Aktuelle Zeit: 28. Nov 2021, 16:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Mercedes-Benz 300SL W194 1952
BeitragVerfasst: 6. Aug 2021, 22:36 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 10. Mär 2019, 22:59
Beiträge: 58
Das Triple ist damit vorbereitet...

Bild

Bild

_________________
Es grüßt mit der ihm gegebenen Freundlichkeit...

...der Thomas

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 6. Aug 2021, 22:36 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mercedes-Benz 300SL W194 1952
BeitragVerfasst: 8. Aug 2021, 19:16 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 10. Mär 2019, 22:59
Beiträge: 58
Hier sind mal alle Teile zusammengestellt, die ich so für die Wagen erstellt habe:

Bild

Bild

Heute habe ich alle drei Wagen noch einmal mit 4000er nass angeschliffen und zumindest den Spyder schon mal final klargelackt (gibt es das Wort überhaupt?=. Bilder gibt es morgen, wenn trocken.

Jetzt muss ich morgen erst einmal telefonieren, da ich einen Polycarbonat- (Lexan-) verträglichen Lack benötige, der nicht absplittert.....aber in RAL 7031/ blaugrau...Falls jemand von Euch eine Idee hat, gerne her damit!

_________________
Es grüßt mit der ihm gegebenen Freundlichkeit...

...der Thomas

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mercedes-Benz 300SL W194 1952
BeitragVerfasst: 24. Sep 2021, 11:52 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 10. Mär 2019, 22:59
Beiträge: 58
Hallo zusammen!

Bei mir dauert das ja alles immer und dann fällt mir hier und da noch was auf.... Heute geht es mal zusammengefasst weiter...

Also, wie zuletzt geschrieben, habe ich mir ein passendes Blau für die neuen Inlets besorgt und diese damit lackiert:

Bild

Danach habe ich mich um die Sitzbezüge gekümmert und diese nach Vorlagen aus diversen Büchern neu gezeichnet. Anschießend habe ich diese einmal zugeschnitten auf meine 300SL Sitze und einmal einfach als Bogen zunächst auf eigenem Decalpapier probegedruckt.

Bild

Bild

Bild

Das Ergebnis war trotz der Eigenfertigung schon gut, ich hatte die Decals nach dem Druck natürlich versiegelt. Ronald hatte jedoch einen Sitz aus einem Diecast Modell, dort war echter Stoff auf der Sitzfläche. Also recherchierte ich, wer mir mein Design auf Stoff drucken kann. In Polen wurde ich fündig und habe dort angerufen. Nach einem sehr intensiven Gespräch war klar, dass das ganze aufgrund des sehr kleinen Designs gar nicht so lapidar ist, aber man empfahl mit fünf Stoffe, bei denen man sich ein vernünftiges Ergebnis vorstellen konnte. Von diesen Stoffen habe ich nun Muster bekommen.

Bild

Es handelt sich um unterschiedliche Stoffe auch mit unterschiedlicher Struktur. Ich habe dann mal die Sitze versucht nebeneinander zu stellen.

Bild

Zu guter Letzt ein erster Versuch mit beflockten Sitzwangen, da ist aber noch Luft nach oben...

Bild

Fortsetzung folgt...

_________________
Es grüßt mit der ihm gegebenen Freundlichkeit...

...der Thomas

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mercedes-Benz 300SL W194 1952
BeitragVerfasst: 24. Sep 2021, 12:07 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 10. Mär 2019, 22:59
Beiträge: 58
Weiter geht´s...

Der Grill gefiel mir absolut nicht, also habe ich ihn einmal komplett neu gezeichnet und den Stern separat gelassen.

Bild

Außerdem fiel mir auf, dass ich die vorderen Blinker noch gar nicht hatte....Also noch einmal zeichnen.

Bild

Beides gedruckt und den Grill dann mal angehalten, das sah dann deutlich besser aus!

Bild

Bild

Bild

Zwischendurch atte ich mit der Technik angefangen und zumindest schon einmal die Reifen geschliffen und einen Einsatz hineingelegt, finde ich soweit okay.

Bild

Bild

Bild

Kleine Erklärung zu den drei Sätzen Vorderreifen, da fehlen ja noch zwei Sätze Hinterreifen. Ich möchte gerne alle drei Fahrzeuge weitestgehend analog aufbauen, d.h. alle bekommen auch das gleiche Chassis drunter, nur eines ist abgestimmt auf das DSC-Reglement, eines auf das HC-Reglement und eines auf das Panamericana-Reglement. Mal schauen, inwieweit das funktioniert.

So, und als ich so durch meine 300SL Bücher blätterte, fiel mir (wieder mal) was auf....ich habe noch keinen Auspuff bedacht. Und da der schön seitlich nach hinten ging und ich die Löcher dafür schon vor der Lackierung eingebracht hatte, habe ich halt noch einmal das AD und den Drucker bemüht:

Bild

Bild

Das ist der Stand heute, wobei das stimmt ja nicht mehr, ich werde nachher den ersten Body einkleben....hoffentlich...

