Aktuelle Zeit: 7. Mär 2021, 00:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Chevron B16
BeitragVerfasst: 2. Feb 2007, 17:33 
Offline
Gast
Gast

Registriert: 1. Jul 2006, 12:32
Beiträge: 262
Hi,

nachdem unter"Flohmarkt" das Thema hier schon angeklungen ist, für die die es nocht wissen, es geht mal wieder um DAS THEMA (!!!!!!) Le Mans 1970, hier mal ein Bild von meinen beiden gelackten Chevrons B16 #44 und #45
Bild
es sind Modelle aus Resine die ein wenig Nacharbeit bedurften, ABER dafür sind es wirklichen Exoten in 1:32!!

Bild

Ein Baubericht ist wie immer auf meiner Seite eingestellt. Es noch muß geklärt werden welche Räder, welches Chassi, Scheinwerfer, Tankdeckel, Spiegel und so verbaut werden.

Diverse Porsche fehlen ja auch noch von der Startaufstellung, so das der Winter eigentlich nicht lang genug sein kann 8-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 2. Feb 2007, 17:33 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2. Feb 2007, 18:06 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2006, 21:11
Beiträge: 1121
Hallo, Rainer!

Die Chevrons sind interessante Wagen. Bei den Orwell Supersports fährt auch mindestens einer mit. Beim ersten Mal live und in Farbe habe ich ihn glatt mit dem Lola T70 verwechselt.

Ich hoffe, Du wirst mithilfe unserer spanischen Freunde auch beim Porsche 914 noch fündig.

Gruß, Taffy

_________________
sleeping dogs never bite


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2. Feb 2007, 18:48 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 2. Nov 2006, 21:04
Beiträge: 1048
Wohnort: Homberg (Efze)
@Rainer + Taffy:

Schaut doch mal auf dem doc.slot-Threat vorbei, da geht vielleicht in den nächsten Wochen was:

http://www.iphpbb.com/board/ftopic-4906 ... 9-216.html

Die Idee hinsichtlich des 914er kam mir gleich, als Homer die spanish connection eröffnete... :lol:

@ Rainer:

Du scheinst ein paar gute Güsse erwischt zu haben, meine 3 Bodys sehen dagegen grauenhaft aus - oder hast du tagelang gespachtelt, geschliffen und nachgraviert??? Reicht da eine Schicht Grundierung überhaupt?

Hezliche Grüße

Matthias

scr


PS: Rainer, lackierst du erst und passt dann das Chassis an? Ich mach's umgekehrt, wegen evtl. anfallender Nacharbeiten. Erst wenn die Fuhre im Rohbau/unlackiert gut und sicher ihre Runden dreht, die Technik also funzt, gibt's Farbe :wink:

PPS: So, und jetzt geh' ich spachteln...

_________________
Meine Homepage:
http://www.matthias-pohl-modellbau.de
Le Mans 1970 komplett! Targa Florio, Scratchbuilts und Repaints


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2. Feb 2007, 18:56 
Offline
Gast
Gast

Registriert: 1. Jul 2006, 12:32
Beiträge: 262
Hi,

@ Taffy - jepp bin mal gespannt was sich so beim 914/6 GT entwickelt, Danke fürs Daumendrücken

@ Matthias - mh so dramatisch wars nett, schon hier und da "nachgaviert" und dann grundiert und wieder mal geschliffen, klar an 'nen Bauer 910er kommen die Chevrons nicht ran, das ist aber auch ne ganz andere Liga!!

Bild
so sahen die Modelle aus bevor Hand angelegt wurde


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2. Feb 2007, 22:48 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 2. Nov 2006, 21:04
Beiträge: 1048
Wohnort: Homberg (Efze)
Hallo Rainer,

danke dir für die Fotos - da sieht man recht gut, dass wohl alle Chevrons die massive (schon vom Hersteller notdürftig) gespachtelte Macke auf der rechten Tür haben (und viele andere mehr...).
Du hast Recht, es sind die absoluten Exoten, aber die Qualität ist schon ganz schön mau. Aber ich will nicht meckern, gut, dass wir die Teile haben, denn unsere Sammlungen wollen ja komplettiert werden!

