Aktuelle Zeit: 17. Okt 2019, 00:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 34er Ford Pickup
BeitragVerfasst: 7. Apr 2011, 14:00 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Mär 2011, 17:39
Beiträge: 53
Wohnort: Wetter a.d. Ruhr
Hallo zusammen,

ich fang dann mal an mit dem Baubericht für meinen nächsten Hot Rod. Da ich hier noch einige andere Sachen auf dem Tisch habe, wird es aber einwenig dauern.
Angefangen habe ich damit, die Haube, die Fahrerkabine und die Ladefläche zusammen zu setzen. Diese Teile brauche ich um ein Chassis zu bauen. Wenn das Fahrwerk fertig ist wird die Ladefläche aufgeschnitten, damit der Motor reinpasst. Über diesen Ausschnitt baue ich aus Plastiksheet eine Kiste, die mit Holz verkleidet wird. Wenn das soweit fertig ist, wird das Gestell für die Abschleppvorrichtung angepasst. Danach wird das Dach gechoppt und alles nochmal angehalten wegen der Passgenauigkeit. Der nächste Schritt wäre dann grundieren und Fahrereinsatz bauen. Soviel zur Theorie, wie schnell es in der Praxis von statten geht, wird man sehen.

Bild

Uploaded with ImageShack.us

Viel Spaß beim lesen und nachbauen, bei Fragen einfach melden.

mfg nash

_________________
Keine Angst, ich will nur spielen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 7. Apr 2011, 14:00 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 34er Ford Pickup
BeitragVerfasst: 8. Apr 2011, 05:48 
Offline
CoAdmin
CoAdmin
Benutzeravatar

Registriert: 2. Feb 2007, 15:08
Beiträge: 2797
Wohnort: Nürnberg Fladungen
Na da freu ich mich das wir da dabei sein dürfen, grad wie du das Thema Abschleppwagen und Hot-Rod zusammen bringst da bin ich gespannt.

_________________
Grüße vom Peter aus Franken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 34er Ford Pickup
BeitragVerfasst: 8. Apr 2011, 13:21 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Mär 2011, 17:39
Beiträge: 53
Wohnort: Wetter a.d. Ruhr
Hallo Peter,

also das Grundkonzept steht schon. Der einzige Punkt der noch offen ist, mit oder ohne Kotflügel.

mfg nash

_________________
Keine Angst, ich will nur spielen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 34er Ford Pickup
BeitragVerfasst: 11. Apr 2011, 19:12 
Offline
Member
Member

Registriert: 5. Okt 2007, 15:52
Beiträge: 94
Wohnort: Lehrte
Moin.

Ich freue mich auf den Baubericht.

Ich denke mit Kotflügeln.

_________________
MFG Florian

www.slot-kojoten.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 34er Ford Pickup
BeitragVerfasst: 11. Apr 2011, 19:31 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Mär 2011, 17:39
Beiträge: 53
Wohnort: Wetter a.d. Ruhr
Hallo Florian,

habe gerade die Kotflügel mal angehalten und das gefällt mir nicht wirklich. Dann wird er zu schmal. Der Wagen kriegt ja schon einen Hecküberhang und das ist nicht gerade etwas was man braucht um schnellzufahren. Ich will den ja auch eventuell im Rennen einsetzen.

mfg nash

_________________
Keine Angst, ich will nur spielen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 34er Ford Pickup
BeitragVerfasst: 12. Apr 2011, 05:46 
Offline
CoAdmin
CoAdmin
Benutzeravatar

Registriert: 2. Feb 2007, 15:08
Beiträge: 2797
Wohnort: Nürnberg Fladungen
Hätte jetzt auch gesagt "Mit" aber wenn man es direkt vor Augen hat und ranhalten kann sieht das evtl anders aus, Mach einfach mal, bin schon gespannt wie das wird.

