Aktuelle Zeit: 16. Apr 2021, 11:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 2. Okt 2014, 18:00 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2008, 19:29
Beiträge: 1142
Wohnort: München
Hallo miteinander,

vor einiger zeit habe ich schon den ersten teil eines bauberichts des BMW 328 Touring coupes- gezeigt,
jetzt die arbeitsschritte beim bau des BMW 328 Touring spider in folge.

Neben den für die -Mille Miglia- gefertigten coupes und roadster fahrzeugen der serie 328 entstand noch 1940 beim karosseriebauer
- Touring - in Mailand eine weitere variante eines strassensportwagens auf basis des 328 fahrgestells, der spider -superleggera-.
Der mit aerodynamisch optimierter karosse und in alu leichtbauweise gefertigte wagen (leergewicht bei rund 700kg) sollte es ermöglichen,
das 1941 beabsichtigte rennen zwischen Rom und Berlin mit einem konkurrenzfähigem fahrzeug zu bestreiten. Die geschehnisse des
2.weltkrieges verhinderten aber dieses vorhaben.

Bei den arbeiten zum 328 touring coupe war ich des öfteren auf bildmaterial dieses spiders gestossen und von seiner perfekten form
richtiggehend fasziniert, was den gedanken aufkeimen liess, neben dem coupe auch den spider als slotcar zu verwirklichen.
Der spanische resinekithersteller -MS-Slot- lieferte die basis für diesen versuch. Aus der -roadster-karosse des -Mille Milglia- fahrzeuges
könnte man doch, weil masstechnisch baugleich, den -spider- ableiten.......... Gedacht, studiert und angefangen.......

Vor dem baubeginn, nach weiterem quellenstudium, die (obligate) bauskizze zum -projekt-.

Bild


Die -MS-Slot- karosse des roadsters als ausgangspunkt für den umbau.
Die übereinstimmung mit den baumassen auch in seiner masstäblichen umsetzung brachte zumindest in diesem aspekte keine probleme.
Der resineguss selbst war einwandfrei, wenngleich dickwandig, was sich aber im zuge der durcharbeitung als vorteil herausstellte.

Bild


Beginn der eingriffe und veränderungen, spachtelarbeiten mit 2k-polyester masse ( fab.Bindulin), schichtenweiser auftrag

Bild


Erarbeiten der -grobform- , annäherung an die neuen karosserieproportionen.

Bild


Angleichen der form durch schleifen des karosseriekörpers.

Bild


Karosserie auf chassis, abstimmen der wesentlichen karosserieproportionen, festlegung der karosseriedetails am karosseriekörper,
bestimmen von grösse und lage der karosseriedetails durch bleistiftmarkierungen. Abgleichen und kontrolle der positionen mit
hilfe von foto und zeichnung.

Bild


Herstellen der karosseriedetails, insbesondere der lüftungsöffnungen/lamellenstruktur in der motorhaube und den seitenflächen.
Aus einer dünnen polystyrolplatte (d: 0.5mm) wurden die strukturen ausgeschnitten (probeversuche mit unterschiedlichen ausschnittbreiten
und zwischenräumen der lamellenstruktur)

Bild


Die so erstellten lamelleneinsätze wurden in zuvor aus dem karosseriekörper ausgefräste ausnehmungen eingepasst, sodass sie
flächenbündig in der karosserieebene liegen. Das formstück wurde anschliessend eingeklebt und die umlaufende fuge verspachtelt.

Bild


Da ich im gegensatz zum Touring coupe nicht über passende kühlergrilleinsätze (fotoätzteile) verfügte, bzw. diese dem roadsterbausatz beiliegende
nicht verwenden konnte, fertigte ich selbst. Zumal erforderte die gegenüber dem roadster abgeflachte und damit geneigtere strirnfläche in den
proportionen geänderte kühleröffnungen. Um entsprechende bauteile in die karosse passgenau einsetzen zu können, musste auch eine umlaufende
feine nut (ca. 1/1mm) in form der BMW-niere im resinguss neu angelegt werden.
Das nachstehende bild zeigt die einzelnen arbeitsgänge zur erstellung der kühlergrilleinsätze.
1. das gitterwerk, feinste maschenweite, polystrol, (d: 0.2mm) wurde aus der platte in entsprechender form ausgeschnitten.
2/3. ein papierstreifen, durch beidseitigen anstrich mit cyanacrylatkleber versteift, wurde zum rahmen der kühlereinfassung zugeschnitten.
4. das gitterwerk des grills (polystyrolfläche) wurde mit dem einfassrahmen (papierebene) verklebt.