Schöne Grüße

Matthias

scr

_________________
Meine Homepage:
http://www.matthias-pohl-modellbau.de
Le Mans 1970 komplett! Targa Florio, Scratchbuilts und Repaints


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 5. Feb 2007, 13:53 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 2. Nov 2006, 21:04
Beiträge: 1048
Wohnort: Homberg (Efze)
Mahlzeit zusammen,

speziell für Rainer - aber auch für alle anderen, die sich für diese Renner interessieren, habe ich hier zwei (Vor-) Bilder:

Bild

Bild

Gelegentlich halte ich es sogar so, dass ich mir bei Autos, die kaum im Web zu finden sind, als 1:43er Pendants zulege, sofern sie schon erschienen sind. Diese beiden Fotos stammen von Spark/Bizarre. Die französische Firma hat die Renner soeben als 1:43er Miniatur herausgebracht. Da aber nicht so viele Sponsorenaufkleber die Karosse zieren, ist es hier nicht ganz so schwer mit den einzelnen Bapperln und man muss nicht 'nen Haufen Geld ausgeben... Wenn man jedoch möchte, ist www.raceland.de 'ne prima Adresse!

Herzliche Grüße

Matthias

scr

_________________
Meine Homepage:
http://www.matthias-pohl-modellbau.de
Le Mans 1970 komplett! Targa Florio, Scratchbuilts und Repaints


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 5. Feb 2007, 16:58 
Offline
Gast
Gast

Registriert: 1. Jul 2006, 12:32
Beiträge: 262
Hi Matthias,

super! danke für die Bilder! Die Decals selber zu machen dürften in diesem Falle kein Problem sein ich. Ich werde wohl auf der Slotmania nach passenden Chassis schauen......


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 5. Feb 2007, 17:10 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 4. Nov 2006, 21:21
Beiträge: 196
Wohnort: Grafenau / Würrt.
Hi Rainer

Da ist wieder was Feines in der Pipeline. Jaja, LeMans '70 ist eine unendliche Geschichte...
Ich sammel, was mir gefällt und dabei ist schon ein großes bunt gemischtes Starterfeld zusammengekommen. Und ich bin grad dabei die BMW ArtCars zusammenzutragen, hab endlich einen V12 erwischt, doch da gehen die Aufkleber ab :shock:
Die ArtCars müssen sein, dann wirds ein bisschen bunter und nicht immer nur weiss mit und ohne Streifen :mrgreen:

Gruß
Dani

P.S.: Wann ist die Slotmania?

_________________
Liebe dein Auto wie deinen Nächsten, dann liebt es dich auch!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 5. Feb 2007, 17:15 
Offline
Gast
Gast

Registriert: 1. Jul 2006, 12:32
Beiträge: 262
Hi Dani,

unendlich ist richtig, wobei wieder zwei neue, und es macht doch SO VIEL SPASS 8-)

achja http://www.slotmania.de/ 31.03.2007


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 5. Feb 2007, 17:20 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 4. Nov 2006, 21:21
Beiträge: 196
Wohnort: Grafenau / Würrt.
Hi Rainer

Ja, es muss Spaß machen, denn sonst wäre es kein Hobby. Ich bin aufs Ergebnis gespannt...
Danke für den Link.

Gruß
Dani

_________________
Liebe dein Auto wie deinen Nächsten, dann liebt es dich auch!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9. Feb 2007, 12:14 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 2. Nov 2006, 21:04
Beiträge: 1048
Wohnort: Homberg (Efze)
Tach zusammen,

hier mal 2 Fotos von meinem ersten fahrfertigen B16:

Bild

Bild

So, wie die Fuhre da steht, bringt sie 77 g auf die Waage. Die Lexan-Scheibeneinsätze dürften höchstens 1-2 g ausmachen. Ein wenig Gewicht konnte ich sparen, weil ich den Resineblock im Heck, der als Schraubzapfenaufnahme dienen sollte, entfernt habe, um das Chaparral 2F-Chassis einbauen zu können. Dadurch ist es möglich, die Lüftungsschlitze im Heck durchbrochen darzustellen, was dem Modell einen zusätzlichen Hingucker liefert. Das Armaturenbrett muss man jedoch selbst herstellen, weil das beigefügte Bauteil hockenschief ist und bei meinen 3 Chevrons immer unterschiedlich ausfällt :!: Wichtig ist dabei zu erwähnen, dass das Armaturenbrett VOR dem Lackieren und dem Anpassen der Scheibeneinsätze einzubauen ist, weil es als Trägerplatte für den vorderen Schraubzapfen dient. Mit dieser Vorgehensweise habe ich auch bei meinem PROTO Jaguar XJR-5 das Slot.it-Chassis drunter gesetzt - alles kein großer Akt.
Mit dem Fahrereinsatz des Chaparral kommt der zierliche Flitzer recht gut rüber, wie ich finde. Es ist für den Cockpiteinsatz nach einer kleinen Anpassung der Seitenteile noch genügend Platz vorhanden, ohne dass er zu straff auf dem Chassis aufsitzt. Die für den 2F gedachten Passzapfen des Chassis habe ich entfernt, der Radstand wurde geringfügig verlängert. Die Räder des FLY R5 Turbo passen prima zum Gesamtbild, lediglich der Felgenstern muss noch vorbildgerecht abgeändert werden. Zunächst werde ich meine 3 Chevrons fahrfertig bauen, bevor's an's Lackieren geht :wink:

