Aktuelle Zeit: 22. Nov 2019, 09:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 13. Feb 2017, 20:09 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2013, 17:13
Beiträge: 450
Wohnort: PCH-MV
Hallo Scratcher.

Möchte euch heute mein neues Projekt vorstellen. Es handelt sich hierbei um einen Fly Ferrari 365 GTB/4.Da ich aber mehr auf Straßenversionen stehe,wird das Slotcar umgebaut. Ausgangsmaterial sieht so aus:

Bild

Das die Karo schon breit ist, kommt mir natürlich entgegen. Also habe ich erstmal alle Löcher verschlossen, die die Rennversion hatte (Haubenhalterungen,dritte Rückleuchte,Spoilerlöcher).Außerdem finde ich die Klappscheinwerfer toll, so dass ich Abdeckungen dafür anfertigte.

Bild
Bild
Bild

So weit der Stand der Dinge

Gruß,Sven


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ferrari 365 GTB EnzoTuning
BeitragVerfasst: 13. Feb 2017, 21:24 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 25. Jun 2008, 08:47
Beiträge: 1304
Wohnort: Köln
Bin gespannt, was Du noch vorhast. Die - eigentlich zu breite - Fly Karosserie scheint Dich ja nicht zu stören :wink:
Gruss,
Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ferrari 365 GTB EnzoTuning
BeitragVerfasst: 14. Feb 2017, 08:18 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2008, 18:29
Beiträge: 991
Wohnort: München
Hallo Sloti,

ein sehr interessantes objekt hast du in der mache !! Den -Daytona- in strassenversion....Leider ist selbst die -Le Mans variante- mit den kotflügel-
verbreiterungen - Thomas hat es bereits angesprochen - deutlich zu breit angelegt.
Hast du vor den karosseriearbeiten bzw. der grundierungsschicht die -Fly-karosse entlackt ? Wenn ja, wie ?

grüsse, claus

_________________
- copy by c -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ferrari 365 GTB EnzoTuning
BeitragVerfasst: 14. Feb 2017, 18:44 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2013, 17:13
Beiträge: 450
Wohnort: PCH-MV
Hi claus.

Ja,ich weiß, die Karo ist eigentlich zu breit. Damit kann ich aber leben.
Ich habe die Karo nur so weit angeschliffen,bis die Aufdrucke runter waren.Alles andere ist mir zu aufwendig. Und dann hauchdünn Spritzspachtel rüber.Danach schaut es so wie oben gezeigt aus.
Habe bei meinem Golf 1 und beim Lamborghini Aventador auch nur angeschliffen und dann mit Haftgrund drüber. Das ging aber mächtig daneben. Der Haftgrund reißt auf den Werkslacken immer auf.
Also lackiere ich jetzt erst Spritzspachtel und dann Haftgrund. So funktioniert's .

Gruß, Sven


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ferrari 365 GTB EnzoTuning
BeitragVerfasst: 15. Feb 2017, 09:21 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2008, 18:29
Beiträge: 991
Wohnort: München
Hallo Sven,

wieder was gelernt....
dennoch bin ich verblüfft, dass die von dir verwendete spritzspachtel nicht mit der -Fly-lackierung reagiert. :o
Denn all die füllprimer enthalten lösungsmittel und für gewöhnlich -reagieren- die sehr schnell mit dem lackierten untergrund, sei er nun angeschliffen oder nicht.
Was ist das für eine -spritzspachtel- ? (das totale entlacken von -Fly-karossen ist eigentlich nur mechanisch machbar, alle chemischen versuche
meinerseits, die lackschichten abzulösen, funktionieren nur sehr eingeschränkt, bzw. die gefahr bei der aktion die plastikkarosse zu zersetzen ist gross.)

grusse, claus

_________________
- copy by c -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ferrari 365 GTB EnzoTuning
BeitragVerfasst: 15. Feb 2017, 18:16 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2013, 17:13
Beiträge: 450
Wohnort: PCH-MV
Hallo claus

Das wundert mich eigentlich auch, dass der Lack nicht angegriffen wird.Denn wenn man eine normale Plastikkaro mit Spritzspachtel lackiert habe ich schon manchmal den Eindruck, dass das Zeugs ganz schön agressiv ist.Ich benutze DupliColor.

