Aktuelle Zeit: 8. Aug 2020, 08:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 10. Feb 2020, 16:36 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 30. Jan 2020, 14:24
Beiträge: 34
Wohnort: Bottrop
Moin zusammen,

seit zehn Tagen wiess ich, das ich noch am Contest teilnehmen kann und seit zehn Tagen bin ich dabei was zu basteln. :D

Da mein Porsche 908 noch nicht da war, hatte ich erst mal mit den Kleinteilen begonnen.

Bild

Die Formen habe ich von einem Vanquish-Lotus abgenommen.

Bild

Bild

Letzten Montag kam dann auch der Porsche per Post:

Bild
(..man beachte den orginellen Fahrerkopf :D)

...hmm. Bisschen groß der Vanquish-Fahrer :( ..mal kucken ob es passt...
Bild

So, erst mal 15mm verlängern...
Bild

hmm, hmmm,.....die Räder sind auch etwas groß.... :(
Bild

Damit der Fahrer bei Regen nicht naß wird, bekommt er jetzt ein Dach! :)
Bild

Bild

Bild

Scheinwerfer, oder nicht Scheinwerfer, das ist hier die Frage!
Bild

Leider hatte ich erst jetzt gemerkt, das die Front nach unten verzogen war. Ein Schnitt quer über die Front und anschließendes Neuverkleben hat da geholfen.
Bild

Scheinwerfer!!!! ..und ja, die Räder SIND zu groß. :schwitz
Bild

Für die Rückleuchten gibt es Abgüsse vom Carrera 6.
Bild

Bild

Und hier der aktuelle Stand der Dinge:
Bild

..to be continued... :wink:

Beste Grüße,
Brauni 8-)

_________________
Wenn der ganze Corona-Mist vorbei ist, mache ich mir erstmal ein paar schöne Tage zuhause!!! :daumen :schwitz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 10. Feb 2020, 16:36 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 10. Feb 2020, 16:59 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 25. Jun 2008, 09:47
Beiträge: 1378
Wohnort: Köln
Das nenne ich ja mal einen interessanten Ansatz mit dem Coupe!
Die Finnen hinten finde ich auch gelungen, ebenso wie die Scheinwerfereinsätze. Respekt.
Kommt das Harz zum Abguss des Fahrers und der Kleinteile aus dem Dentalbereich?
Gruss,
Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10. Feb 2020, 17:07 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 30. Jan 2020, 14:24
Beiträge: 34
Wohnort: Bottrop
Hallo Thomas,

danke für dein Feedback. :daumen2

Ja, das ist aus dem Dentalbereich.

Ist aber ein selbstvernetzendes Polymerisat, kein Harz.

Mit Harz muss ich noch üben, die Karo soll ja noch abeformt werden (habe ich noch nie gemacht). Kannst Du mir da ein Resin-Harz empfehlen?
Hier im Forum gibt es ja durchaus unterschiedliche Meinungen dazu. :(

Liebe Grüße,
Brauni 8-)

_________________
Wenn der ganze Corona-Mist vorbei ist, mache ich mir erstmal ein paar schöne Tage zuhause!!! :daumen :schwitz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10. Feb 2020, 17:40 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 25. Jun 2008, 09:47
Beiträge: 1378
Wohnort: Köln
Ich würde das mittelschnelle Zweikomponentenresine empfehlen.
so etwas:

https://www.ebay.de/itm/PUR-Resin-schne ... SwCnpcb7zb

Gruss
Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10. Feb 2020, 17:58 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 30. Jan 2020, 14:24
Beiträge: 34
Wohnort: Bottrop
tomato_007 hat geschrieben:
Ich würde das mittelschnelle Zweikomponentenresine empfehlen.
so etwas:

https://www.ebay.de/itm/PUR-Resin-schne ... SwCnpcb7zb

Gruss
Thomas


Danke Thomas,

werde ich testen! :)

Liebe Grüße,
Dierk :)

_________________
Wenn der ganze Corona-Mist vorbei ist, mache ich mir erstmal ein paar schöne Tage zuhause!!! :daumen :schwitz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11. Feb 2020, 22:36 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 30. Jan 2020, 14:24
Beiträge: 34
Wohnort: Bottrop
Leider hab ich erst nach dem Grundieren gesehen, das der Dacheinsatz beim Verkleben verrutscht ist und 1mm zu weit links ist (...in Fahrtrichtung gesehen). :cry:

Also noch mal raustrennen und neu verkleben, spachteln, schleifen, usw...... :schwitz

Bild

Bild

Bild

...to be continued....

