Aktuelle Zeit: 16. Apr 2021, 09:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: ferrari dino 206 spider
BeitragVerfasst: 5. Feb 2011, 18:51 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2008, 19:29
Beiträge: 1142
Wohnort: München
hallo ferraristi und le mans fans,

im jahr 1966 wurden 2 ferrari dino 206 vom amerikanischen team -nart- eingesetzt.
mit der #25 ging unter den fahrern casoni/vaccarella die geschlossene version,
mit kolb/follmer der offene spider an den start. beide autos schieden aber bereits nach 3 stunden
wegen motordefekten aus.

der französische hersteller -gmc- erstellte beide versionen als resine kits, die meinen modellen zu grunde lagen.
den geschlossenen dino 206 #25 habe ich bereits vor einiger zeit hier im forum vorgestellt, jetzt gewissermassen als
nachtrag und der vollständigkeit halber der offene spider #38.
das spidermodell besitzt das identische fahrwerk; seine anferigung als -eigenbau- habe ich schon beschrieben,
die sonstigen bauteile wie der cockpiteinbau entspricht mit geringen abweichungen dem erstling.
weil jedoch die vac-form-scheibeneinsätze zu den fahrertüren erheblich zu klein waren, um passgenau ohne
fugen zur karosse eingebaut zu werden, habe ich die verglasungen der türpositionen selbst erstellt.
ein der öffnung entsprechender zurechtgeschnittener streifen aus 0,5mm plexi wurde durch erwärmung und leichtem druck
in die erforderliche gebogene form gebracht und der silberne scheibenrahmen ( ca. 1mm umlaufend ) auflackiert.
die scheibenstücke wurden dann auf einer zuvor erstellten unterkonstuktion (u-förmige lagerstreifen entlang
der karosserieöffnung) aufgelegt und befestigt.


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

schöne grüsse

claus

_________________
- copy by c -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 5. Feb 2011, 18:51 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ferrari dino 206 spider
BeitragVerfasst: 5. Feb 2011, 19:27 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 1. Jul 2008, 16:43
Beiträge: 142
Wohnort: Arnsberg
Hallo Claus,

der ist ja echt chick geworden :bravo Den Baubericht zum ersten hab ich wohl verpasst :?
Da werd ich noch mal stöbern!
Mit den Profil, welches die Scheibe hält, ist klasse gemacht! Den Tipp werd ich bestimmt mal bei einem meiner nächsten Projekte übernehmen! Danke dafür :D
Den Dino hab ich als Carrera Uni, aber die Proportionen find ich nicht so doll :(
Die Firma GMC sagt mir bis dato noch nichts. Mathias hat sie aber im Targa Florio Thread auch schon erwähnt.
Da muss wohl mal schnellstens nachschauen, was es da so alles gibt. Hofentlich gibt´s den Dino noch :!:

Viele Grüße, Tommek

_________________
Und immer ne Handbreit Kohlen auf´m Kollektor!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ferrari dino 206 spider
BeitragVerfasst: 5. Feb 2011, 19:30 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 3. Jan 2009, 22:45
Beiträge: 206
Hallo Claus

Sehr feine Arbeit, lackierst du mit Airbrusch? Tolles Finish :daumen Auch eine priema idee für die Seitenscheiben eine auflage zu bauen.

Viele Grüße Eisenhein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ferrari dino 206 spider
BeitragVerfasst: 5. Feb 2011, 21:40 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2008, 19:29
Beiträge: 1142
Wohnort: München
hallo zusammen,

vielen dank für die kommentierungen.

@ tommek : den baubericht zum 1.dino # 25 müsstest du auf seite 2 der beiträge finden.
den französischen hersteller -gmc- findest du unter http://www.gmc-slotcars.com
eine bestellung , am besten in französisch abgefasst, sollte sicher für den dino noch möglich sein.
ob er ggf. als kit brut (unlackiert) noch erhältlich ist, weiss ich nicht.
die sache mit den scheiben oder abdeckungs-auflagerungen wende ich meistens da an, wo vom hersteller
keine oder nur eine unzureichende verklebungsfläche vorgesehen ist. dies ist oft bei scheinwerferabdeckungen der fall.
beim aston martin dp214 beispielsweise habe ich mir regelrecht einen lagering geschnitten, den ich in die karosserie-
öffnung eingeklebt habe, um eine allseitige befestigung des transparenten bauteiles zu ermöglichen.
siehe :

Bild

so oder so ähnlich lässt sich das prinzip auch auf andere scheibentypologien übertragen.
funktioniert allerdings nur dann einwandfrei, wenn die abdeckung/scheibe einen auf der aussenseite auflackierten rahmen oder
desgleichen erhält. ansonsten wäre ja die klebefläche sichtbar.............


