gewünschte Konsistenz verdünnen kannst und dass er tatsächlich unsichtbar auftrocknet.

Zum Handling der Kleinteile: entweder ein breitere oder spitze Pinzette (muss man ausprobieren, womit man beim einzelnen Teil besser zurecht kommt), das birgt allerdins die Gefahr, dass die Teile aus der Pinzette wegspringen und auf dem Boden auf nimmer wiedersehn im schwarzen Loch verschwinden (jedenfalls bei mir im Bastelkeller ist so ein schwarzes Loch. Würde gerne mal wissen, wo die im Universum wieder rauskommen, da werden sich die Aliens ganz schön wundern...), oder die Kleinteile mit einem angefeuchteten Zahnstocher aufnehmen.

Was sind denn das für Scheinwerfergläser an dem 356er?

Gruß, Taffy

_________________
sleeping dogs never bite


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 6. Sep 2018, 11:15 
Offline
Special Member
Special Member

Registriert: 24. Jul 2010, 09:06
Beiträge: 1149
Wohnort: Westerwald
Sorry ist jetzt nicht zum eigentlichen Thema, aber ich mußte so lachen, denn in meinem Keller gibt es auch so ein schwarzes Loch :roll: :roll: :roll:

Beste Grüße,

Ecki

_________________
Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben (Walter Röhrl)
http://www.spf-slotracing.de/
http://www.backwoods-slotcar-racing.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 6. Sep 2018, 11:19 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 6. Aug 2012, 19:36
Beiträge: 191
Wohnort: Düren
ich kenne das, ich habe auch so ein schwarzes Loch. Man sucht sich dumm und duselig, verwirft die Idee den Wagen fertig zu bekommen oder findet eine Alternative und wenn alles durch ist, findet man zwei Jahre später das Lampenglas oder was auch immer wieder. Zum Heulen ist das!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 6. Sep 2018, 11:21 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2006, 22:11
Beiträge: 1194
Danke, Jungs, da fühl ich mich gleich nicht mehr so alleine :daumen
Bin gespannt, was Duffys dazu zu sagen hat...

_________________
sleeping dogs never bite


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 6. Sep 2018, 20:56 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jan 2008, 13:14
Beiträge: 567
Bei der Montage der kleinen SCHEISSERLDINGER von Blinkergläsern (Entschuldigung :-), da habe ich doch glatt auch dieses vermaledeite schwarze Loch gefunden.

Würde mich interessieren ob es das Gleiche ist wie bei Euch. vielleicht treffen sich die Teile alle mal und dann wird ein große Glas daraus ? :-)

@ Taffy : wegen der Scheinwerfer am 356er muß ich erst nachsehen, wo ich die gekauft habe, melde mich da deswegen wieder.......


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 7. Sep 2018, 10:09 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2006, 22:11
Beiträge: 1194
..Vielleicht bauen die Aliens ja ihre Raumschiffe aus diesen Teilen...
Ja, Duffhys, mich würde das sehr interessieren, weil ich ja auch noch mein Projekt "Viererbande" fortführen will. Ich hatte dazu überlegt, von dem Ninco-Porsche die Scheinwerfer abzuformen, aber wenn es gute Gläser vielleicht als Ersatzteile gibt, kann ich mir die Mühe sparen.

_________________
sleeping dogs never bite


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 7. Sep 2018, 10:13 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 6. Aug 2012, 19:36
Beiträge: 191
Wohnort: Düren
Dieses schwarze Loch ist der Grund warum der grüne Vaillant schwarze Lampen hat, eine flog ins Loch und wurde abgeformt....


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

1/32er Figuren, woher?
Forum: Tipps und Technik
Autor: dhchris
Antworten: 1
Mr. White Putty - woher kriegen und nicht stehlen ???
Forum: Tipps und Technik
Autor: Duffyhs
Antworten: 2
Überrollkäfig - woher nehmen?
Forum: Tipps und Technik
Autor: Wolfgang N.
Antworten: 13
MRRC Sebring Chassis - woher ?
Forum: Tipps und Technik
Autor: Carrera124
Antworten: 4

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Bau, USA, Mode, Erde, Bild

Impressum | Datenschutz