_________________
Wenn der ganze Corona-Mist vorbei ist, mache ich mir erstmal ein paar schöne Tage zuhause!!! :daumen :schwitz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12. Feb 2020, 09:09 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 16. Mai 2007, 09:28
Beiträge: 753
Ärgerlich, aber wenn ich mir Deine Arbeitsweise so anschaue, würde ich sagen, Du machst so etwas nicht zum ersten mal. :daumen

Grüße,
Wolfgang

_________________
Bleibt zu Hause - Bleibt gesund!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12. Feb 2020, 09:28 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jan 2008, 13:14
Beiträge: 562
ich muß ja ehrlich sagen, dass ich genau so etwas machen wollte, aber mir war die 917er Karosserie einfach zu schade um sie zu zerschneiden.
Deswegen, Hut ab vor deiner Arbeit und dem Mut der Trennung von dieser Karosserie.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15. Feb 2020, 11:51 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 4. Nov 2006, 15:30
Beiträge: 126
Wohnort: Berlin
Respekt - der 908 sieht als Coupe ja mal richtig gut aus! :daumen
Der wird bestimmt Klasse - bin auf die Lackierung gespannt!


Mich würde auch noch interessieren, wie es mit dem offenen 917 weitergeht :lol:

Moin Moin
Erk

_________________
Wenn's einfach wär, könnt's ja jeder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17. Feb 2020, 00:00 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 30. Jan 2020, 14:24
Beiträge: 34
Wohnort: Bottrop
Moin zusammen, :D

der offene 917 steht erstmal ganz hinten an!

Hier aber der Fortgang des 908er:

Füllen der Karo mit Plastilin...
Bild

Bau des Formenkastens...
Bild

...mit Silikon...
Bild

Die Form mit Plastilin...und irgendwo darunter die Karo...
Bild

und die fertige Form! :D
Bild

Für das erste Mal finde ich Sie eigentlich ganz prima! :D
Bei der extremen Unterschneidung am Heck gibt es ein paar Blasen, aber das war zu erwarten.

Morgen schwenke ich sie mal mit Resin aus. Auch das wird für mich eine Premiere.

Euch noch eine gute Nacht!
Brauni 8-)


---to be continued---

_________________
Wenn der ganze Corona-Mist vorbei ist, mache ich mir erstmal ein paar schöne Tage zuhause!!! :daumen :schwitz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17. Feb 2020, 15:27 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 25. Jun 2008, 09:47
Beiträge: 1378
Wohnort: Köln
Gefällt mir sehr gut, bin jetzt auch auf das Ergebnis des Schwenkgusses gespannt!
Ich gebe immer zuerst eine kleine Menge Silikon (50g oder so) über die Karosserie, und verteile das durch Schwenken und Verstreichen. Die dünne Schicht entlüftet gut und bildet eine glatte Unterlage für das folgende Silikon. Die Lagen Silikon verbinden sich untrennbar miteinander.
Gruss,
Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20. Feb 2020, 15:11 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 30. Jan 2020, 14:24
Beiträge: 34
Wohnort: Bottrop
Moin zusammen,

da ich für das Ausschwenken der Form mit Resin erst mal mental in Stimmung sein musste, hab ich mit dem Motor angefangen:

Bild

Ob die Zündfolge stimmt bin ich mir nicht sicher. :schwitz ...mal kucken wie er nachher läuft.

Ich denke jetzt ist auch klar, warum er eine Hutze mit Wasserkühler bekommen hat :wink:

Bild

Bild

Aber irgendwann musste es ja auch mit der Karo weitergehen. Hier das Ergebnis:

Bild

Bild

Bild

Ich muss sagen, dafür das es meine erste selbstgemachte Resin-Karo ist bin ich mehr als zufrieden. Ich hab' das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht bekommen! :D :D :D Durch die Ausschwenktechnik musste ich aber relativ viel fräsen.