Bild


Abstimmung karosseriedetails, anlegen von tür und haubenöffnungen in der karosserieoberfläche. Dabei kratze ich mit einem scharfen cutter die
kontur ca. 1 mm tief in die oberfläche, anschliessend wird der kanal nachgespachtelt und ausgeschliffen; ggf. ist dieser vorgang mehrmals
zu wiederholen. Ziel ist eine gleich breit und tief erscheinende schmale fuge, die ohne zusätzliche farbliche nachbehandlung ein entsprechendes spaltmass simuliert;
hier wollte ich der unmittelbaren vergleichbarkeit mit der Touring coupe variante wegen, das fugenbild so gleich wie möglich gestalten.
Siehe hierzu auch die fugenausbildung beim resineguss der Touring coupe version.
(das foto zeigt die fugen unmittelbar nach dem anlegen ohne weitere nacharbeiten)

Bild


Aufbau cockpit einbau unter verwendung von resinegussteilen aus dem -MS-Slot-kit. Gestühl und weiteres aus meinem fundus,
die fahrerfigur ist ein fertigteil von -LMM-, farblich leicht modifiziert und der neuen einbauposition angepasst.

Bild

Bild


Das fertige chassis (frontmotor und welle für hinterradantrieb) mit beleuchtungselektronik. Auch hier, wie im Touring coupe wird nur das
frontlicht ausgeführt; die winzigen heckleuchten bzw. ihre formstücke erlauben keine noch so feine bohrung, die es ermöglichen würde, einen
lichtleiter bis zur ausskante durchzuführen. Die fahrwerkskonstruktion ist eine rahmenkonstruktion aus polystyrolprofilen (längs und querträger),
die motorhalterung für den -Mabuchi- FC 130 wurde aus einer -Fly- bodenplatte ausgeschnitten und in die konstruktion zwischen die längsträger
eingeklebt. Übrige technikteile aus dem -slot.it- bauteilelager, felgen, passend für achsen 2.38mm sind von -PPL- , typ CL., reifengrösse ca. 6/22mm

Bild


Und nun einige fotos vom stand der dinge, die karosse ist grundiert, lackierfähig, die bauteile für den endgültigen einbau abgestimmt
und vorbereitet.


Bild

Bild

Bild

Bild

ich bleibe dran.........., beide modelle gemeinsam fertigzustellen...........


beste grüsse

claus

_________________
- copy by c -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 2. Okt 2014, 18:00 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 2. Okt 2014, 19:25 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 25. Jun 2008, 09:47
Beiträge: 1435
Wohnort: Köln
Was für ein elegantes, kleines Rennauto!
Faszinierend wie immer bei Deinen Arbeiten ist die Ausführung der Details. Du bringst mit Deinen Arbeiten das Ausgangsmodell auf ein ganz neues Detaillierungslevel. Besonders spannend ist die Auslegung der Lüftungsöffnungen und Kühlerkonstruktion, das sieht toll aus. Die frisch angelegten Fugen werden perfekt.
Gruß,
Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 2. Okt 2014, 19:41 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 19. Jan 2012, 22:35
Beiträge: 573
Hi claus,

na....... da merkt man doch was man hier im Forum vermisst hat

Sehr schönes Auto, klasse Projekt und super Arbeit!

Die Lüftungsöffnungen sehen schon extrem gut aus und die klasse gemachten Gravuren werden nach dem lackieren richtig gut aussehen.

