Aktuelle Zeit: 28. Feb 2020, 00:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 19. Feb 2017, 21:17 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 24. Jul 2010, 08:06
Beiträge: 1149
Wohnort: Westerwald
Hallo liebe Mitbastler und Mitleser,

auch wenn gerade der claus seinen Bauthread in 1/32 mit seinem gewohnt perfekten Ergebnis vorgestellt hat, möchte auch ich mein Projekt eines 300 SL vorstellen, auch wenn ich noch nicht viel gemacht habe. Ich habe aber ein Problem und hoffe auf eure Hilfe.

Das ist die Ausgangslage >>>

Bild

Was ist das Ziel ?

Diesen Typ W 194 gab es seiner Zeit (1952) eigentlich nur in einer Farbe und die war Silber. Schön, kultig aber auf Dauer langweilig. Zumal es im Maßstab 1/24 eine gute Ausgangsbasis gibt mit dem Cartronic Modell. Beim Surfen bin ich auf eine Ausnahme gestoßen.

AM 18. MAI 1952: BERN - BREMGARTEN
Beim Großen Preis der Schweiz traten gleich vier 300 SL an. Einer im gewohnten Silber. Drei farbige. Leider kamen nur drei ins Ziel: Caracciola kam von der Straße ab und zerlegte seinen W 194 an einem Baum. Caracciolas Verletzungen beendeten eine lange Rennkarriere. Seine Kollegen allerdings düpierten die Konkurrenz und belegten die drei vorderen Plätze: 1. Kling (Startnummer 18), 2. Lang (20), 3. Fritz Rieß (22). Bern war das einzige Rennen, in dem die SL (außer Rieß) nicht in silbergrau antraten. Caracciola fuhr in rot, Kling in dunkelgrün und Lang in hellblau.

Mein erstes Ziel, der Mercedes von Caracciola.

Bild

Bild

Mein Problem, ich finde keine passenden Decals für die Startnummern. Die sind, soweit ich das ermitteln konnte, sehr groß und der Schrifttyp scheint nicht gängig. Nach meiner Einschätzung sollte die Höhe der Zahlen 20 mm betragen. Hat jemand eine Idee woher ich sowas bekomme ?

Beste Grüße,

Ecki

_________________
Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben (Walter Röhrl)
http://www.spf-slotracing.de/
http://www.backwoods-slotcar-racing.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 19. Feb 2017, 21:17 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 20. Feb 2017, 09:22 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2008, 18:29
Beiträge: 1024
Wohnort: München
Hallo Ecki,

von -mercedes fahrer- zu mercedes fahrer: :mrgreen:

vielleicht hilft dir nachstehendes: ich habe mich hingesetzt, einen schrifttyp gesucht und die startnummer -16- als kontur gesetzt.
Sie ist ca. 20mm hoch; diese nummer müsste -weiss- gedruckt werden. Auf weisser decalfolie jedoch ist das ein problem, daher die feine kontur.
Ob es praktikabel ist, die -16- am rand der konturlinie auszuschneiden oder ob es drucktechnisch eine andere möglichkeit gibt, bleibt zu untersuchen.
Ich kann dir ggf. (benötige dann deine e-mailadresse via -pn- ) ein -pdf- von der starnummer zukommen lassen.

Bild


beste grüsse

claus

_________________
- copy by c -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22. Feb 2017, 09:20 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 24. Jul 2010, 08:06
Beiträge: 1149
Wohnort: Westerwald
Hallo zusammen,

aktueller Status des Projekts. Die Anpassung der Fahrwerke läuft. Bei drei Autos kommt da doch einiges an Aufwand zusammen. Zuerst wollte ich ja selbst was bauen mit Motor vorn usw. aber nach dem ich schon für die gedruckten Wannenchassis von Frankenslot die Tests gemacht hatte, war die halbe Arbeit eh getan und da die Autos auch nur laufen sollen um sie ab und zu mal zu bewegen stand der Aufwand in keinem Verhältnis. Auf dem Foto ist aber noch ein vierter zu sehen. Mit dem habe ich auch noch was besonderes vor. Der bekommt dann auch ein besonderes Fahrwerk :wink: .

