Aktuelle Zeit: 22. Feb 2020, 22:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 1962 Cooper T60
BeitragVerfasst: 18. Sep 2013, 20:38 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2006, 21:11
Beiträge: 1049
Wie Ihr wisst, organisiere ich die „Classic Formula Days“, eine überregionale Rennserie für Formelrennwagen der 1500cc- Ära bis 1965 und der 3-Liter-Klasse bis 1970. Im laufenden Jahr befinden wir uns in der neunten Saison.
Als Peter Hartmann und ich die Serie starteten, gab es nur eine Handvoll bodys, meistens aus Resine unterschiedlicher Qualität als Neuproduktion in diesem Land zu kaufen, neben den teilweise nicht einfach zu ergatternden Originalen aus den 60er-Jahren. Heute hat sich die Menge der verfügbaren Karossen vervielfacht und doch....
Als wir die Serie starteten, baute ich hierfür als erstes einen Cooper T60, der an den Wagen, den Bruce McLaren in Monaco 1962 fuhr mit der #14 erinnerte, und an Tony Maggs, der den Cooper mit gelbem Helm pilotierte. Im Original waren diese Cooper dunkelgrün, da wir jedoch in der Serie keine originalen, sondern nur zeittypische Lackierungen fordern, wählte ich für den Cooper ein dunkles Blau:

Bild

Über viele Jahre hatte ich den Wagen im Einsatz, zunächst selbst, dann kam er in den Leihfahrzeugpool, aus dem wir Serien-Einsteiger und Gastfahrer bestücken. Er wurde hart rangenommen und nach jeder Blessur wieder zusammengeflickt. Natürlich sah er jedes Mal ein Stück weniger ansehnlich aus. Bei ersten Rennen dieser Saison wurde die Karosserie dann so stark beschädigt, dass jeder Tropfen Kleber zuviel gewesen wäre.
Glücklicherweise wird bei unseren Rennen immer von verschiedenen Teilnehmern Material angeboten, auch Cooper-T60-Karossen waren zuletzt dabei, da habe ich dann zugegriffen. Die Karo hatte zwar etwas andere Abmessungen als die erste, so dass ich das Chassis auf einen anderen Radstand einstellen musste, dennoch war der Neuaufbau nicht so umfangreich, als wenn ich mit Chassis und Karosserie hätte von Null anfangen müssen. Die Anbauteile waren zwar zu erneuern, aber der Fahrer brauchte „nur“ in seinem neuen Renner Platz zu nehmen. Um an den ersten zu erinnern, habe ich auch den zweiten wieder in Dunkelblau lackiert.
Der Detaillierungsgrad ist zwar nicht so hoch, wie bei meinen 1:32ern, dafür darf es mit diesen Cars auch ein wenig ruppiger hergehen. Trotzdem mag ich auch den neuen wieder ganz gerne ansehen:

Bild

Bild

Erster Einsatz wird am 05.10. beim 3. Classic Formula Day in der Klasse „Formula 65“.
Für die Klasse „Formula 70“ habe ich aus gleichen Gründen ein Rebuild meines BRM H16 gestartet, den zeige ich Euch in Kürze dann auch.

Gruß, Taffy

_________________
sleeping dogs never bite


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 18. Sep 2013, 20:38 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1962 Cooper T60
BeitragVerfasst: 28. Jun 2016, 23:00 
Offline
Junior Member
Junior Member
Benutzeravatar

Registriert: 21. Jun 2016, 23:44
Beiträge: 9
Wohnort: SH
OH ja Taffy, stürze mich immer noch auf Deine Beiträge! :)

früher fanden wir die "Zigarren" nicht gut, da die sich immer mit den Rädern auf der schmalen Bahn
verheddert haben.

Das die auch in ECHTEN 1:32 zu bauen sind! UND das die dann viel besser ECHTER aussehen!
DAS hätte ich ohne Deine Beiträge nicht gedacht :)

fahren möchte ich die gerne mal sehen, müsste ich wohl ein Lübeck proxy race anzetteln :)
vor allem dieses "magische" flex chassi! WoW!

DANN die Brickyard !=)
ich hab so 1:32 echte Backsteine gefunden und wollte fast schon mit mauern anfangen!
Ich bin mal online NASCAR rennen gefahren "simulation", ja da waren die eigen! ;)
ABER auf einer Strecke haben die (heute noch?) Start Ziel in Backstein gehabt!
nur, das Du verstehst wie OBER cool ich diese Idee finde!

