Aktuelle Zeit: 8. Aug 2020, 08:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 16. Jan 2019, 21:27 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2006, 22:11
Beiträge: 1066
Liebe Scratchbuilding-Community,

mit Jahresbeginn stellte sich heraus, dass ich durch eine nicht so früh erwartete berufliche Änderung bis ins späte Frühjahr hinein deutlich weniger Zeit haben werde, als ursprünglich gedacht.
Da ich aber in diesem Jahr für verschiedene 1:24-Rennserien melden möchte, wird dies ein anstrengendes Bastel-Frühjahr.

Der Tanz beginnt mit der Serie Pre`59, für die ich ja letzthin den leider mehr zum Schönfahren geeigneten Gordini auf die Räder gestellt hatte. Da nun mit diesem zierlichen Car kein Blumenpott zu gewinnen war, sollte etwas kompetitiveres auf die Bahn.
Sicher habt Ihr auch so Kindheitserinnerungen, die sich manchmal von ganz hinten im Gedächtnis her nach vorne drängen. Mir fiel mein alter Matchbox-Maserati 4CLT erneut in die Hand, ganz zu Beginn dieses Forums hatte er mich schon zum Bau eines entsprechenden 1:32 MacPinches-kits verleitet. Nun, da ich wusste, dass auch in 1:24 eine Karo im Angebot ist, war die Entscheidung klar.

Ich will nicht lange drumherum reden, seht selbst:

Bild

Das Ziel ist hier mehr, im Rahmen des Reglements ein schnelles, als ein in der Detaillierung besonders ausgefeiltes Car zu bauen, daher habe ich mich bemüht, möglichst leichte Anbauteile zu verwenden. So bestehen die vorderen „Radaufhängungen“ aus den Kunsttoffborsten eines Straßenbesens, der Auspuff ist aus dünnem Polistyrolmaterial, mit Teelicht-Alu ummantelt (der „Hitzeschutz“), die hinteren „Radaufhängungen“ habe ich aus dünnem Klarsichtmaterial gefertigt.

Mit dem, mithilfe einer zusätzlich unterschraubten Messingplatte modifizierten SOLID-Formelchassis komme ich bei solchem Leichtbau der Karosse auf ein Gesamtgewicht von130g, und damit nahe an das minimal zulässige Gewicht von 125g heran.

Von dem langen Radstand erwarte ich mir mehr Spursicherheit.

Morgen geht es damit zum SRC Mündelheim zum Saisonauftakt. Wünscht mir Glück!


Bild

Bild

Bild

Noch ein paar Details:

Bild

Bild



Gruß, Taffy

_________________
sleeping dogs never bite


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 16. Jan 2019, 21:27 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 16. Jan 2019, 21:40 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2013, 18:13
Beiträge: 489
Wohnort: PCH-MV
Hi Taffy.

Viel Erfolg mit deinem Car.

Gruß, Sven


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16. Jan 2019, 21:42 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2006, 22:11
Beiträge: 1066
Danke, Sven! Ich werde berichten...

_________________
sleeping dogs never bite


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16. Jan 2019, 22:35 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: 2. Jan 2017, 21:04
Beiträge: 24
:daumen
Lieber Taffy,
viel Glück beim morgigen Rennen, mögest du es wie Villoresi 1948 in San Remo machen. Anbei noch ein Bild aus Jersey. Da lief es nicht so gut.

Bild

Wir sehen uns morgen
FrankB.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16. Jan 2019, 22:58 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 25. Jun 2008, 09:47
Beiträge: 1378
Wohnort: Köln
Hallo Taffy,
Viel Erfolg beim Rennen, ich verfolge das auch im Freeslotter.
Gerne würde ich bei Gelegenheit ein Bild vom Unterbau sehen.
Gruss
Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17. Jan 2019, 10:40 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2008, 19:29
Beiträge: 1057
Wohnort: München
lieber Taffy,

forza, forza .......lass dich nicht abhängen........, viel erfolg !

grüsse aus M.

_________________
- copy by c -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18. Jan 2019, 17:50 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2006, 22:11
Beiträge: 1066
Tja....hmm....Frank, hätt´ste mal das Bild aus Jersey (was ja quasi meine Lieblingsrennstrecke ist!) nicht gepostet. So konnte das mit dem Platz unter den ersten Drei ja nichts werden. :wink:
Also, 14ter Platz von 18 und hinter einem nur noch Fahrer mit "Leihwagen", da könnte man schon ein wenig unzufrieden sein. Wenn man aber statt geplanter 1 1/4 Stunde Anfahrt im Berufsverkehr glatt das doppelte braucht und sich von einem roten Bremslichtermeer zum nächsten durchkämpft, dadurch keine ausreichende Zeit zum Training auf nicht vertrauter Strecke bleibt, das Car auch noch ungestetet ist, dann, ja dann kann man mit so einem Ergebnis trotzdem recht vergnügt gegen Mitternacht wieder zu Hause ankommen. So tat ich denn. Der nette Teilnehmer-Trupp, der sich in dieser Serie zusammengefunden hat, sowie die allseits kompetente Organisation tun natürlich ihr übriges zu einem (meist) entspannten Rennabend.