Bild

Beste Grüße,

Ecki

_________________
Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben (Walter Röhrl)
http://www.spf-slotracing.de/
http://www.backwoods-slotcar-racing.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22. Feb 2017, 14:40 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2008, 18:29
Beiträge: 1024
Wohnort: München
Hallo Ecki,

Ein bisschen verwirrung: sind die drei -Carrera Panamericana- fahrzeuge schon im endzustand, oder stellst du aus diesen
(silberne lackierung , siehe dein eingangstext, kultig, aber langweilig.....) die vier teilnehmer aus dem -preis von Bern- her?

ecki hat geschrieben:
Auf dem Foto ist ein vierter zu sehen. Mit dem habe ich auch noch was besonderes vor.

Die dunkelrote lackierung wird die startnummer -16- von -Caracciola-;
du wirst ihn doch nicht wie das original an einem baum enden lassen wollen....? :shock: :mrgreen:

grüsse, claus

_________________
- copy by c -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22. Feb 2017, 22:51 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 24. Jul 2010, 08:06
Beiträge: 1149
Wohnort: Westerwald
Hallo claus,

die silbernen sind noch im Originalzustand. Der Rote ist natürlich der von Caratsch. Aber bei mir soll er noch lange seine Runden drehen :daumen .
Dazu kommt noch der grüne und der Hellblaue. Der vierte wird zwar tatsächlich Silber, aber der ist so nicht in Bern, sondern am Nürburgring gestartet mit der Startnummer 24 und dem Fahrer Karl Kling.

Beste Grüße,

Ecki

_________________
Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben (Walter Röhrl)
http://www.spf-slotracing.de/
http://www.backwoods-slotcar-racing.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14. Mär 2017, 17:37 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 24. Jul 2010, 08:06
Beiträge: 1149
Wohnort: Westerwald
Hallo zusammen,

nachdem mir claus netterweise bei der Grafik der Startnummern behilflich war, hoffe ich jetzt noch auf die Hilfe eines Kollegen aus einem anderen Forum mit dem Druck.
Bis dahin habe ich die drei Fahrwerke mal kpl. Fertig gemacht. Ich verwende hier die neuen gedruckten Frankenslot Fahrwerke. Da es sich um Vorserientestmuster handelt, war doch die eine oder andere Anpassungsarbeit zu machen. Es sind jetzt aber alle auf gleichem technischem Stand und laufen sehr schön. Kein Vergleich zu dem geeiere mit dem original Fahrwerk.

Problem ist beim Original einfach die Ungenauigkeit der Bauteile und die groben Toleranzen. Die schlecht aufgepressten Räder und das Spiel der Achsen in den Lagern. Das sieht bei dem FS Fahrwerk doch ganz anders aus und für die Digitalfahrer ist es auch schon vorbereitet.

Bild

Zuerst hatte ich überlegt, ob ich die original Felgen verwenden kann. Ein Versuch die auf der Drehbank verwendungsfähig zu machen ist grandios gescheitert. Die taugen nur als Einsätze. Da sie aus Zinkdruckguß sind und daher recht schwer, habe ich nur eine dünne Scheibe der Felge abgesägt. Für vorne verwende ich die original Reifen und schleife die etwas runter auf Durchmesser 27 mm. Für hinten FS PU Reifen in 10 mm Breite.

Bild

So schaut es dann aus >>>

Bild

Und fertig lackiert am Auto.