Herzliche Grüße

Matthias

scr

_________________
Meine Homepage:
http://www.matthias-pohl-modellbau.de
Le Mans 1970 komplett! Targa Florio, Scratchbuilts und Repaints


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16. Feb 2007, 12:27 
Offline
Gast
Gast

Registriert: 1. Jul 2006, 12:32
Beiträge: 262
Hi Matthias,

das Chassi vom F2 ist ja genial :D als wenn's für die Chevron gemacht wurde. Der Bau geht weiter ......


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16. Feb 2007, 14:34 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 2. Nov 2006, 21:04
Beiträge: 1048
Wohnort: Homberg (Efze)
Hi Rainer,

freut mich, wenn ich dir ein langes Suchen und Herumexperimentieren ersparen konnte :lol:
Kriegst du denn das Chassis so ohne weiteres unter den Body, wo dieser ja schon lackiert ist?

Herzliche Grüße

Matthias

scr

PS: In Kürze trifft der Repco-Healey bei mir ein... Aber krieg' keinen Schrecken, der ist in 1:43 - aber irgendein Vorbild muss man sich ja angesichts der schlechten Vor-Bild-Lage besorgen... :wink:

_________________
Meine Homepage:
http://www.matthias-pohl-modellbau.de
Le Mans 1970 komplett! Targa Florio, Scratchbuilts und Repaints


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16. Feb 2007, 23:00 
Offline
Gast
Gast

Registriert: 1. Jul 2006, 12:32
Beiträge: 262
Hi Matthias,

jepp ich freu mich auch, DANKE :lol:

aber ich lese da so ein einen kleinen Unterton bei deinem P.S. ...... Im Fersehn gibt es 'ne Sendung da sagt der Kumpel: "Sag mal ...... in dir arbeitet es doch schon wieder!!!" ( Zitat aus "Neues aus Büttenwerder") da ist doch schon wieder was im Busch (Resine) oder ????? :wink:

edit sagt, nicht alles beantwortet: also das Chassi paßt, ein wenig stramm aber es geht, jetzt brauch ich noch die Räder um eine entgültige Aussage machen zukönnen, notfalls muß ich ein wenig schleifen :? und dann beilackieren, solche kleinen Lackreperaturen sahen bis jetzt nicht schlecht aus :wink: wenn ich sie gemacht habe, und der Schweller ist zum Teil in silber und Radläufe dürfen innnen ruhig schwarz sein. aber noch 'ne Frage wenn wir wir schon am Bauen sind, die Räder vom R5 passen die ohne Nacharbeit an der Karro und es sind die Vorderrräder, oder??


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17. Feb 2007, 14:51 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 2. Nov 2006, 21:04
Beiträge: 1048
Wohnort: Homberg (Efze)
Hi Rainer,

vom R5 sind Vorder- und Hinterachsen zu verwenden, da sie unterschiedliche Einpresstiefen haben und gerade deshalb (aus meiner Sicht) für den B16 gut geeignet sind. Lediglich der Felgenstern (besser gesagt: das Felgenkreuz) muss hier noch ergänzt werden, wie bereits angesprochen.