Achja, ein, zwei Freunde hatten mich auf den Kit angesprochen, denen habe ich dann noch ein schönes Kasterl erstellt:

Bild

Bild

_________________
Es grüßt mit der ihm gegebenen Freundlichkeit...

...der Thomas

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mercedes-Benz 300SL W194 1952
BeitragVerfasst: 18. Okt 2021, 19:03 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 10. Mär 2019, 22:59
Beiträge: 58
Na dann füge ich mal die Zusammenfassung der letzten Arbeiten ein, ich hoffe, ich langweile Euch nicht zu sehr.

Zunächst wurde der Body durchpoliert. Anschließend habe ich die Sicken akzentuiert. Hier habe ich dieses Mal das erste Mal Tamiya Panel Line Accet Color verwendet, funktioniert durch die Kapillarwirkung der Dosierspitze echt super.

Bild

Bild

Bild

Dann habe ich den Auspuff lackiert und angebracht und den neuen Grill lackiert. Vorher habe ich ihn erwärmt und der Kontur des Bodys angepasst.

Bild

Bild

Anschließend habe ich weitere Resindruckteile lackiert und mich als erstes den Rädern gewidmet.

Bild

Bild

Bild

Natürlich habe ich mir passende Reifendecals drucken lassen.

Bild

Bild

Die Frontscheinwerfer sind auch wie im Original abgedeckt.

Bild

Das Armaturenbrett wurde fertiggestellt.

Bild

Dann habe ich angefangen, das Interieur zusammen zu setzen, anbei mal ein Bild vom Original und das Modell.

Bild

Bild

Die Sitze wurden mit Stoff bezogen und positioniert.

Bild

Zu guter Letzt für heute mal ein paar Bilder der Probemontage.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Fortsetzung folgt...

_________________
Es grüßt mit der ihm gegebenen Freundlichkeit...

...der Thomas

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mercedes-Benz 300SL W194 1952
BeitragVerfasst: 18. Okt 2021, 19:11 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2013, 17:13
Beiträge: 545
Wohnort: PCH-MV
Hallo Thomas.
Sehr schön ausgeführt.Immer wieder ein Ansporn selbst so detailliert zu arbeiten, wie so viele andere hier im Forum.

Gruß, Sven


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mercedes-Benz 300SL W194 1952
BeitragVerfasst: 19. Okt 2021, 08:28 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2008, 18:29
Beiträge: 1233
Wohnort: München
Hallo ThomasDbg,

die genauigkeit im detail, bewundernswert. Das ist kaum mehr zu übertreffen. Das macht das modell zu einem besonderen -slot-car-modell. :daumen
Was mir beim fertigen modell nicht gefällt, und ich mich frage, warum du das bei deiner fähigkeit zum detail dann auf diese weise gelöst hast:
wieso sind die karosseriefugen - so perfekt sie auch im profilbild erstellt sind - mir dieser schwarzen farbe -aufgefüllt- ?
Diese werden aus meiner sicht überbetont, zu deutlich (siehe beispielsweise bild der aufsicht) weichen sie von einer vorbildgerechten erscheinung ab. (fugenbreite !)
(wenn du die in der breite einen tick schmaler und womöglich tiefer angelegt hättest, hätte sich das fugenbild durch den -schatten- ergeben.......)

beste grüsse

claus

_________________
- copy by c -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mercedes-Benz 300SL W194 1952
BeitragVerfasst: 19. Okt 2021, 11:43 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 27. Jan 2018, 18:32
Beiträge: 32
Vielen Dank für die gelungene Präsentation dieses Meisterwerks.
:daumen2
S.

_________________
Am Anfang war der Slot ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mercedes-Benz 300SL W194 1952
BeitragVerfasst: 19. Okt 2021, 15:55 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 10. Mär 2019, 22:59
Beiträge: 58
Vielen Dank, Männer!

@Claus
Da hast Du recht, ich würde das nächste Mal die Tusche eher ins mittlere Grau ändern, damit die Fugen in den Hintergrund treten.

Hier übrigens die Front, die gestern fertig wurde:

Bild

Bild

_________________
Es grüßt mit der ihm gegebenen Freundlichkeit...

...der Thomas

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mercedes-Benz 300SL W194 1952
BeitragVerfasst: 20. Okt 2021, 19:57 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 19. Jan 2012, 21:35
Beiträge: 617
Hi ThomasDbg

wenn bei der vielen sehr exakten Vorarbeit nicht ein klasse Modell am Ende rausgekommen wäre

ich wäre schon sehr enttäuscht.

Gefällt sehr!