@ eisenhein : ich lackiere nicht mit airbrush. ich verwende autolack ( dupli-color acryllack ) aus der dose.
allerdings ersetze ich den handelsüblichen spraykopf durch einen, der einen viel feineren spraynebel zulässt
und damit das lackieren erheblich erleichtert. ( sprühkopf skinny-fine cap , bezug: http://www.frickwork.net )

schöne grüsse

claus

_________________
- copy by c -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ferrari dino 206 spider
BeitragVerfasst: 6. Feb 2011, 20:23 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 2. Nov 2006, 22:04
Beiträge: 1049
Wohnort: Homberg (Efze)
Mal wieder klasse geworden Claus, mein Kompliment! Die Idee mit der Unterfütterung für Seitenscheiben oder gar Scheinwerfer ist so einfach, wie sie genial ist! Da hätte man glat selbst drauf können können - oder müssen... :wink:

Ein Bild des Dino Spyder von hinten würde mich noch interessieren - mit eingeschalteten Scheinwerfern/Rücklichtern!

Herzliche Grüße

Matthias

Bild

_________________
Meine Homepage:
http://www.matthias-pohl-modellbau.de
Le Mans 1970 komplett! Targa Florio, Scratchbuilts und Repaints


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ferrari dino 206 spider
BeitragVerfasst: 6. Feb 2011, 21:15 
Online
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 25. Jun 2008, 09:47
Beiträge: 1435
Wohnort: Köln
Die Auflage würde besonders bei den Scheinwerfergläsern helfen. Wie genau hast Du den Auflagering gemacht?
Gruß,
Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ferrari dino 206 spider
BeitragVerfasst: 7. Feb 2011, 10:02 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2008, 19:29
Beiträge: 1142
Wohnort: München
hallo die herren,

@ matthias : nichts leichter als das. es werde licht.
hier das modell mit - eingeschalteter - beleuchtung für den fahrbetrieb.
basis war wie immer ein -overdrive- regelelektronik, die frontleds 3mm sind classic-weiss,
die heckbeleuchtung baute ich mir unter verwendung von sim-led modulen ( bezug conrad elektronik )

Bild

Bild


@ tomato 007 : die scheinwerfer abdeckungen/öffnungen in der karosse sind in der regel von elliptischer form.
deren grundmasse, länge/breite übertrage ich mittels einer ellipsenschablone auf einen polystyrolstreifen ( d: 0.5mm ).
zur ellipsenlinie der aussenform lege ich eine zweite innere, abstand rund 1mm und
schneide die so vorgezeichnete ringartige form mit einem scharfen cutter aus der platte.
den ring klebe ich dann vorsichtigst in die scheinwerferöffnung mit abstand zur karosserieoberfläche ( weniger als 1mm,) ein,
( anmerkung: der abstand ist modellbezogen; vielfach liegt die transparente abdeckhaube mit der karosseriehaut bündig )
korrigiere ggf. die auflagerbreite durch zuschnitt mit dem cutter bzw. verspachtle etwaige fehlstellen.
dann schneide ich die eigentlichen transparenten scheinwerferabdeckungen (vac-form ) entsprechend aus und prüfe den sitz der klarsichtteile auf
dem auflagerring (ellipse)....................


schöne grüsse

claus

_________________
- copy by c -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ferrari dino 206 spider
BeitragVerfasst: 7. Feb 2011, 10:56 
Online
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 25. Jun 2008, 09:47
Beiträge: 1435
Wohnort: Köln
-claus- hat geschrieben:
hallo die herren,
@ tomato 007 : die scheinwerfer abdeckungen/öffnungen in der karosse sind in der regel von elliptischer form.
deren grundmasse, länge/breite übertrage ich mittels einer ellipsenschablone auf einen polystyrolstreifen ( d: 0.5mm ).
zur ellipsenlinie der aussenform lege ich eine zweite innere, abstand rund 1mm und
schneide die so vorgezeichnete ringartige form mit einem scharfen cutter aus der platte.
den ring klebe ich dann vorsichtigst in die scheinwerferöffnung mit abstand zur karosserieoberfläche ( weniger als 1mm,) ein,
( anmerkung: der abstand ist modellbezogen; vielfach liegt die transparente abdeckhaube mit der karosseriehaut bündig )
korrigiere ggf. die auflagerbreite durch zuschnitt mit dem cutter bzw. verspachtle etwaige fehlstellen.
dann schneide ich die eigentlichen transparenten scheinwerferabdeckungen (vac-form ) entsprechend aus und prüfe den sitz der klarsichtteile auf
dem auflagerring (ellipse)....................