Gruß, Sven


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ferrari 365 GTB EnzoTuning
BeitragVerfasst: 15. Feb 2017, 21:51 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2008, 18:29
Beiträge: 991
Wohnort: München
hallo Sven,

wirklich eigenartig, dass es da keine Reaktion im Lackaufbau gibt. :?:
Auch ich verwende Grundierungen ( Füller, Spachtel,usw., Spraydose) nur von - Dupli-Motip -, ) ; sie enthalten einen hohen Lösungsmittelanteil.
Aber wie man sehen kann, nichts ist unmöglich...... :mrgreen:

Grüße und weiterhin frohes schaffen

Claus

_________________
- copy by c -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ferrari 365 GTB EnzoTuning
BeitragVerfasst: 15. Feb 2017, 22:10 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 25. Jun 2008, 08:47
Beiträge: 1304
Wohnort: Köln
Die Fly Lackierung lässt sich schon beim Entlacken schlecht ablösen, dann ist auch der Füllgrund nicht aggressiv genug. Problematisch sind immer "scharfe" Lacke auf leicht löslichen Lacken z. B. auf Wasserbasis.
Gruss,
Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ferrari 365 GTB EnzoTuning
BeitragVerfasst: 22. Feb 2017, 19:18 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2013, 17:13
Beiträge: 450
Wohnort: PCH-MV
Hi zusammen,

Hab die Karo nun lackiert.

Bild

Gruß,Sven


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ferrari 365 GTB EnzoTuning
BeitragVerfasst: 22. Feb 2017, 20:25 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2008, 18:29
Beiträge: 991
Wohnort: München
Hallo Sven,

ein wenig schade, dass da jetzt relativ viel rote farbe auf´s auto gekommen ist; :(
die formen wirken nicht mehr so präzise, wie sie die graue grundierung gezeigt hat.....

grüsse, claus

_________________
- copy by c -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ferrari 365 GTB EnzoTuning
BeitragVerfasst: 24. Feb 2017, 21:59 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2013, 17:13
Beiträge: 450
Wohnort: PCH-MV
Hi claus,

Ich meine das liegt an der Aufnahme. Hab den Lack mit Airbrush aufgetragen. Sieht eigentlich ganz gut aus.

Gruß, Sven


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ferrari 365 GTB EnzoTuning
BeitragVerfasst: 5. Mär 2017, 15:03 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 25. Jan 2009, 13:13
Beiträge: 521
Hallo Sven!

Back to the roads, auch nicht schlecht.

Bei manchen Klassikern die es zu kaufen gibt ist das ein interessantes Thema.

_________________
Herzliche Grüße vom Niederrhein, Joachim


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ferrari 365 GTB EnzoTuning
BeitragVerfasst: 7. Mär 2017, 19:16 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2013, 17:13
Beiträge: 450
Wohnort: PCH-MV
Hallo zusammen.

Zieht sich leider doch ein bisschen. Habe erstmal einen Rückschlag hinnehmen müssen. Als ich das Fahrzeug grob zusammen steckte,viel mir auf, das die ganze Front irgendwie nich stimmig aussah. Fragt mich jetzt bitte nicht warum es mir nich schon eher aufgefallen ist. Keine Ahnung.
So sah er jedenfalls noch vor zwei Wochen aus:

Bild

Nachdem ich mich dann durchgerungen hatte, die schon lackierte Karo an der Front nochmal zu bearbeiten, legte ich dann auch los. Also wurde die Nase etwas verlängert, damit sie besser an der Stoßstange ,zu den Seiten hin, anschließt. Dann noch die Spalten alle etwas nachgraviert, und wieder neuen Lack drauf.
So schaut´s nun aus:

Bild

Jetzt kann ich mit den nächsten Schritten weiter machen.