_________________
Grüße vom Peter aus Franken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 34er Ford Pickup
BeitragVerfasst: 15. Apr 2011, 19:06 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Mär 2011, 17:39
Beiträge: 53
Wohnort: Wetter a.d. Ruhr
Hallo Leute,

es geht weiter. Ich habe mich für ein Formel Chassis entschieden, das eigentlich für Klassische Formelwagen gedacht ist. Dieses Fahrwerk bietet eine Menge Möglichkeiten zum Aufbau. Ach so der Hersteller fängt mit S an und endet mit olid. Den Radstand habe ich dem Bausatz entnommen.
Bild

Uploaded with ImageShack.us

Dann habe ich die einzelnen Karosserieteile angehalten, angezeichnet und ausgeschnitten.
Bild

Uploaded with ImageShack.us

Bild

Uploaded with ImageShack.us

So sieht das ganze von oben aus. Die nächsten Schritte sind die Front, eine Abdeckung für die Ladefläche bauen und das Dach Choppen. Aber dazu ein andern mal mehr.
Bild

Uploaded with ImageShack.us

Sieht alles noch mächtig Wild aus, aber wenn alles abgedeckt ist, sieht man nix mehr von der Dremel-Orgie. Also keine Angst vor Experimenten mit Plastik-Sheet und Spachtel läßt sich aus allem was machen. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: Ausserdem zählt nur das Ergebniss, Wege gibt es viele. Schluß jetzt mit den schlauen Sprüchen. Wünsche ein angenehmes Wochenende.

mfg nash

_________________
Keine Angst, ich will nur spielen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 34er Ford Pickup
BeitragVerfasst: 24. Apr 2011, 10:42 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: 10. Mai 2008, 15:31
Beiträge: 11
Moin und schönen Osterhasen !


Öhem...Nash...kannst Du mal bitte nen Foto von unten machen, wie Du das mit Aufhängung und Co gelöst hast ?
Ist da überhaupt irgendwo nen Wackel eingebaut ?

Ich hatte eure Kisten letztes WE ja bestaunt, es aber leider versäumt, mir diese mal von unten anzusehen....



LG
Achim


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 34er Ford Pickup
BeitragVerfasst: 24. Apr 2011, 16:38 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Mär 2011, 17:39
Beiträge: 53
Wohnort: Wetter a.d. Ruhr
Hallo Achim,

ich habe zwei unterschiedliche Konzepte verbaut. Links Eigenbau mit Wackel, rechts Solid ohne Wackel.
Bild

Uploaded with ImageShack.us

Das Solid hat einen festen H-Träger, der mit Moosgummi in die Karosserie geklebt wird.
Bild

Uploaded with ImageShack.us

Das Eigenbau-Fahrwerk verfügt über ein Wackel, es ist mit Schölerteilen aufgebaut, die in Serien Fahrwerken zu finden sind. Es ist eigentlich nur die Grundplatte selbst gemacht.
Bild

Uploaded with ImageShack.us

Frohe Ostern noch

mfg nash

_________________
Keine Angst, ich will nur spielen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 34er Ford Pickup
BeitragVerfasst: 26. Mai 2011, 11:12 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Mär 2011, 17:39
Beiträge: 53
Wohnort: Wetter a.d. Ruhr
Hallo zusammen,

es geht weiter mit dem Hot Rod. Die Abdeckung für Motor und Getriebe ist fertig und siehe da, es ist nicht mehr viel Platz für den Abschlepp-Kran. Das gefällt mir so überhaupt nicht. Um einen Abschlepper zu bauen muß ich einen anderen Wagen nehmen, einen mit einer größeren Ladefläche. Aber trotzdem werde ich hier mit dem Baubericht weiter machen. Wie ihr seht ist das Dach schon gechoppt.

Bild

Uploaded with ImageShack.us

Bild

Uploaded with ImageShack.us

Weiter geht es mit kleben, spachteln und grundieren.

mfg nash

_________________
Keine Angst, ich will nur spielen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 34er Ford Pickup
BeitragVerfasst: 26. Mai 2011, 11:46 
Offline
CoAdmin
CoAdmin
Benutzeravatar

Registriert: 2. Feb 2007, 15:08
Beiträge: 2797
Wohnort: Nürnberg Fladungen
Was solls dann baust uns halt noch Einen und machst auf den ne Schöne Ladung drauf, auf die Weise bekommen wir dann Zwei G....e Hot-Rods zu sehn. Apropo sehn, weiter oben sieht man auf nen Bild ein Stück von nem Beige Camaro, den würd ich sehr gerne mal Ganz sehn, Geht das??