Bild

Noch eine Form für die Anbauteile machen:

Bild

Bild

...und jetzt geht es erstmal an das Fahrwerk! :D

...to be continued....

liebe Grüße, Brauni 8-)

_________________
Wenn der ganze Corona-Mist vorbei ist, mache ich mir erstmal ein paar schöne Tage zuhause!!! :daumen :schwitz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20. Feb 2020, 16:09 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 16. Mai 2007, 09:28
Beiträge: 753
Brauni hat geschrieben:
Ich denke jetzt ist auch klar, warum er eine Hutze mit Wasserkühler bekommen hat

Ein Sakrileg - ein legendärer achtzylinder Porsche Rennmotor hat mit Luft gekühlt zu werden. Ferdinand Porsche rotiert gerade im Grab. :schwitz

Brauni hat geschrieben:
Ich muss sagen, dafür das es meine erste selbstgemachte Resin-Karo ist bin ich mehr als zufrieden.

Das kannst und solltest Du auch sein. Saubere Arbeit :daumen

Grüße,
Wolfgang

_________________
Bleibt zu Hause - Bleibt gesund!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22. Feb 2020, 18:16 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 30. Jan 2020, 14:24
Beiträge: 34
Wohnort: Bottrop
Wolfgang N. hat geschrieben:
Ein Sakrileg - ein legendärer achtzylinder Porsche Rennmotor hat mit Luft gekühlt zu werden. Ferdinand Porsche rotiert gerade im Grab. :schwitz


Stimmt Wolfgang, da hast Du recht! Ein Porsche Rennmotor aus dieser Zeit gehört luftgekühlt!

....aber deswegen hat mein Auto auch einen Ford Cosworth F1 Motor! :wink:

Hier mal der Fortschritt. Ich habe mit dem Chassis weitergemacht:

Bild

Wie ihr seht, hate ich hier noch einen leicht schräg eingbauten Motor vorgesehen. Da bin ich aber wieder von abgekommen.

Hier im Bild oben noch eine Testversion:
Bild


Hier die Endversion. Da staunen sogar Schulze und Schulze!
Bild

Eine Form herstellen und ausgiessen.
Bild

Bild

Bild

Bild

An den relativ massiven Blöcken im Vorderwagen wird der Schwingarm verschraubt.
Vorne am Chassis ist der Abguss eines Ölkühlers, der einfach in die Öffnung der Karosserie geschoben wird. Dadurch brauche ich nur zwei Schrauben in der Chassiswanne um die Karo zu befestigen. Vorne wird sie vom Ölkhler gehalten.

Bild

Vielen Dank auch nochmal für Euer Feedback. :danke

...to be continued...

Dierk :wink:

_________________
Wenn der ganze Corona-Mist vorbei ist, mache ich mir erstmal ein paar schöne Tage zuhause!!! :daumen :schwitz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22. Feb 2020, 20:02 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 16. Mai 2007, 09:28
Beiträge: 753
Brauni hat geschrieben:
....aber deswegen hat mein Auto auch einen Ford Cosworth F1 Motor! :wink:


Wie konnte ich das nur übersehen :daumen

Gruß,
Wolfgang

_________________
Bleibt zu Hause - Bleibt gesund!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24. Feb 2020, 17:53 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 25. Jan 2009, 14:13
Beiträge: 597
leider kann ich keine Bilder mehr sehen :cry:

_________________
Herzliche Grüße vom Niederrhein, Joachim


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27. Feb 2020, 17:05 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 30. Jan 2020, 14:24
Beiträge: 34
Wohnort: Bottrop
jocko hat geschrieben:
leider kann ich keine Bilder mehr sehen :cry:


Hi Joachim,

die Bilder liegen direkt auf meiner Homepage (scoutbiker.de).

Versuch' es doch mal direkt über diesen Link: http://scoutbiker.de/Contest2009/IMG_8121.JPG (mit Copy/Paste im Browser eingeben!)

Wenn Du hier auch kein Bild bekommst, kann es ein, dass dein Virenscanner/Firewall die Adresse sperrt. Dann gib' Scoutbiker.de manuell frei.