Der Maserati hat Potential, soviel steht fest, vielleicht mehr als sein Fahrer, das werden wir aber noch sehen. Durch das geringe Gewicht ist er mir im Handling jedoch zu nervös, das macht in den Kurven zunichte, was er auf der Geraden herausholt. Insbesondere natürlich, wenn man mit den Bremspunkten nicht vertraut ist. Generell sind die aktuellen Cars der Pre59 wohl schwerer, als damals die VSC-Renner, aus denen heraus diese Serie entstanden ist. Ich werde also mindestens 10g hinzufügen und zwar sowohl vorne, hinter dem Leitkiel, als auch unter der Hinterachse.

Das Chassis, Thomas, sieht so aus:

Bild

Bild

Meine Befürchtung, der schmale vordere Achshalter würde den Einschlägen nicht standhalten, hat sich zunächst einmal nicht bewahrheitet, trotz einiger heftiger Deslot-Manöver. Die Vorderachse lief nach dem Rennen genauso sauber und leicht wie vorher.
Der Drehpunkt des Leitkiels mag nicht optimal sein, ist aber der Tatsache geschuldet, dass der Maserati vorne einen geringen Karosserieüberhang hat. Ich hätte das gerne noch etwas anders gehabt, denn es gibt kürzere Leitkiele, als den von mir verwendeten, aber man muss ja auch sein vorhandenes Material aufbrauchen.
Das Motorkabel ist zweiteilig ausgeführt: vom Motor nach vorne führt ein starrer Draht, hinter der Vorderachse ist daran die Litze gelötet, die zum Leitkiel führt. Damit bin ich dem Problem begegnet, dass bei diesem Chassistyp das Kabel unter dem aufgeschraubten Karosseriehalter an sich keinen Platz hat. So habe ich es seitlich gelegt und aufgrund seiner Starrheit rutscht es nicht zwischen Karosserie und Chassis heraus, wie das eine Litze möglicherweise tun würde.
Die von der Mitte nach hinten reichende Messingplatte habe ich zur Schwerpunktsoptimierung ergänzt. Das reicht aber noch nicht ganz (s.o)

Leider hatte ich den gekröpften Leitkielhalter schon verlötet, als mir auffiel, dass die Kröpfung genau andersherum hätte sein müssen. Durch das Verlöten bekommt der Halter mehr Stabilität, mir ist es zuvor bei diesen Chassis nämlich mehrfach geschehen, dass der normalerweise nur geschraubte Halter sich bei Abflügen gegen die Chassisgrundplatte verschoben hat, so dass das Car nicht mehr gut fahrbar war. Da ich den Halter jedoch nicht auslöten konnte, ohne das ganze Chassis wieder auseinander zu bauen, entschlossich mich, die Gegenkröpfung einfach mit roher Gewalt mittels Hammer und Schraubstock aus zu führen. Sieht nicht toll aus, hat aber funktioniert und ich habe das ganze auch leidlich gerichtet bekommen. Das anschließende Glätten ist der Zeitnot zum Opfer gefallen...

Bild

Gruß, Taffy

_________________
sleeping dogs never bite


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18. Jan 2019, 21:24 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 25. Jun 2008, 09:47
Beiträge: 1378
Wohnort: Köln
Vielen Dank für das Ergebnis und natürlich ganz besonders die Technik. Ich musst etwas grinsen bei Deiner Leitkielstory. Exakt das Gleiche habe ich gerade beim Aufbau meines Proxy Renners gemacht. Schön verlötet....
Gruss
Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Maserati Tipo 54
Forum: 1/24 - 1/25 - 1/28 Scratchbuilt Slotcars
Autor: LMK
Antworten: 11
Maserati A6 GCS 1954
Forum: 1/32 Scratchbuilt Slotcars
Autor: -claus-
Antworten: 12
Maserati Birdcage
Forum: 1/32 Scratchbuilt Slotcars
Autor: sidevalve
Antworten: 15
Maserati MC12
Forum: 1/43 - 1/60 Scratchbuilt Slotcars
Autor: Loddar M
Antworten: 0

Tags

Bahn, Bau, Blumen, Erde, Forum, Liebe, NES, Serien

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Bau, USA, Mode, Erde, Bild

Impressum | Datenschutz