Ich habe an meinen Bodys innen an den Seiten einiges weg genommen, damit das Chassis nach der Lackierung mit ein wenig Spiel gut passt - kommt auch dem Gesamtgewicht zu Gute! :mrgreen:

Tja, der Repco-Healey... :roll: Unterton? Nee, Rainer, keine Sorge, da is' nix im Busch :!: Ich will mir net noch mehr Arbeit aufhalsen, als ohnehin schon auf meinem Basteltisch liegt. Ich hab' das Teil für'n Heidengeld bei EBAY geschossen, der Bausatz in 1:43 ist streng limitiert auf 150 Exemplare weltweit - 1 Exemplar für die Vitrine des Herstellers, 149 for the world :!: :!: :!: Nach meinen Recherchen ist es aber das einzige Modell dieses Renners, das es überhaupt gibt! Darüber hinaus habe ich allerdings schon im Auge, das Modell zu vermessen und zu checken, ob man auf der Basis eines Porsche 908 einen Healey hinspachteln könnte... :wink:
Wichtig ist mir aber auch, die Decals vor Augen zu haben. Ich scanne sie mir ein und falls der Tag mal kommen sollte, dass ich den Renner in 1:32 baue, bin ich beim Thema Decals schon mal auf der sicheren Seite!

Herzliche Grüße

Matthias

scr

_________________
Meine Homepage:
http://www.matthias-pohl-modellbau.de
Le Mans 1970 komplett! Targa Florio, Scratchbuilts und Repaints


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17. Feb 2007, 20:20 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 4. Nov 2006, 21:21
Beiträge: 196
Wohnort: Grafenau / Würrt.
Hi Matthias

Wie gehts eigentlich mit dem Porsche 907 vorran? Bitte auch berichten!
Ansonsten ihr '70er-LeMans-Verrückten, da habt ihr wieder was feines in der Röhre...
Freue mich auf die fertigen Chevrons, bin seeeehr gespannt...

Gruß
Dani

_________________
Liebe dein Auto wie deinen Nächsten, dann liebt es dich auch!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17. Feb 2007, 23:07 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 2. Nov 2006, 21:04
Beiträge: 1048
Wohnort: Homberg (Efze)
Hi Dani,

frag' mich bitte nach der Fertigstellung der Chevrons nach dem 907 - momentan habe ich ihn zur Seite gelegt, weil mir ein wenig die Inspiration fehlt... Fein ausgedrückt für "hab' grad' kein Bock drauf" 8-)

Aber der 907-Umbau ist schon ein ziemliches Kaliber, derzeit zweifle ich dran, ob das Teil als Urmodell tauglich für eine Form und Abgüsse sein könnte... schaun' mer mal... :wink:

Herzliche Grüße

Matthias

scr

_________________
Meine Homepage:
http://www.matthias-pohl-modellbau.de
Le Mans 1970 komplett! Targa Florio, Scratchbuilts und Repaints


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28. Feb 2007, 00:21 
Offline
Gast
Gast

Registriert: 1. Jul 2006, 12:32
Beiträge: 262
Hi,

kleine Randbemerkung: das erste Chassi ist da und auch die passenden Räder, man sieht das jetzt gut aus, leider steht der Bau aus Zeitgründen still, gut Ding will Weile haben, .....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30. Aug 2007, 12:15 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 2. Nov 2006, 21:04
Beiträge: 1048
Wohnort: Homberg (Efze)
Tach zusammen,

so, dann kramen wir mal diesen altenThread aus und kommen ins Kotzen, wenn wir uns diese Seite ansehen:

http://www.bitume-slot-racing.com/BSR/C ... ue_BSR.htm

Hätt's da vor einigen Monaten mal 'nen Hinweis geben können??? :wut: Der BSR-Body sieht mir deutlich gefälliger aus als die Teile, die ich schon im Schrank stehen habe, bei denen man die kompletten Glasteile neu ziehen musste, so grotte war'n die :!: Auch wenn ich vermute, dass bei einer Verwendung eines FLY-Chassis die ursprüglich sehr schlangen Chevrons bei BSR zu Monstern mutieren...
Aber nu' is' die Kuh vom Eis und meine drei Stück für Le Mans 1970 hab' ich schon - und werd' mir auch keinen BSR-Kit bestellen... aber vielleicht ist es einem von euch eine Entscheidungshilfe vor dem Kauf.

Herzliche Grüße

Matthias

scr

_________________
Meine Homepage:
http://www.matthias-pohl-modellbau.de
Le Mans 1970 komplett! Targa Florio, Scratchbuilts und Repaints


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30. Aug 2007, 12:18 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 2. Nov 2006, 21:04
Beiträge: 1048
Wohnort: Homberg (Efze)
... grad' noch festgestellt:

Hier

http://www.bitume-slot-racing.com/BSR/BSR_Pre-News.html

gibt's größere Bilder vom B16!