Nun das aber gelaber

mir fehlt da einwenig Chrom
Du kennst das Vorbild sicher 1000X besser als ich und womöglich irre ich

aber Rücklichtergehäuse oder die Flügelmuttern zur Radbefestigung waren eigentlich meistens Chrom oder poliert

und die schwarzen Gravuren.... da bin ich bei claus
was aber daran liegt das mir das prinzipiell nicht gefällt........ hat was von Tiefziehkaro aus 1970


V.G.
LMK


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mercedes-Benz 300SL W194 1952
BeitragVerfasst: 20. Okt 2021, 20:34 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 10. Mär 2019, 22:59
Beiträge: 58
Nabend, Männers!

Leo mahnt zu wenig Chrom an, ich habe noch Chrom auf dem Grill entfernt, weil schlicht falsch gewesen.... :mrgreen:

Bild

Ansonsten war wenig Chrom vorhanden, Rücklichter ja (hab ich eigentlich auch), Frontleuchten und Blinker waren mit Alublech abgedeckt, aber nur bei der Version, die in der Panamericana gefahren ist. Normal sind die natürlich mit Chromringen ausgestattet.

_________________
Es grüßt mit der ihm gegebenen Freundlichkeit...

...der Thomas

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mercedes-Benz 300SL W194 1952
BeitragVerfasst: 26. Okt 2021, 18:43 
Offline
Member
Member

Registriert: 12. Jan 2007, 18:21
Beiträge: 44
Wohnort: Berlin
Hallo,
ganz großes Kino :clap2
wenn man die richtigen Unterlagen vom Original hat kann man sich so richtig austoben.
Vorrausgesetzt man hat die ganzen Möglichkeiten.
Habe den Bau sehr gern verfolgt. :danke

Gruß Ralf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mercedes-Benz 300SL W194 1952
BeitragVerfasst: 15. Nov 2021, 22:04 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 10. Mär 2019, 22:59
Beiträge: 58
Mal wieder ein Update, dieses Mal widmen wir uns dem Fahrpersonal.

Zunächst habe ich bei den einschlägigen Anbietern nach Figuren gesucht, die keinen Rennoverall, sondern Hose und Oberhemd tragen. Solche Figuren habe ich bei Jens Scaleracing gefunden und bestellt.

Da "long tall" John Fitch sehr langer und sein Copilot Eugen Geiger eher normaler Statur war, wurde eine der Figuren an Torso und Armen operiert:

Bild

Eine anschließende Sitzprobe zauberte dem Erbauer ein kleines Lächeln ins Gesicht:

Bild

Bild

Nun ging es an die farbliche Gestaltung. Hier kann man sich wahrlich austoben, ganz viele Anregungen auch zu verschiedenen Techniken gibt es dazu auch bei den Figurenbauern.

Bild

Bild

Das Interieur wurde nun in den Body geklebt, soweit sieht alles gut aus.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Nun widme ich mich der Frontscheibe und v.a. der Zusatzscheibe, hier sind evtl. noch Anpassungen an den Druckteilen nötig.

_________________
Es grüßt mit der ihm gegebenen Freundlichkeit...

...der Thomas

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mercedes-Benz 300SL W194 1952
BeitragVerfasst: 16. Nov 2021, 19:39 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2013, 17:13
Beiträge: 545
Wohnort: PCH-MV
Hallo Thomas
Sehr realistisch. Cool, die Gürtel für die Hosen.
Gruß, Sven


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mercedes-Benz 300SL W194 1952
BeitragVerfasst: 16. Nov 2021, 19:53 
Offline
Member
Member

Registriert: 29. Sep 2020, 10:55
Beiträge: 25
Wohnort: Lippstadt
Begeisternde Detaillierung, wirklich. Besonders lebendig wirkt es durch den Größenunterschied der Besatzung. Tolle Idee!
Die "Gürtel" stellen aber doch Beckemgurte dar, richtig?
Gruß Torge


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Connaught A 1952. Der Versuch, einem GTM-Kit Beine zu machen
Forum: 1/32 Scratchbuilt Slotcars
Autor: Taffy
Antworten: 14
Scratchbuilt Renntransporter "Mercedes-Benz Rennabteilu
Forum: 1/32 Scratchbuilt Slotcars
Autor: Rodweiler
Antworten: 33
Carrera Mercedes Benz E-klasse (Medical Car) - FERTIG!
Forum: 1/32 Scratchbuilt Slotcars
Autor: pet-tho
Antworten: 0
mercedes 300sl für strasse und rennstrecke
Forum: 1/32 Scratchbuilt Slotcars
Autor: -claus-
Antworten: 28
- Mercedes-Benz 300SL -
Forum: 1/32 Scratchbuilt Slotcars
Autor: slotracer66
Antworten: 8

Tags

Auto, Bau, Bild, Erde, Laufen, Mercedes, Mode, NES

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Bau, USA, Mode, Erde, Bild

Impressum | Datenschutz