Bild

Beste Grüße,

Ecki

_________________
Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben (Walter Röhrl)
http://www.spf-slotracing.de/
http://www.backwoods-slotcar-racing.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16. Mär 2017, 10:23 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2008, 18:29
Beiträge: 1024
Wohnort: München
Hallo Ecki,

Es ist mir leider bei unserem letzten kontakt nicht aufgefallen:
staune, wer staunen will; ich war richtig verblüfft, :o als ich mir nochmals deine 4 Mercedes aus dem -Bremgarten rundkurs- besehen hab:
( quelle: meilensteine des motorsports, rennsportwagen, s.245)
Drei von den vier fahrzeugen haben noch den -kleinen- türeinstieg; die untere kante des türflügels endet an der fensterlinie;
nur einer, der silberne, # 22, (gefahren von F.Riess) weisst schon die grösser ausgeschnittenen türöffnungen aus, deren form so charakteristisch für den 300SL sind.
Caracciola-, # 16, der muss noch durch die kleinere öffnung ins cockpit klettern.

Die felgenkonstruktion ist clever gelöst; ich würde aber in jedem fall noch die ovallängelichen öffnungen in der stahlfelge schwarz absetzen.

beste grüsse

claus

_________________
- copy by c -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16. Mär 2017, 20:12 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 24. Jul 2010, 08:06
Beiträge: 1149
Wohnort: Westerwald
Hallo claus,

Danke für deinen Hinweis. Ich bin erst auf diese Tatsache gestoßen, als der hier schon lackiert war und dann war mir das nicht wichtig genug um noch mal von vorne an zu fangen.
Danke auch für deinen Hinweis zum Schwärzen der Öffnungen in den Felgen, das werde ich noch umsetzen.

Wo wir gerade über farbliche Gestaltung reden, ich grübeln noch über den Klarlack. Haben die Autos und Felgen damals auch so geglänzt wie das mit heutigen hochglänzenden Klarlack der Fall ist ?

Beste Grüße,

Ecki

_________________
Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben (Walter Röhrl)
http://www.spf-slotracing.de/
http://www.backwoods-slotcar-racing.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17. Mär 2017, 10:13 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2008, 18:29
Beiträge: 1024
Wohnort: München
Hallo Ecki,

ich denke, (seiden)-matt klarlackieren ist die richtige wahl für karosse und felgen, nicht hochglanz.
(sofern du mit der spradose arbeitest , seidenmatt ist nicht immer in 1k-spraydosenqualität zu finden,
also ist mattqualität die wahl. (Mach doch eine probe auf einem roten decklackstück vor beginn....!)

beste grüsse

claus

_________________
- copy by c -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17. Mär 2017, 11:32 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jul 2007, 14:07
Beiträge: 1803
So oft ich durch die Boxen schlendere - sei es bei Oldtimer - Rennen, DTM oder sonstwas :

Ich habe noch nie Autos gesehen mit einem derartig speckigen Extrem - Glanz, wie ihn selbst manche der "Super - Modellbauer" ihren Pretiosen glauben verpassen zu müssen. Es sieht einfach unrealistisch und übertrieben aus, wenn Fugen und Sicken in einer hochglänzenden Dickschicht "schwimmen".

Ich würde mal experimentieren mit Seidenmatt und einer geringen Beimischung von Glanzlack. Reines Seidenmatt - natürlich herstellerabhängig - könnte sogar schon etwas zu stumpf sein.


Roland


Nach den Rennen werden die Karosserien bei sehr vielen Teams gereinigt mit Lappen und Pumpspray - Flasche, in der WD -40 ist...Das ergibt definitiv keinen Speck - Hochglanz.

_________________
_____________________________________________

The second mouse gets the cheese.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28. Mär 2017, 11:54 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 24. Jul 2010, 08:06
Beiträge: 1149
Wohnort: Westerwald
Hallo zusammen,

Nicht das der Eindruck entsteht, es geht nix weiter :wink: .
Aber es braucht halt seine Zeit. Vor allem wenn alles dreifach gebraucht wird.
Aber nachdem alle drei Karosserien nun Lack haben wollte ich euch zumindest mal einen Eindruck geben wie das wirkt. Ich für meinen Teil bin sehr angetan und fühle mich in dem Projekt bestärkt :daumen .