Grüße

Matthias

scr

_________________
Meine Homepage:
http://www.matthias-pohl-modellbau.de
Le Mans 1970 komplett! Targa Florio, Scratchbuilts und Repaints


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30. Aug 2007, 13:44 
Offline
Member
Member

Registriert: 5. Dez 2006, 08:57
Beiträge: 87
Wohnort: Güllesheim
Hallo,

es scheint sich bei dem Bausatz um ein ProtoSlot-Kit zu handeln.

http://www.proto-slot-kit.com/catalogue-proto.php

Da ich des Französischen nicht mächtig bin, kann ich nur raten, was die 4 verschiedenen Angebote für einen Umfang haben.

Ich habe Interesse an dem Wagen. Vielleicht lässt sich ja einen kleine Sammelbestellung organisieren. Wäre schön, wenn sich jemand finden würde, der der Sprache mächtig ist.

Gruß
Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30. Aug 2007, 14:50 
Offline
Gast
Gast

Registriert: 1. Jul 2006, 12:32
Beiträge: 262
Hi,

@ Matthias - was soll ich da noch sagen :?: :cry: :shock:

@ Thomas und ALL - laßt ein wenig Zeit ins Land gehen, nächste Wochen weiß ich mehr: Inhalt der Bausätze, painted oder unpainted und evt. auch schon Preise ..................

:driver scr


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30. Aug 2007, 16:28 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 2. Nov 2006, 21:04
Beiträge: 1048
Wohnort: Homberg (Efze)
Ooooch Jungs,

da kriegste echt'n Horn - Ich hab' Ende letzten Jahres noch mit Chris Deco darüber gesprochen, ob er denn nicht mal den Chevron realisieren könnte... Damals hat er abgewunken und angeführt, es gäbe bei ihm zu viele andere Projekte... :roll:

Dann schau'n mer mal...

Herzliche Grüße

Matthias

scr

_________________
Meine Homepage:
http://www.matthias-pohl-modellbau.de
Le Mans 1970 komplett! Targa Florio, Scratchbuilts und Repaints


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. Sep 2007, 08:02 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 2. Nov 2006, 21:04
Beiträge: 1048
Wohnort: Homberg (Efze)
Moin Männers,

so, nun hab' ich 'ne Rückmeldung von Chris Deco hinsichtlich der neuen Chevrons. Er bietet die Kits (blank oder pre-painted) zum gleichen Preis an wie BSR. Zusätzlich offeriert er noch komplette FLY Chevron-Chassis für 30.- € pro Stück. Gibt's hier ein Interesse für eine Sammelbestellung? Als kleinen "appetizer" hier nochmal zwei Fotos vom Chevron, die Chris mir gemailt hat:

Bild

Bild

Sollte es zu einer Sammelbestellung kommen, bitte ich jedoch darum, diese über jemand anders laufen zu lassen. Mein Bedarf an Chevrons ist definitiv gedeckt!

Herzliche Grüße

Matthias

scr

_________________
Meine Homepage:
http://www.matthias-pohl-modellbau.de
Le Mans 1970 komplett! Targa Florio, Scratchbuilts und Repaints


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. Sep 2007, 10:22 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 31. Aug 2006, 15:02
Beiträge: 48
Wohnort: Moers
Hi,

die Zahl meiner offenen Projekte steigt zwar ständig, aber ich hätte schon Interesse, mich mit 3 Karossen in eine Sammelbestellung einzuklinken ..

Gruß

Jürgen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18. Sep 2007, 10:02 
Offline
Gast
Gast

Registriert: 1. Jul 2006, 12:32
Beiträge: 262
Hi Leut,

die Chevrons von Bitume solle wohl CA. Anfang Oktober lieferbar sein.

Ach übrigens: ich hab noch eine Karosse von meine Chevrons zuverkaufen :lol: also wer Interesse einfach 'ne PN oder E-Mail an mich .....
hier ein Bild:
http://www.oyla21.de/userdaten/43462954/bilder/Chevron_Resine_01.jpg
die andere Karosse ist schon verkauft 8-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18. Sep 2007, 13:09 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 2. Nov 2006, 21:04
Beiträge: 1048
Wohnort: Homberg (Efze)
Nanu Rainer,

du willst doch nicht etwa auf die monstermässig aufgeblasenen Chevrons von PROTO umschwenken??? Jetzt, wo du schon die sehr maßstäblichen, kleinen und schlanken Bodys hast, bereits lackiert? Oder willst du typenmässig "mischen"?