Wow! Hört sich recht aufwändig und schwierig an bei den kleinen Scheinwerfermulden. Meine Finger sind so dick :)
Liesse sich nicht vielleicht auch ein Ring z. B. aus dünnem Draht einlegen?
Gruß,
Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ferrari dino 206 spider
BeitragVerfasst: 7. Feb 2011, 12:03 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 2. Nov 2006, 22:04
Beiträge: 1049
Wohnort: Homberg (Efze)
Hi Claus,

vielen Dank für die promte Beantwortung! Nun wird's mir heller! :mrgreen:

Herzliche Grüße

Matthias

Bild

_________________
Meine Homepage:
http://www.matthias-pohl-modellbau.de
Le Mans 1970 komplett! Targa Florio, Scratchbuilts und Repaints


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ferrari dino 206 spider
BeitragVerfasst: 7. Feb 2011, 15:08 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2008, 19:29
Beiträge: 1142
Wohnort: München
hallo thomas,

ob du so einen lagerring aus draht oder aus einem anderen material, wie in meinem fall aus polystyrol, machst,
ändert nichts an der tatsache, dass du doch das element in die entsprechende öffnung einbauen musst.
und die sind, wie du richtig schreibst, manchmal verdammt klein, eine fummelei da was einzusetzen ist es allemal.
polystyrol als ausgangsmaterial habe ich halt gewählt, weil es sich noch gut -nacharbeiten- lässt.
warum manche hersteller dieses -problem- nicht bauseits lösen, so wie es beispielsweise -gmc- beim dino gemacht hat,
weiss ich nicht. kann sich ja jeder seinen reim drauf machen.
so sah die scheinwerferposition im rohling des dino aus. :D

Bild

es erleichtert einfach das befestigen der scheinwerferabdeckung ernorm, wenn seitens des herstellers auch an den zusammenbau
der autos gedacht wird.................

schöne grüsse

claus

_________________
- copy by c -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ferrari dino 206 spider
BeitragVerfasst: 8. Feb 2011, 20:31 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 30. Jan 2011, 22:44
Beiträge: 938
Wohnort: Hannover
Hallo Claus,

da kann man als "Rookie" nur staunen. Das gilt für alle Modelle, die ich von Euch bisher gesehen habe. Zum Fahren eigentlich viel zu schade...


Grüsse,

Michael

_________________
Wer den Rock' Roll verstanden hat, fährt keinen Neuwagen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ferrari dino 206 spider
BeitragVerfasst: 8. Feb 2011, 23:06 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: 1. Sep 2008, 09:09
Beiträge: 298
Wohnort: Kranzberg
Hallo !
Über Eure Problemlösungen kann ich nur staunen. Aber mir ist da gerade eine Idee gekommen, wie man die Gläser an den richtigen Platz bringt. Es gibt doch für harte Kontaktlinsen so winzige Sauger-damit müsste es doch gehen?
Ich hatte letztens das Problem in 1:43.
Viele Grüße
Wolfgang

_________________
Ich geh mit meiner Laterne, und meine Laterne mit mir
da vorne ist ne Taverne, da tausch ich das Ding gegen Bier


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ferrari dino 206 spider
BeitragVerfasst: 8. Feb 2011, 23:12 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 28. Aug 2007, 21:00
Beiträge: 1005
Wohnort: München und Tirol
Super-Idee! :daumen Wenns klappt.

_________________
Schöne Grüße,
Andi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ferrari dino 206 spider
BeitragVerfasst: 9. Feb 2011, 10:36 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2008, 19:29
Beiträge: 1142
Wohnort: München
hallo zusammen,

@ grandpa: freut mich sehr , wenn dir die hier vorgestellten modelle gefallen. :D
meine eigenbauten kommen auch aus der virtine und werden gefahren.
ich muss aber zugeben, dass der griff am drücker leichter gelöst wird und ich manchem
-zweikampf- eher aus dem weg gehe. aber das tut der sache keinen abbruch und schränkt den spass
in keinster weise ein. wenn nur bestzeiten gefragt sind, sind diese art der resinemodell ohnehin der falsche untersatz.


@ wolfgang : wenn mit -gläser- die im scheinwerfergehäuse vor die gebohrte öffnung geklebten linsenartigen transpartenten bauteile ( durchmesser 4-5mm)
gemeint sind: diese abdeckungen lassen sich bestens auf der spitze eines scharfen cutters positioniert an ihre einbaustelle im scheinwerfer bringen
und mit dem zuvor gesetzen klebepunkt befestigen.
sollte mit -gläser- die abdeckhaube selbst gemeint sein: diesen - saugeffekt - macht die fingerkuppe. die leichte abdeckhaube kannst du so auf
dem finger aufgenommen über der einbauposition ablegen..............


schöne grüsse

claus

_________________
- copy by c -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Big-Foot-Dino – oder „take Kehr“
Forum: 1/32 Scratchbuilt Slotcars
Autor: Wolfgang N.
Antworten: 16
Porsche 550 Spider Targa Florio
Forum: 1/32 Scratchbuilt Slotcars
Autor: Alpinkatze
Antworten: 3
ferrari dino 206 lm 1966, team -nart-
Forum: 1/32 Scratchbuilt Slotcars
Autor: -claus-
Antworten: 9
Ferrari Dino 246 F1
Forum: 1/32 Scratchbuilt Slotcars
Autor: speedwilli66
Antworten: 16
Contest 2009 : Can-Am-Dino
Forum: Scratchbuilt Slotcar Contest 2009
Autor: Wolfgang N.
Antworten: 19

Tags

Auto, Bau, Erde, Ferrari, Ford, Forum, Laufen, Mode

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Bau, USA, Mode, Erde, Bild

Impressum | Datenschutz