Freue mich schon darauf diesen eleganten Wagen fertig gebaut zu sehen

Beste Grüße
LMK


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 3. Okt 2014, 16:34 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2008, 19:29
Beiträge: 1142
Wohnort: München
Hallo die herren,

Ein wenig wird´s schon noch dauern bis beide BMW fertiggstellt sind und erste (verhaltene) bahnrunden drehen werden.
Auch wenn ich mir vorgenommen habe die modelle gleichzeitig -endzufertigen-, bitte um geduld........
Und manches detail, gerade beim -spider- wird sicher noch spannend.

beste grüsse

claus

_________________
- copy by c -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11. Okt 2014, 10:59 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2008, 19:29
Beiträge: 1142
Wohnort: München
..........fortsetzung des bauberichts

der hersteller des -Touring coupe bausatzes -Fa.Lovespeed-Berlin, (......leider hat dieser die produktion klassischer rennfahrzeugen eingestellt......)
konnte in seinem fundus noch einen detailsatz fotoätzteile finden und war so freundlich mir diesen kostenfrei zu überlassen ! ( nochmals danke..... )
Aus diesem konnte ich das feine zieleistenprofil austrennen, das in einer angelegten nut in fahrzeugachse eingelegt bzw. eingeklebt wurde.

Bild


Die windschutzscheibe, besser müsste man von zwei kleinen windabweisern sprechen, besteht aus einen halteprofil und zwischengesetzten scheibenflächen.
Der scheibenrahmen ist aus einem dünnen polystyrolstreifen ( d: 0,5mm) gefertigt und lackiert; er wurde in eine angelegte nut/aussparung
geneigt eingeschoben und verklebt. Die scheibenflächen sind zwischen die kanten passgenau eingeklebt.

Bild



das modell :

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


beste grüsse

claus

_________________
- copy by c -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11. Okt 2014, 20:31 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 25. Jun 2008, 09:47
Beiträge: 1435
Wohnort: Köln
Sehr schön geworden. Ich kann mich gar nicht entscheiden, welcher mir besser gefällt.
Der Touring hat ein faszinierendes Heck, der Spider hat eine sehr puristische Form.
@Claus: Welcher ist denn Dein Favorit?
Gruß, Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11. Okt 2014, 20:34 
Offline
CoAdmin
CoAdmin
Benutzeravatar

Registriert: 2. Feb 2007, 15:08
Beiträge: 2799
Wohnort: Nürnberg Fladungen
Für mich ist das ganz Einfach, Handwerklich sind Beide Superklasse, dafür meinen tiefsten Respekt, aber gefallen vom Auto her tut mir der Spider um Welten besser, der ist ein richtig schöner Wagen.

_________________
Grüße vom Peter aus Franken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12. Okt 2014, 09:22 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2008, 19:29
Beiträge: 1142
Wohnort: München
Hallo die herren,

ich habe die karossen bzw. die modelle ja schon einige zeit in den händen........, da bleibt es nicht aus, dass sich auch
so was wie eine favoritenrolle ergibt: den -spider- mit seiner klaren (und subtilen) formsprache finde ich schlicht faszinierend.
Deshalb habe ich doch den noch bauen müssen...... :mrgreen:

Nachtrag: Für interessenten am 328 Touring coupe, der spanische hersteller MS-slot scheint die -Lovespeed- form wiederaufleben zu lassen.

beste grüsse

claus

_________________
- copy by c -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12. Okt 2014, 11:11 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2008, 19:29
Beiträge: 1142
Wohnort: München
Hallo miteinander,

ein nachtrag und korrekturangabe:

der abguss der -Lovespeed-karosse des 328 -Touring- coupes (in guter qualität) ist über folgende bezugsquelle zu beziehen ,
Enric Roca Mata, Barcelona , e-mail : joeslot@gmail.com bzw. ustakia@gmail.com
( nur der 328 roadster ist als kit bei -MS-slot zu erhalten. www. msslot.es )

gruss, c.

_________________
- copy by c -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12. Okt 2014, 15:16 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 7. Feb 2012, 15:05
Beiträge: 179
Echt bewundernswert, deine Arbeit.
Meinen Respekt :daumen

_________________
Gruß,
Uwe


Meine Bergbahn http://i205.photobucket.com/albums/bb12 ... 05fa58.jpg
Modul 6/3 http://www.carrera-go.info/board5-tunin ... modul-6-3/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12. Okt 2014, 20:22 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 19. Jan 2012, 22:35
Beiträge: 573
Hi claus,

ganz großes Kino was du da gebastelt hast :bravo :bravo :bravo

Egal wie schlicht die Autos wirken - im Fotoabgleich mit dem Original absolut stimmig und so viele schöne Details die du wie immer sehr sauber gebaut umgesetzt hast.