Zu den Scheiben für unsere "kleinen" Chevrons kann ich leider noch nix Neues vermelden... Ich hoffe, es hat auch bei dir keine Eile?

Herzliche Grüße

Matthias

scr

_________________
Meine Homepage:
http://www.matthias-pohl-modellbau.de
Le Mans 1970 komplett! Targa Florio, Scratchbuilts und Repaints


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18. Sep 2007, 22:28 
Offline
Gast
Gast

Registriert: 1. Jul 2006, 12:32
Beiträge: 262
Hallo Matthias,

was sol ich schreiben, die neuen von Proto / Bitumen sehen halt schöner aus, sind aber laut Bild größer :?: mischen wäre auch 'ne Alternative, einen vom Milan einen from Jean und dann einen vom Chris :idea: Jean seine Karosse ist halt mit richtig Arbeit verbunden aber im Moment muß ich eh erstmal andere Wägelchen fertig machen bis ich wieder zu meinen Projekten komme ...... und der Healey schwirrt auch noch rum da muß ich mich auch noch zu einer Entscheidung durchringen ................


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Okt 2007, 21:29 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 2. Nov 2006, 21:04
Beiträge: 1048
Wohnort: Homberg (Efze)
N'abend zusammen!

So, nachdem nun der freundliche Herr X. aus Y. einen Haufen Arbeit 'reingesteckt und die Scheiben für unsere Chevrons neu gezogen hatte, konnte es mit der Vervollständigung der zierlichen kleinen Renner sogleich weiter gehen.

Bild

Zumindest zwei davon möchte ich euch heute hier vorstellen, der fehlende Dritte im Le Mans-1970-Ensemble musste als Muster für die neuen Scheiben herhalten und wird erst später fertig gestellt.

Bild

Seinerzeit starteten drei dieser zierlichen Autos, alle unterschiedlich motorisiert. Die #44, das Auto von Clive Baker und Digby Martland aus dem Chevron Racing Team, führte einen 2-Liter Vierzylindermotor von BMW an Bord, fiel jedoch in der 20. Stunde mit Motorschaden aus.

Bild

Bild

Der #48, pilotiert von Yves Deprez und Julien Vernaeve, die für das LEVY's International Racing Team angetreten waren, erging es noch schlechter. Bereits in der 4. Stunde mußten die Jungs den mit einem Zweikolben-Wankelmotor mit 491ccm befeuerten Renner abstellen.

Bild

Bild

Bild

Am weitesten brachten es Ian Skailes und John Hine, denen unglücklicherweise unmittelbar vor Rennende der 1,8 Liter Vierzylinder-Reihenmotor von Ford ebenfalls um die Ohren flog! Das Auto mit der #49 startete wie die #44 für das Chevron Racing Team. Meine eigene #49 wartet noch auf die Lackierung. Diese Karosserie stellte ich als Muster für die Erstellung der Scheiben zur Verfügung, ich habe sie erst vor ein paar Tagen zurück bekommen. Ich hoffe, ich kann euch den fehlenden Chevron noch in diesem Jahr an dieser Stelle präsentieren.

Bild

Zum Abschlus zwei kleine Vergleichsbilder, die einen guten Eindruck der Größenverhältnisse zwischen den Chevrons und den Sportprotoypen-Monstern (hier der Ferrari 312 P Coupé von TKP) vermitteln:

Bild

Bild

Soviel für heute, herzliche Grüße

Matthias

_________________
Meine Homepage:
http://www.matthias-pohl-modellbau.de
Le Mans 1970 komplett! Targa Florio, Scratchbuilts und Repaints


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Chevron
BeitragVerfasst: 21. Okt 2007, 11:13 
Offline
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 26. Jun 2006, 14:52
Beiträge: 2113
Hallo Matthias,

sehr schön. :top

Die Arbeit die du (und Herr X.) da reingesteckt haben ist wirklich enorm und es hat sich gelohnt.

Gruß Homer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Chevron B19
Forum: 1/43 - 1/60 Scratchbuilt Slotcars
Autor: Loddar M
Antworten: 30
Le Mans 1970 - Projekt Chevron B8
Forum: 1/43 - 1/60 Scratchbuilt Slotcars
Autor: Sami
Antworten: 9

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Bau, USA, Mode, Erde, Bild

Impressum | Datenschutz