Liebe Grüße, Dierk :D

_________________
Wenn der ganze Corona-Mist vorbei ist, mache ich mir erstmal ein paar schöne Tage zuhause!!! :daumen :schwitz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27. Feb 2020, 17:34 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 30. Jan 2020, 14:24
Beiträge: 34
Wohnort: Bottrop
Moin Zusammen,

hier die Fortschritte dieser Woche:

Ich habe mit dem Innenraum begonnen und das Chassis weiter bearbeitet:

Da der Vanquish-Fahrer deutlich zu groß war, musste ich nocch einen Abguss des 917er-Fahrers machen:
Bild

Den Kopf des Vanquish-Typen habe ich allerdings behalten. Leider habe ich keinen Kopf ohne Brille :cry: Naja, vieleicht zieht es ja zu sehr in dem Coupe?
Bild

Bild

Motor, Achsen und Stromabnehmer sind auch drin, der Fahrereinsatz auch. Die Vorderachse muss aber noch nachjustiert werden.
Bild

Bild

Bild

Ich bin nicht der große Figurenmaler. :? Daher geb' ich mir damit wahrscheinlich auch nicht genug Mühe. :schwitz
Bild

Bild

Bild

Bild

Und die Decals habe ich heute morgen ausgedruckt (Inkjetdecalpaper, Canondrucker, versiegelt mit dem Klarlack der später auch für's Auto verwendet wird)
Bild

..to be continued...

Liebe Grüße, Dierk 8-)

_________________
Wenn der ganze Corona-Mist vorbei ist, mache ich mir erstmal ein paar schöne Tage zuhause!!! :daumen :schwitz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27. Feb 2020, 18:39 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2013, 18:13
Beiträge: 489
Wohnort: PCH-MV
Hallo Dierk

Nicht schlecht, wie du dein Projekt angehst. Ich meine z.Bsp. das gegossene Chassis. Auch aus einem offenen Wagen ein Coupe zu machen. Super Idee.
Dein Inlet und auch den Motor finde ich gelungen. Bin schon gespannt auf die Lackierung.

Gruß, Sven


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28. Feb 2020, 11:11 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 30. Jan 2020, 14:24
Beiträge: 34
Wohnort: Bottrop
sloti hat geschrieben:
Hallo Dierk

........ Bin schon gespannt auf die Lackierung.

Gruß, Sven


Moin zusammen,
da die Frage nach der Lackierung ja auch vorher schon mal aufkam, habe ich mal Fotos meine Probelackierung der Orginalkarosserie gemacht:

Bild

Bild

Mein Fazit daraus: Der blaue Lack ist zu dunkel, die grade Lackkante über den Scheinwerfern gefällt mir nicht und die Decals werde ich teilweise auch noch ändern. :cry:
Es war also gut mal eine Probelackierung gemacht zu haben, bevor ich die Wettbewerbskaro lackiere. :schwitz

Hier mal die Karo aufgelegt auf dem Wettbewerbs-Chassis:

Bild

Bild

Bild

Bild

Beste Grüße,
Dierk 8-)

_________________
Wenn der ganze Corona-Mist vorbei ist, mache ich mir erstmal ein paar schöne Tage zuhause!!! :daumen :schwitz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28. Feb 2020, 17:39 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2013, 18:13
Beiträge: 489
Wohnort: PCH-MV
Hallo Dierk,

Das mit der Kante war auch mein erster Gedanke. Ich würde die Kante unter den Scheinwerfern machen.

Gruß, Sven


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28. Feb 2020, 19:30 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 15. Apr 2010, 23:09
Beiträge: 206
Ordentlicher Aufwand, schön gemacht.

Lackierung vielleicht ...
a) Seitliche Fahrzeugkante = Lackkante
b) Lackkanten sauber abkleben | ja, ich weiß es ist ein Probeschuss - aber bei Deinem Aufwand wäre hier eine Hudelei super schade und lieber nochmal darauf hingewiesen... ;o)
c) Schweller (Bereicht hinter "Vaillante") ggf. Chromfolie? Könnte cool aussehen.