Danke für Deine Mühe, das alles für mich(?) in Wort und Bild hier zu zeigen!
KLASSE!
fährst Du auch immer mal wieder nach England?
denen dort gehen ja auch immer wieder die Augen über, wenn ein Taffy Proxy kommt =)

viele Grüße
Rusty


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1962 Cooper T60
BeitragVerfasst: 29. Jun 2016, 08:10 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2008, 18:29
Beiträge: 1020
Wohnort: München
Hallo Taffy,

Du weisst ja, ich halt´s eher mit den blechgedeckten gebilden.......aber hier :
in seiner formalen klarheit, da könnte ich durchaus schwach werden............ :-)
.......die formelautos der frühen jahre....., welche eine wohltat für die augen,
rad und röhre......, nicht von windkanälen -ge und verformt-.......

Hat der ein metallchassis drunter ?

beste grüsse

claus

_________________
- copy by c -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1962 Cooper T60
BeitragVerfasst: 29. Jun 2016, 23:31 
Offline
Junior Member
Junior Member
Benutzeravatar

Registriert: 21. Jun 2016, 23:44
Beiträge: 9
Wohnort: SH
hallo claus, was sind "blechgedeckten gebilden" !?
baust Du Karossen aus Cola Dosen? wOw wo finde ich das?
Klasse was es alles gibt!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1962 Cooper T60
BeitragVerfasst: 30. Jun 2016, 07:25 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2008, 18:29
Beiträge: 1020
Wohnort: München
Hallo Rusty,

Ein fahrgestell, das von einer karosserie überbaut ist, ist ein -blechgedecktes gebilde-....... :mrgreen:
Eine -Cola-dose auf rädern, würde meiner begriffsdefinition entsprechen, sofern die räder von einer blechhaut, sprich karosse, überdeckt sind. :wink:
(..... wobei auch andere materialien für eine karosserieform in frage kommen.....)
beste grüsse

claus

_________________
- copy by c -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1962 Cooper T60
BeitragVerfasst: 30. Jun 2016, 08:48 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2006, 21:11
Beiträge: 1049
@ claus
Alle meine 1:24 Formelrenner haben Metallchassis, bei den Cars, die in Rennserien bewegt werden, ist das nahezu durchgehend Standard, einfach deswegen, weil sich mit dem dadurch bedingt tieferen Schwerpunkt ein besseres Fahrverhalten erzielen lässt. Die von mir verwendeten Chassis stammen bei den älteren Ausführungen (wie hier bei diesem Cooper) von Schöler, bei den neueren von Solid.

@ Rusty
Um die Aussage von claus nochmal zu verdeutlichen:
Ich bevorzuge in den letzten Jahren Cars mit freistehenden Rädern, also Formel- oder Indycars, claus baut (bislang ;-)) ausschließlich Cars, bei denen die Räder von der Karosserie umschlossen sind.

Gruß, Taffy

_________________
sleeping dogs never bite


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1962 Cooper T60
BeitragVerfasst: 30. Jun 2016, 15:11 
Offline
Junior Member
Junior Member
Benutzeravatar

Registriert: 21. Jun 2016, 23:44
Beiträge: 9
Wohnort: SH
-claus- hat geschrieben:
Hallo Rusty,

Ein fahrgestell, das von einer karosserie überbaut ist, ist ein -blechgedecktes gebilde-.......
Eine -Cola-dose auf rädern, würde meiner begriffsdefinition entsprechen, sofern die räder von einer blechhaut, sprich karosse, überdeckt sind. :wink:
(..... wobei auch andere materialien für eine karosserieform in frage kommen.....)
beste grüsse

claus


Hallo Claus,
AH! Räder-Überdacht !
blech verwirrte mich, 'tschuldigung!

nun ja viele echte Rennwagen haben ja auch Kunststoff Karossen... / Kotflügel (was ein Wort?)

Dieser Cooper T60 hier hat in echt Belch?
und bei unseren kleinen, dachte ich

Scalextric C2929A Tinplate Maserati 250F High Detail Car

TINplate ? ist die Karosse echt aus Blech?
wie fährt sich das?
laut?

Jetzt wollen wir Taffy aber nicht dazu bringen sich noch Spengler Werkzeug in 1:32 zu bestellen
um noch echter zu bauen ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1962 Cooper T60
BeitragVerfasst: 30. Jun 2016, 15:28 
Offline
Junior Member
Junior Member
Benutzeravatar

Registriert: 21. Jun 2016, 23:44
Beiträge: 9
Wohnort: SH
Taffy hat geschrieben:
@ Rusty
Um die Aussage von claus nochmal zu verdeutlichen:
Ich bevorzuge in den letzten Jahren Cars mit freistehenden Rädern, also Formel- oder Indycars, claus baut (bislang ;-)) ausschließlich Cars, bei denen die Räder von der Karosserie umschlossen sind.