Beste Grüße von Sven


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ferrari 365 GTB EnzoTuning
BeitragVerfasst: 7. Mär 2017, 20:18 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2008, 18:29
Beiträge: 991
Wohnort: München
Hallo Sloti,

klasse, dass du dir die mühe gemacht hast, die frontschürze zu überarbeiten. :-)
Ich bin vielleicht jetzt pingelig......, ärgere dich also nicht ....., ich hätte die karosseriefuge im übergang der frontschürze zu den kotflügelprofilen geschlossen.
Wo du schon mit der spachtelnmasse dabei warst.......( selbst die rennversion mit den kotflügelverbreiterungen zeigt keine fuge )
(die hersteller der modelle, in dem fall -Fly- machen gern karosseriefugen, wo keine sind ; siehe auch die Ford GT 40 fast aller hersteller)
Das ist zwar der vereinfachten herstellung bzw. dem erleichterten zusammenbau geschuldet, formal halt nicht überzeugend..... )

beste grüsse

claus

_________________
- copy by c -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ferrari 365 GTB EnzoTuning
BeitragVerfasst: 8. Mär 2017, 19:17 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2013, 17:13
Beiträge: 450
Wohnort: PCH-MV
Hi claus,

Da gebe ich dir voll Recht. Da steckt noch ein Fehler im Detail.Wenn man's genau betrachtet, hätte ich die Klappscheinwerfer auch nicht bis ganz vorne duch gravieren dürfen. Deshalb habe ich auch zu den Seiten hin einen Spalt gelassen. Mit dem kleinen Mangel kann ich leben.

Gruß, Sven


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ferrari 365 GTB EnzoTuning
BeitragVerfasst: 8. Mär 2017, 19:26 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 24. Jul 2010, 08:06
Beiträge: 1149
Wohnort: Westerwald
Hallo zusammen,

ich habe mir jetzt die Bilder mehrfach angeschaut und muß sagen : Ja, Claus hat recht. Aber, wenn ich ehrlich sein soll, würde ich wegen der Gravuren jetzt nicht noch mal von vorne anfangen. Mit den Fehler würde ich leben. Aber ärgern würde ich mich, das ich es nicht selbst gesehen habe :wink: .

Macht nix, ich glaube der wird schick. Und das sage ich jetzt bewusst als jemand der nicht gerade Ferrari Fan ist, aber der hat was, Karosserieform und Linie finde ich wirklich sehr gelungen. Den könnte ich mir für mich auch in 1/24 gut vorstellen.

Der wird später auf deiner Bahn eine gute Figur machen :daumen

Beste Grüße,

Ecki

_________________
Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben (Walter Röhrl)
http://www.spf-slotracing.de/
http://www.backwoods-slotcar-racing.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ferrari 365 GTB EnzoTuning
BeitragVerfasst: 29. Mär 2017, 22:08 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2006, 21:11
Beiträge: 1040
Hi, Sven,

interessant, dass Du mehr auf "zivile" Ausführungen stehst. Aber ich könnte mir vorstellen, dass eine Vitrine voller Startnummern-loser Fahrzeuge auch sehr gut aussieht! Und Du hast ja bereits einige davon...
Zum Glück schreibt uns hier ja keiner vor, wie wir zu bauen haben!
Werde den Baufortschritt verfolgen, auch wenn die Maranellol-Autos nicht zu meinen Favoriten zählen.

Gruß, Taffy

_________________
sleeping dogs never bite


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ferrari 365 GTB EnzoTuning
BeitragVerfasst: 9. Apr 2017, 14:45 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2013, 17:13
Beiträge: 450
Wohnort: PCH-MV
Zieht sich leider ein bisschen.