Aber seht selbst :

Bild

Die Farbauswahl war ziemlich schwierig da selbst bei Mercedes kein Aufschrieb mehr darüber existiert und man sich nur über das sammeln von Infos annähern kann. Wenn ich sie jetzt so sehe, glaube ich die Töne beim Roten und Grünen passen, der Hellblaue könnte etwas kräftiger sein. Allerdings war mir das klar, da das Gulf-Blau schon wieder zu dunkel ist. Das hier war halt das beste was ich in der Sprühdose bekommen habe.

Im Moment arbeite ich an den Felgeneinsätzen. Unglaublich wie die in der Wagenfarbe wirken. Lasst euch überraschen.

Beste Grüße,

Ecki

_________________
Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben (Walter Röhrl)
http://www.spf-slotracing.de/
http://www.backwoods-slotcar-racing.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28. Mär 2017, 15:52 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2008, 18:29
Beiträge: 1024
Wohnort: München
Hallo Ecki,

......ja, wo ist denn der vierte....... :wink: , die Mercedes aus dem - Bermgartenrennen- machen schon in diesem zustand eine richtig gute figur.
Man sollte es ja nicht glauben, dass die in diesen farbtönen lackiert waren. Beim -grün- stutze ich allerdings ein wenig........; wie kommst du auf
diesen sehr gelblich stichigen farbton?

grüsse

claus

_________________
- copy by c -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28. Mär 2017, 17:48 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 24. Jul 2010, 08:06
Beiträge: 1149
Wohnort: Westerwald
Hallo claus,

Jaja, der vierte, den wollte ich nicht machen weil der eh wieder silber wäre.
Ich habe noch drei weitere dieser Cartronic Modelle, die noch auf Umbau warten. Da habe ich aber anderes im Sinn :wink: .
Zu den Farben, das ist wirklich nicht so einfach. Tatsächlich nennt sich der Farbton sogar Dunkelgrün. Leider kommt das auf dem Foto total anders rüber. Ich habe mir unzählige Fotos dazu angesehen und versucht anhand von hell/dunkel vergleichen der Schwarz / Weiß Bilder den Grünen zu treffen. Auf dem nachstehenden Bild mal die Deckel der Spraydosen. Die erste ist tatsächlich Gelbgrün (steht ja auch drauf). Die zweite ist die verwendete und die dritte ist ein wirkliches dunkelgrün. Von dem Rot kann man sagen das es passt und wenn ich daneben den Grünen sehe, kann es nicht dunkelgrün gewesen sein. Sonst wäre im Schwarz / Weiß der Unterschied nicht so groß. Wenn die Autos fertig sind, versuche ich noch mal Bilder bei Tageslicht. Das sollte etwas besser sein.

Am besten gibt der Kofferraumbereich auf dem Foto der drei die Wirklichkeit wieder. An dem Farbunterschied beim Roten kann man sehr gut sehen das das Bild hier teuscht.

Bild

Beste Grüße,

Ecki

_________________
Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben (Walter Röhrl)
http://www.spf-slotracing.de/
http://www.backwoods-slotcar-racing.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28. Mär 2017, 21:23 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2008, 18:29
Beiträge: 1024
Wohnort: München
Hallo Ecki,

ich habe mir die mir einige sw-fotos der autos aus dem -Brembergrennen- auch noch mal besehen.
Du hast völlig recht, der hell-dunkel wert zwischen der roten und der grünen lackierung ist klar erkennbar;
ich könnte mir deshalb gut vorstellen, dass der -grünton - durch -weiss- (oder hellgrau) abgetönt wurde.
Aber ohne farbige abbildung(en) ist eine belastbare aussage bzw. eine klare entscheidung kaum möglich....... :(

beste grüsse

claus

_________________
- copy by c -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15. Apr 2017, 09:32 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 24. Jul 2010, 08:06
Beiträge: 1149
Wohnort: Westerwald
Hallo zusammen,

Weiter gekommen bin ich nicht. Die Decals fehlen noch. Aber ich habe bei besserem Licht noch mal Bilder gemacht. Jetzt sieht man das Grün so wie es wirklich aussieht. Das sollte passen und auch der Blaue wirkt besser. Was die richtige Beleuchtung doch bewirken kann.