Der puristische schlichte Spider gefällt mir zwar außerordentlich gut mit seinem schnuggelichen Heck ala Ferrari MM aber ich finde den Superleggera einfach extrem abgefahren, was da an unglaublich vielen Designraffinessen steckt......... selbst auf den fünften Blick findet man immer noch erstaunliches.

Vielleicht wurde deshalb diese ausgefallene Eleganz neu verpackt?
http://photo-voiture.motorlegend.com/hi ... -64228.jpg


Beste Grüße
LMK


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13. Okt 2014, 08:35 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2008, 19:29
Beiträge: 1142
Wohnort: München
Hallo die herren,

danke für euere kommentierungen........, aber Leo, deinen link habe ich mir besehen;
Ich verspreche, den baue ich nicht, so viele kanten...... :mrgreen:

beste grüsse

claus

_________________
- copy by c -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13. Okt 2014, 16:44 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2006, 22:11
Beiträge: 1145
Hallo, claus,

ich schließe mich an: der Spider ist der (noch) schönere von beiden! Leo hat dazu alles gesagt.

Vielen Dank für Deinen Hinweis zu Kit/Karosse. So kommt man also ggfs. doch noch an diese wunderschönen Cars heran...

Gruß, Taffy

_________________
sleeping dogs never bite


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13. Okt 2014, 20:30 
Offline
CoAdmin
CoAdmin
Benutzeravatar

Registriert: 2. Feb 2007, 15:08
Beiträge: 2799
Wohnort: Nürnberg Fladungen
Mensch Leo, bring ihn nicht auf so Ideen, der ist dann denke ich doch zuviel des Guten, ich glaube nicht Alles muss als Retro nochmal aufgegriffen werden, mich zumindest schaudert es beim Anblick dieses (ich nenne es mal) Teiles.

_________________
Grüße vom Peter aus Franken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14. Okt 2014, 08:42 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2008, 19:29
Beiträge: 1142
Wohnort: München
Hallo Peter,

na, mal keine sorge, gebaut wird was gefällt, und das -teil- ist doch nur übermotivierter gestaltungswille.........

beste grüsse

claus

_________________
- copy by c -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16. Okt 2014, 21:07 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2013, 18:13
Beiträge: 508
Wohnort: PCH-MV
Hi claus,
Hier auch mein Komentar zu deinem Wagen.Ich bin begeistert .Deine Arbeiten,wie das herstellen der Lamelleneinsätze,die ganzen Gravuren,echt super ausgeführt.Wenn ich sowas mache sieht das nachher immer irgendwie handmade aus.Ich bin auch immer wieder fasziniert,wie du deine Chassis baust,naja erst mit Zeichnung usw.
Auch die ganze Elektrikgeschichte.Sieht immer aus wie bei´nem Grossserienhersteller :daumen2 .Allerdings muss ich hier anmerken,dass es mich stören würde wenn bei so einem perfektem Modell die Radkästen ausgeläuchtet werden.Ich habe mir letztens einen Lambo Aventadore von Scalextric gekauft,da ist das sogar so schlimm,dass die ganze Karo mit leuchtet.
Super finde ich auch das du mit erwähnst welche Felgen und Reifen du verwendet hast.
Viel Spass auf der Piste damit :-) .

Grüsse von Sven


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17. Okt 2014, 08:30 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2008, 19:29
Beiträge: 1142
Wohnort: München
Hallo Sven,

Vielen dank erst mal für dein dickes lob zu den beiden -BMW-klassikern.

Zur beleuchterei: wenn ein grossserienhersteller wie -Scalextric- seine modelle mit beleuchtung ausrüstet, sollte man meinen,
würde das schon einwandfrei ausgeführt sein. Den karosseriekörper zu erhellen ist nun nicht der sinn dieser -spielerei-. ( zugegeben, das ist es.......)
Vielleicht geht dem hersteller aber noch ein licht auf und er spritzt seine dünnwandigen karossen innenseitig mit einer schwarzen decklackierung.
So was braucht´s bei (meinen) resine karossen nicht, zum einen sind sie per se dickwandiger, zum anderen wird die karosse auch innenseitig
mit der grundierschicht versehen. Da strahlt nichts durch.
Deine bedenken ausgeleuchteter radkästen kann ich zerstreuen. Im stand leuchtet nichts, und präzise ins modell eingebaut,
ist im fahrbetrieb von einem möglichen leichten abstrahlen in den radkasten nichts wahrnehmbar.
Ist der sehr erhellt, hast ohnehin beim einbau was falsch gemacht. Daher es werde licht......... :idea: :mrgreen:

Beste grüsse

claus

_________________
- copy by c -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21. Okt 2014, 20:52 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2013, 18:13
Beiträge: 508
Wohnort: PCH-MV
Na denn iss ja alles gut.Ich werde meinen Lambo innen schwärzen,auch auf die Gefahr hin,dass das schöne orange dann etwas dunkler wird :(

Gruss Sven


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21. Okt 2014, 22:55 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 19. Jan 2012, 22:35
Beiträge: 573
Hi sloti,

nehme dafür silber - das ist Licht undurchlässig, aber das orange bekommt keinen dunklen Untergrund und wird seine Helligkeit behalten

eventuell reicht es sogar schon die LED damit seitlich anzumalen

Beste Grüße
LMK


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18. Jan 2021, 22:06 
Offline
Newcomer

Registriert: 1. Jan 2021, 02:44
Beiträge: 1
Hallo, herzlichen Glückwunsch! Welch schönes und wunderbares Auto und kongeniales Modell. Sicher ein Unikat oder dürfte ich frech fragen, ob ich ein zweites in Auftrag geben könnte? Fragt herzlich grüßend Christoph aus Berlin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19. Jan 2021, 09:45 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2008, 19:29
Beiträge: 1142
Wohnort: München
Hallo Christoph,

freut mich sehr, wenn das modell bei dir so gut ankommt. Vor einiger zeit hätte ich der aussage zugestimmt, wonach das modell einen -unikat-status hat.
(.....dem ist nicht mehr so, siehe link!..... )
Danke für deine anfrage für eine auftragsarbeit; deinem wunsch nach einer -kopie- bzw. einer -auftragsarbeit - kann ich leider nicht nachkommen.
Vielleicht bringt dich ggf. der nachstehende hinweis dem wunschmodell näher, sofern du dich an einen eigenbau wagen wolltest:
es scheint (neuerdings?....) einen kit zu geben: siehe hier:
https://www.ebay.de/itm/1-32-VMC-BMW-32 ... SwYTBdX7rO

beste grüsse

claus

_________________
- copy by c -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25. Jan 2021, 18:24 
Offline
Member
Member

Registriert: 8. Jun 2016, 13:25
Beiträge: 72
Hallo,

ich habe meinen heute bekommen. Qualitativ sehr guter GFK-Bausatz.
sobald meine beiden Wiesmänner fertig sind, werde ich mich an dieses Modell machen.

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26. Jan 2021, 11:44 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2008, 19:29
Beiträge: 1142
Wohnort: München
Hallo Didi,

der kit wirkt inhaltlich umfangreich...., freue mich auf deinen baubericht......

beste grüsse

claus

_________________
- copy by c -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26. Jan 2021, 13:14 
Offline
Member
Member

Registriert: 8. Jun 2016, 13:25
Beiträge: 72
-claus- hat geschrieben:
Hallo Didi,

der kit wirkt inhaltlich umfangreich...., freue mich auf deinen baubericht......

beste grüsse

claus


Danke, aber zuerst will ich meine Wiesmämmer fertig machen, dann ist der BMW dran und danach kommen noch die beiden Veritas, die ich auch noch bestellt habe. Hoffe, die beiden Kits sind so gut wie der BMW.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Porsche 550 Spider Targa Florio
Forum: 1/32 Scratchbuilt Slotcars
Autor: Alpinkatze
Antworten: 3
BMW 328 Touring -superleggera-
Forum: 1/32 Scratchbuilt Slotcars
Autor: -claus-
Antworten: 27
SUCHE Ferrari 250 GT California Spider
Forum: Tipps und Technik
Autor: Duffyhs
Antworten: 2
Maserati 200s spider Le Mans 1957 und mehr.......
Forum: 1/32 Scratchbuilt Slotcars
Autor: -claus-
Antworten: 41
ferrari dino 206 spider
Forum: 1/32 Scratchbuilt Slotcars
Autor: -claus-
Antworten: 13

Tags

BMW, Bau, Berlin, Bild, Mode, NES, Quelle, Sport

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Bau, USA, Mode, Erde, Bild

Impressum | Datenschutz