Habe wieder einen Rückschlag hinnehmen müssen. Die A-Säulen sind zum x-ten mal gebrochen. Sind aber auch dünne die Dinger. Dieses mal beim einkleben der Scheiben. Die habe ich dann aber nicht mehr raus genommen, so dass ich im eingeklebten Zustand die A-Säulen gepachtelt habe. Dann alles abgeklebt und nochmal die Säulen lackiert. Übergang dann mit Beispritzlack. Danach den Übergang poliert. Jetzt passt es.
Heute habe ich Leuchtdioden verlötet.
Wenn's wieder sichtbare Ergebnisse gibt, mache ich wieder Fotos.

Gruß, Sven


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ferrari 365 GTB EnzoTuning
BeitragVerfasst: 9. Apr 2017, 16:31 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 24. Jul 2010, 08:06
Beiträge: 1149
Wohnort: Westerwald
Hallo Sven,

Ich hoffe es gelingt dir, das optisch einigermaßen zu kaschieren.
Schade, aber zugegebenermaßen machen genau diese filigranen Säulen an dem Auto viel aus in der Gesammtwirkung.

Beste Grüße,

Ecki

_________________
Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben (Walter Röhrl)
http://www.spf-slotracing.de/
http://www.backwoods-slotcar-racing.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ferrari 365 GTB EnzoTuning
BeitragVerfasst: 15. Apr 2017, 19:13 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2013, 17:13
Beiträge: 450
Wohnort: PCH-MV
Hallo zusammen.

Heute kann ich euch nun endlich das fertige Auto vorstellen. Da es wirklich ziemlich breit ist, würde ich lieber von einer Replica sprechen. Habe das Fahrzeug bewusst ohne Stoßstangen gebaut, um dem Wagen eine cleanere Optik zu verpassen. Deshalb auch die BBS Felgen. Sollen den Ferrari etwas frischer aussehen lassen.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Beste Grüße von Sven


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ferrari 365 GTB EnzoTuning
BeitragVerfasst: 15. Apr 2017, 19:39 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 24. Jul 2010, 08:06
Beiträge: 1149
Wohnort: Westerwald
Hallo Sven,

Genau dein Stil :daumen
Ist dir wunderbar gelungen. Das weglassen der Stoßstange und die Felgen bringen auch nach meinem Geschmack die von dir erwartete Wirkung. Steht schön da auf deiner Bahn. Viel Spaß damit.

Beste Grüße,

Ecki

_________________
Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben (Walter Röhrl)
http://www.spf-slotracing.de/
http://www.backwoods-slotcar-racing.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 7. Mai 2017, 15:38 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2013, 17:13
Beiträge: 450
Wohnort: PCH-MV
Hallo zusammen.

Möchte euch meinen Umbau eines Ferrari 250 GTO zur Straßenversion vorstellen. Da dies kein wirklicher scratch ist, hänge ich diesen hier mit an.
Basis war ein Gelber FLY. Habe ich günstig ersteigert. War´n bisschen verbastelt, was mich aber nicht stören sollte, denn er wird ja sowieso auseinander genommen. Dann die Decals fix abgeschliffen, und die Karo etwas abgesenkt.

Bild
Bild

Und nun isser rot:

Bild

Bilder vom fertigen Wagen gibt´s, wenn ich die Scheinwerferabdeckungen fertig habe. Die sind nämlich beim gelben Fly Modell keine Klarsichtteile.

Gruß, sven


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 7. Mai 2017, 17:31 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 24. Jul 2010, 08:06
Beiträge: 1149
Wohnort: Westerwald
Hallo Sven,

Ich finde schon das er seine eigenen Thread verdient hätte.
Gute Idee dir den vor zu nehmen, den der gehört rot :daumen

Beste Grüße,

Ecki

_________________
Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben (Walter Röhrl)
http://www.spf-slotracing.de/
http://www.backwoods-slotcar-racing.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 8. Mai 2017, 19:09 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2013, 17:13
Beiträge: 450
Wohnort: PCH-MV
Hi ecki