_________________
Grüße vom Peter aus Franken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 34er Ford Pickup
BeitragVerfasst: 26. Mai 2011, 13:22 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Mär 2011, 17:39
Beiträge: 53
Wohnort: Wetter a.d. Ruhr
Hallo Peter,

ich habe den Camoro-Deckel im Club liegen. Ich mache Bilder wenn ich da bin, der wird aber auch demnächst hier im Flohmarkt stehen. Ich brauche Platz und trenne mich deswegen von ein paar 1/24 Sachen.

mfg nash

_________________
Keine Angst, ich will nur spielen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 34er Ford Pickup
BeitragVerfasst: 17. Jun 2011, 15:53 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Mär 2011, 17:39
Beiträge: 53
Wohnort: Wetter a.d. Ruhr
Es geht weiter, die Trennähte vom Dach sind gespachtelt (grob :mrgreen: ) aber werden ja noch geschliffen.
Die Motor-und Getriebeabdeckung ist aus Taschentuch und Ponal gemacht und sollte
noch dem Lackieren wie eine Plane aussehen.

Bild

Uploaded with ImageShack.us

mfg nash

ps. Entschuldigt die lange Pause, bin dabei am Haus die Drainage zu machen.

_________________
Keine Angst, ich will nur spielen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 34er Ford Pickup
BeitragVerfasst: 20. Jun 2011, 19:26 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 28. Aug 2007, 21:00
Beiträge: 1005
Wohnort: München und Tirol
nash hat geschrieben:
Die Motor-und Getriebeabdeckung ist aus Taschentuch und Ponal gemacht und sollte
noch dem Lackieren wie eine Plane aussehen.


Geile Idee! :daumen2

_________________
Schöne Grüße,
Andi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 34er Ford Pickup
BeitragVerfasst: 21. Jun 2011, 05:50 
Offline
CoAdmin
CoAdmin
Benutzeravatar

Registriert: 2. Feb 2007, 15:08
Beiträge: 2797
Wohnort: Nürnberg Fladungen
Find ich auch ne Interessante Idee, werd ich auchmal probieren, sieht echt autentisch aus, verdünst du den Ponal dazu oder bleibt der? weil er is ja doch recht Dickflüssig.

_________________
Grüße vom Peter aus Franken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 34er Ford Pickup
BeitragVerfasst: 21. Jun 2011, 09:12 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Mär 2011, 17:39
Beiträge: 53
Wohnort: Wetter a.d. Ruhr
Morgen,

erst mach ich das Taschentuch leicht nass, dann wird es aufgelegt. Das lass ich trocknen. Wenn es trocken ist kommt Küchenfolie in die Ladefläche auf die das getrocknete Tempo drauf kommt. Dann das ganze Vorsichtig mit einem weichen Pinsel und unverdünntem Ponal bestreichen. Das Ponal sollte aber nicht Kellertemperatur haben, sprich nicht so kalt. Man kann das ganze auch von Innen leicht mit Klarlackt besprühen. Macht es einfacher, da das Tempo dann besser die Form hält.

mfg nash

_________________
Keine Angst, ich will nur spielen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 34er Ford Pickup
BeitragVerfasst: 23. Jun 2011, 14:47 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Mär 2011, 17:39
Beiträge: 53
Wohnort: Wetter a.d. Ruhr
Berichtigung

Es war kein Ponal, es war Bastelkleber für Pappmache. Sowas wie Kleister, hab ich selbst in den Ponal-Eimer gefüllt.
Sorry, Ponal kann man nicht so gut Pinseln auf Taschentuch.

mfg nash

_________________
Keine Angst, ich will nur spielen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 34er Ford Pickup
BeitragVerfasst: 25. Jun 2011, 14:33 
Offline
Member
Member

Registriert: 5. Okt 2007, 15:52
Beiträge: 94
Wohnort: Lehrte
Moin.

Und bist du schon weiter gekommen?