Bild

Bild

Frohe Ostern,

Ecki

_________________
Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben (Walter Röhrl)
http://www.spf-slotracing.de/
http://www.backwoods-slotcar-racing.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21. Apr 2017, 18:44 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2006, 21:11
Beiträge: 1049
Hallo, Ecki,

ein schönes Projekt hast Du Dir da vorgenommen. Die frühe (Renn-)Version des 300 SL gefällt mir mit ihren rundlichen Formen wesentlich besser als die spätere Serienversion. In den von Dir gewählten Farbtönen, die nach meiner Einschätzung auch sehr gut in die 50er-Jahre passen, kommt dieses runde noch deutlicher heraus, als im "Rennsilber". Cartronic hat außerdem, zumindest nach meinem Formempfinden und ohne die Maßhaltigkeit beurteilen zu können, mit der Gestaltung der Cars einen guten Job gemacht.
Ich bin auf den Fortgang des Projekts jedenfalls sehr gespannt.

Gruß, Taffy

_________________
sleeping dogs never bite


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22. Apr 2017, 16:14 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 24. Jul 2010, 08:06
Beiträge: 1149
Wohnort: Westerwald
Yesss :daumen

Die Decals sind da :danke an Ron dafür !

Ich hab so nen Spaß :D

Bild

Jetzt habe ich aktuell im Job alle Hände voll zu tun, aber sobald ich Zeit habe ...........

Beste Grüße,

Ecki

_________________
Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben (Walter Röhrl)
http://www.spf-slotracing.de/
http://www.backwoods-slotcar-racing.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 7. Mär 2019, 22:00 
Offline
Member
Member

Registriert: 30. Mai 2017, 14:34
Beiträge: 47
Hallo zusammen,

Deine Umbauten gefallen mir immer sehr gut, gerade der 300 sL (und auch die SLR) gefallen mir außerordentlich, so dass ich auch einige am Start habe.

Daher sei die Frage gestattet, ob die Möglichkeit besteht, einen Bogen dieser Decals zu ordern.

LG Andreas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 8. Mär 2019, 22:26 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 24. Jul 2010, 08:06
Beiträge: 1149
Wohnort: Westerwald
Hallo Andreas,

die sind extra gedruckt worden. Ich müsste mal schauen ob ich die Datei noch habe wenn du willst.
Dann könntest du dir die auch drucken lassen.

Beste Grüße,

Ecki

_________________
Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben (Walter Röhrl)
http://www.spf-slotracing.de/
http://www.backwoods-slotcar-racing.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 3. Apr 2019, 11:57 
Offline
Member
Member

Registriert: 30. Mai 2017, 14:34
Beiträge: 47
Hallo Ecki,

sorry, aber habe in den letzten Wochen leider wenig Zeit für das/die Hobbies aufwenden können...

Sehr sehr gerne wäre ich an der Datei interessiert!

Näheres gerne über PN...

Gruß aus Essen

Andreas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

"Targa Florio" Sammel-Thread !!!
Forum: 1/32 Scratchbuilt Slotcars
Autor: Matthias
Antworten: 288
Porsche 908/03 "Turbo" Liqui Moly" auf Fly-Ba
Forum: 1/32 Scratchbuilt Slotcars
Autor: gerhard
Antworten: 25
Chevy "street infinity"
Forum: 1/32 Scratchbuilt Slotcars
Autor: triplex
Antworten: 9
Karosserien entlacken "Anwendungsliste"
Forum: Tipps und Technik
Autor: wobl
Antworten: 3

Tags

Bau, Liebe, Mercedes, NES

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Bau, USA, Mode, Erde, Bild

Impressum | Datenschutz