Iss nich viel zu dokumentieren. Hab einfach nur abgeschliffen, rot lackiert, Fensterrahmen mit BareMetal verschönert, und dann noch Klarlack drüber. Weil der Fly keine Scheinwerfer hat,habe ich ein paar Einsätze abgegossen. Die Abdeckungen hierfür muß ich noch tiefziehen. Beleuchtung installiert, das war's dann schon

Gruß, Sven


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23. Mai 2017, 18:39 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2013, 17:13
Beiträge: 450
Wohnort: PCH-MV
Hallo

Hier nun endlich die versprochenen Bilder vom fertigen Car.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Gruß, Sven


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24. Mai 2017, 07:45 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2008, 18:29
Beiträge: 991
Wohnort: München
Hallo Sven,

die tieferlegung hat dem -Fly- 250 GTO gut getan: Und das du ihn in einen roten renner verwandelt hast, ist zwar keine farbliche neuschöpfung,
aber immer passend. Was ich jedoch nicht verstehe, warum du die gelegenheit der lackierung nicht benutzt hast, die frontschürze ohne naht auszuführen.

grüsse

claus

_________________
- copy by c -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24. Mai 2017, 16:19 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2013, 17:13
Beiträge: 450
Wohnort: PCH-MV
Hallo Claus.

Da gebe ich dir Recht. Hätte bestimmt besser ausgesehen. War ich zu bequem zu, da dann einige Bauteile wie Nebelscheinwerfer, Grill nicht mehr so leicht einzubauen gewesen wären.

Sven


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24. Mai 2017, 18:32 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2006, 21:11
Beiträge: 1040
Hi, Sven,

der GTO gefällt mir eindeutig besser als der GTB. Die schönen Speichenräder stehen wesentlich besser in den Radhäusern und das Car wirkt ohne die Renn-Camouflage sehr schön stimmig. Mit der Conversion in Straßenfahrzeuge hast Du m.E. schon Deinen Stil gefunden.
Der GTB gefällt mir allein schon wegen der BBS-Felgen nicht ganz so gut, das hat so ein wenig was von "Fast´n´loud", was nicht immer ganz mein Stil ist. Bei amerikanischen Cars kommt das wohl gut rüber, aber wenn die Jungs sich an Europäern vergreifen... Na, ist halt Geschmackssache. Davon aber abgesehen, stehen die Räder beim GTB aber auch nicht ganz so schön satt in der Karo. Also: mein Votum gilt dem klassischen GTO!

Gruß, Taffy

_________________
sleeping dogs never bite


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25. Mai 2017, 17:06 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jan 2008, 12:14
Beiträge: 527
HI
eine kleine Anregung vielleicht.

wegen dem GTO und den Speichenrädern : nimm die Räder vom RACER 250 LM
die passen super dazu, sehen erstklassig aus

wenn du den GTO mit diesen Rädern sehen willst, ich hab so einen gebaut


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30. Mai 2017, 09:30 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 19. Jan 2012, 21:35
Beiträge: 497
Hi sloti,

der GTO gefällt mir sehr gut!


Da bekomme ich lust mal in meinen Keller nachzuschauen ob ich meinen alten FLY GTO noch habe um ein wenig dran zu basteln


Beste Grüße
LMK


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Etwas Anderer Ferrari
Forum: 1/24 - 1/25 - 1/28 Scratchbuilt Slotcars
Autor: pet-tho
Antworten: 2
Ferrari 290 MM LM´57
Forum: 1/32 Scratchbuilt Slotcars
Autor: -claus-
Antworten: 12
ProSlot Ferrari 355 GTB
Forum: 1/32 Scratchbuilt Slotcars
Autor: sloti
Antworten: 8
Ferrari 500 TR, Le Mans 1956
Forum: 1/32 Scratchbuilt Slotcars
Autor: -claus-
Antworten: 2
Ferrari 375 Plus in 1/32
Forum: 1/32 Scratchbuilt Slotcars
Autor: findulini
Antworten: 8

Tags

Bau, Ferrari, Tuning, Uni

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Mode

Impressum | Datenschutz