_________________
MFG Florian

www.slot-kojoten.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 34er Ford Pickup
BeitragVerfasst: 25. Jun 2011, 17:24 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Mär 2011, 17:39
Beiträge: 53
Wohnort: Wetter a.d. Ruhr
Hallo Florian,

am Haus bin ich weiter. :mrgreen:
Bild

Uploaded with ImageShack.us

Sorry, dauert noch was, mit dem Hot Rod. Ich baue gerade noch an einem Wagen
für das 5Liter-Rennen im Norden und einem Gruppe-C Jaguar für das 1000km Rennen bei uns im Club.

mfg nash

_________________
Keine Angst, ich will nur spielen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 34er Ford Pickup
BeitragVerfasst: 30. Jun 2011, 18:50 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Mär 2011, 17:39
Beiträge: 53
Wohnort: Wetter a.d. Ruhr
So, es geht weiter. Der Lack ist drauf, der nächste Schritt wird die Chromfolie.

Bild

Uploaded with ImageShack.us

mfg nash

_________________
Keine Angst, ich will nur spielen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 34er Ford Pickup
BeitragVerfasst: 1. Jul 2011, 17:41 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jan 2008, 13:14
Beiträge: 517
Aber der Arbeitsgraben ist kriminell :?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 34er Ford Pickup
BeitragVerfasst: 2. Jul 2011, 15:10 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Mär 2011, 17:39
Beiträge: 53
Wohnort: Wetter a.d. Ruhr
Der Graben ist gut, es kommt kein nervender Besuch mehr. :mrgreen:

Chrom ist drauf, das Surfbrett hat auch seinen Platz. Jetzt braucht die Surferin noch Farbe.

Bild

Uploaded with ImageShack.us

mfg nash

_________________
Keine Angst, ich will nur spielen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 34er Ford Pickup
BeitragVerfasst: 3. Jul 2011, 22:18 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 28. Aug 2007, 21:00
Beiträge: 1005
Wohnort: München und Tirol
:daumen2
Bei der Strandschönheit solltest du das Resine keinesfalls mit Silikonentferner behandeln... :mrgreen:

_________________
Schöne Grüße,
Andi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 34er Ford Pickup
BeitragVerfasst: 4. Jul 2011, 05:47 
Offline
CoAdmin
CoAdmin
Benutzeravatar

Registriert: 2. Feb 2007, 15:08
Beiträge: 2797
Wohnort: Nürnberg Fladungen
ankman hat geschrieben:
:daumen2
Bei der Strandschönheit solltest du das Resine keinesfalls mit Silikonentferner behandeln... :mrgreen:


:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Aber zum Thema, das Surfbrett is ja von der Sache nicht schlecht, aber ich find der Halter usw past nicht so zum Auto, wenn dann das Brett auf die Ladefläche legen, entweder dann hinten rausschauen lassen oder auf der Kabine auflegen, das Baustellengerüst würd ich jedenfalls wieder abbauen.

_________________
Grüße vom Peter aus Franken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 34er Ford Pickup
BeitragVerfasst: 25. Jul 2011, 06:13 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Mär 2011, 17:39
Beiträge: 53
Wohnort: Wetter a.d. Ruhr
Morgen Jungs,

entschuldigt meine Abstinenz. Habe einen neuen Job und muß mich erstmal einarbeiten. Desweiteren warte ich auf einen schwung Klar lackierte Deckel um weiter machen zu können.

mfg nash

_________________
Keine Angst, ich will nur spielen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Austin Mini Pickup R
Forum: 1/43 - 1/60 Scratchbuilt Slotcars
Autor: pfuetze
Antworten: 4
Mini JCW Pickup
Forum: 1/43 - 1/60 Scratchbuilt Slotcars
Autor: pfuetze
Antworten: 5
Blade Rock County - Ford Pickup
Forum: 1/32 Scratchbuilt Slotcars
Autor: jocko
Antworten: 2
34er Ford Highboy
Forum: 1/32 Scratchbuilt Slotcars
Autor: hfa666
Antworten: 5
Austin Mini Pickup
Forum: 1/43 - 1/60 Scratchbuilt Slotcars
Autor: pfuetze
Antworten: 10

Tags

Bau, Ford, USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Bau, USA, Mode, Erde, Bild

Impressum | Datenschutz