Gruß, Taffy


Hallo Taffy
JA! deshalb bin ich wohl auch auf Deine Berichte zu erst hergefallen,
weil mir die "Kisten" im Moment auch richtig gut gefallen, hab gerade von Carrera die kleinen F1 in eher 1:32
und von Scalextric den 156 F1 da sitzt Pill Hill drinnen und den Cooper Climax T53 No.2 bekommen.
MANN sind die doch zierlich! DA sieht man erst wie filigran Du gearbeitet hast. Virtuose in 1:32!

Da sieht man auch im Vergleich zu den blechBedeckten erst mal wie "mutig" die Fahrer zu der Zeit waren!
..in jeder Kurve kichert der Tod...

FASzienierend!

hatte das, wohl auch weil als PC-Simulation nicht so verbreitet, die UNI früher abschreckend,
, live sind die ja auch nicht zu sehen,
bis zu dem Packungsbild nicht wargenommen...
war ja auch vor unserer Geburt :)

Wie bist Du auf diese Autos gekommen?
Warum gibst Du Dir bei 1:32 mehr mühe?

viele Grüße
Rusty


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1962 Cooper T60
BeitragVerfasst: 30. Jun 2016, 17:21 
Offline
Special Member
Special Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2006, 21:11
Beiträge: 1049
Oh, Rusty, so viele Fragen....

- Nein, der Cooper hat keine Blechkarosse, sondern eine aus Resine. Das mit dem Blech hat claus nur symbolisch, bzw. im übertragenen Sinn gemeint.

- Ja, die "Tinplate"-Serie von Scalextric hat eine echte Blechkarosserie. Ich habe den Ferrari 375 aus dieser Serie, muss aber zugeben, dass der noch nie aus der Packung war. Habe also keine Ahnung, wie der sich fährt.

So, den Virtuosen lassen wir jetzt mal beiseite. :-) Aber zierlich sind die schon, die Zigarren, da hast Du recht.

- die beste, schönste und schwerste Formel-1-Simulation aller Zeiten war für mich Grand Prix Legends, ich bin von 2000 bis 2004 in einer Online-Racing-Liga "mitgefahren" und spiele GPL auch heute noch gelegentlich offline. Aus der Online-Zeit stammt auch mein Nickname, der sich ins echte Leben und ins Slotracing hinübergerettet hat.

- Und das ist auch der Grund für mein Interesse an Formel-Slotcars.

- In 1:24 herrscht bei den Clubrennen manchmal ein etwas rauherer "Umgangston" auf der Bahn, daher hat mein Elan, hier superdetailliert zu bauen, in 1:24 ein wenig nachgelassen. Das Motto ist: schnell, robust, gut aussehend. Die Reihenfolge kannst Du Dir aussuchen. Das heißt aber nicht, dass ich mir in 1:24 weniger Mühe gebe, die Akzentuierung ist nur etwas anders. Mein McLaren M16 beispielsweise war auch schon für einen Preis "Best of Show" gut.

- In 1:32 baue ich im wesentlichen erst so detailliert, seit ich im Jahr 2012 zum ersten Mal bei einem internationalen proxy-race mitgemacht habe und dort eine eigene Concours-Wertung das Gesamtergebnis mit beeinflusst hat. Mich mit Modellbauern weltweit zu messen hat meine Anstrengungen enorm beflügelt.
Auch vorher schon habe ich mir in 1:32 Mühe gegeben (sieh z.B. in meinem thread "Dreimal rot" ), aber die proxy races waren dann wohl die Herausforderung, die ich zu dem Zeitpunkt brauchte. Aber so wahnsinnig, wie bei dem Matra MS9 werde ich wohl nicht noch einmal sein...

So, jetzt ist aber erstmal genug mit meinem Outing...;-)

Gruß, Taffy

_________________
sleeping dogs never bite


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Cooper T60
Forum: 1/24 - 1/25 - 1/28 Scratchbuilt Slotcars
Autor: Mali
Antworten: 4
Porsches Hoffnung 1962
Forum: 1/32 Scratchbuilt Slotcars
Autor: Taffy
Antworten: 13
Mini Cooper "S", 1/43 with Tecno Slot chassis
Forum: 1/43 - 1/60 Scratchbuilt Slotcars
Autor: tecno-slot
Antworten: 6
alfa romeo giulietta sz -coda tronca- le mans 1962
Forum: 1/32 Scratchbuilt Slotcars
Autor: -claus-
Antworten: 3

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Bau, USA, Mode, Erde, Bild

Impressum | Datenschutz