Viele Grüße.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28. Feb 2020, 19:43 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 30. Jan 2020, 14:24
Beiträge: 34
Wohnort: Bottrop
Danke für Euer Feedback! :daumen

Gniebel76 hat geschrieben:
.......
c) Schweller (Bereicht hinter "Vaillante") ggf. Chromfolie? Könnte cool aussehen.

Viele Grüße.


Da hatte ich auch schon dran gedacht. :D
Mist, hätte ich bei der Probekaro natürlich schön testen können. Eine Seite mit, eine Seite ohne Chrom. Naja, hinterher ist man immer schlauer.

Ich mach mal auf einer Seite einfach Chrom drüber. mal kucken wie es aussieht. :wink:

Beste Grüße, Dierk :schwitz

_________________
Wenn der ganze Corona-Mist vorbei ist, mache ich mir erstmal ein paar schöne Tage zuhause!!! :daumen :schwitz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18. Mär 2020, 00:22 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 25. Jan 2009, 14:13
Beiträge: 597
Hammer, super umgesetzt.

Mir gefällt sehr gut, wie die Karo auf dem Chassis sitzt, das wirkt sehr stimmig.

Das Blau würde ich auch heller wählen, da stimme ich dir zu.

_________________
Herzliche Grüße vom Niederrhein, Joachim


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18. Mär 2020, 18:12 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 30. Jan 2020, 14:24
Beiträge: 34
Wohnort: Bottrop
Moin zusammen,

ich habe mal etwas weiter gemacht!

Vorne die Testkaro, hinten die für den Contest in hellerem blau:
Bild

Bild

Bild

Bild

Neue Felgeneinsätze hab ich auch nochmal gemacht:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Hier mal uf dem Chassis:
Bild

Bild

Bild

Bild

...to be continued....

Liebe Grüße, Dierk :D

_________________
Wenn der ganze Corona-Mist vorbei ist, mache ich mir erstmal ein paar schöne Tage zuhause!!! :daumen :schwitz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18. Mär 2020, 18:41 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 16. Mai 2007, 09:28
Beiträge: 753
Hallo Dierk,

unglaublich, was Du aus dem Basismodell herausgeholt hast. Sieht klasse aus :daumen

Grüße,
Wolfgang

_________________
Bleibt zu Hause - Bleibt gesund!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18. Mär 2020, 18:49 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 25. Jan 2009, 14:13
Beiträge: 597
Ich finde, dass ihm das hellere Blau besser steht, top Auto :daumen

_________________
Herzliche Grüße vom Niederrhein, Joachim


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18. Mär 2020, 20:57 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 4. Nov 2006, 15:30
Beiträge: 126
Wohnort: Berlin
Unglaublich!! ich musste zweimal raufscrollen um das Basismodell zu identifizieren :daumen

Idee und Unsetzung einfach nur genial :clap2 :daumen2

Moin Moin
Erk

_________________
Wenn's einfach wär, könnt's ja jeder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19. Mär 2020, 00:21 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 19. Jan 2012, 22:35
Beiträge: 535
Hallo Brauni,

tolle Arbeit! Und eine sehr schöne Dokumentation - Danke dafür

Das Modell wirkt so stimmig........ wenn du dem noch einen Flügel zwischen die Finnen klemmst sieht der aus als wäre das ein Test Prototyp aus den Anfängen der Gruppe C

:daumen

Beste Grüße
LMK


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19. Mär 2020, 09:20 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 25. Jun 2008, 09:47
Beiträge: 1378
Wohnort: Köln
Ich bin schwer beeindruckt. Es stört mich nur die Boxenbeschriftung...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Contest 2019 jocko
Forum: 1/32 Scratchbuilt Slotcars
Autor: jocko
Antworten: 36
Porsche 911 (991) Carrera S Coupe by Enzo
Forum: 1/32 Scratchbuilt Slotcars
Autor: sloti
Antworten: 17
Porsche 356 B 2000 GS-GT Coupé "Dreikantschaber"
Forum: 1/32 Scratchbuilt Slotcars
Autor: Gniebel76
Antworten: 13
Einladung zum Scratchbuilt-Contest 2019
Forum: 1/32 Scratchbuilt Slotcars
Autor: wobl
Antworten: 9

Tags

Porsche, USA, Uni

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Bau, USA, Mode, Erde, Bild

Impressum | Datenschutz